Cities: Skylines: Zweites Entwickler-Video: Dynamisches Wassersystem, Zonen und Finanzverwaltung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Colossal Order
Release:
10.03.2015
10.03.2015
15.08.2017
21.04.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Cities: Skylines
83
Test: Cities: Skylines
81
Test: Cities: Skylines
80
Jetzt kaufen ab 23,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Cities: Skylines
Ab 11.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Cities: Skylines: Zweites Entwickler-Video: Dynamisches Wassersystem, Zonen-Planung und Finanzverwaltung

Cities: Skylines (Strategie) von Paradox Interactive
Cities: Skylines (Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Im Video erläutert unter anderem Spieldesignerin Karoliina Korppoo welche Neuerungen die Aufbau-Simulation Cities: Skylines enthält. Besonders stolz sei Karoliina auf das dynamische Wasser-System, das Flüsse in realistischer Masse und Fließrichtung darstellen kann. Durch das Zonen-Tool können wie in echten Städten Außen-und Innenbereiche abgegrenzt werden. Des Weiteren müssen durch das Wirtschaftssystem Steuern gezahlt und Dinge produziert werden.

Letztes aktuelles Video: Entwickler-Video Teil Zwei


Cities: Skylines
ab 23,99€ bei

Kommentare

Alex011 schrieb am
Auch twitch gibts viele Streamer, die mit Presse Versionen schon viel vom Spiel zeigen. Ein paar Logikfehler, wie Schiffe fahren in der Luft wenn man das Wasser manipuliert - aber sonst sieht es sehr stimmig aus!
Steam-Workshop ist auch schon am laufen!
FuerstderSchatten schrieb am
Jo sieht sehr vielversprechend aus, hätte ich mal bloß gewartet, da hätte ich mir die 40 Euro für Sim City, DLC und Addon gespart. ^^
`2lol4you schrieb am
Es macht richtig Laune, endlich mal wieder eine ordentliche Städtebau-Sim.
manu! schrieb am
Sieht wirklich interessant aus.Und so ganz ohne Berechnungen in der Servercloud um unsere schwachen CPUs zu entlasten.Schätze das wird gekauft.
schrieb am

Facebook

Google+