Cities: Skylines: Flight Simulator als Mod - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Colossal Order
Release:
10.03.2015
10.03.2015
15.08.2017
21.04.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Cities: Skylines
83
Test: Cities: Skylines
81
Test: Cities: Skylines
80
Jetzt kaufen ab 23,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Cities: Skylines
Ab 11.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Cities: Skylines: Flight Simulator als Mod

Cities: Skylines (Strategie) von Paradox Interactive
Cities: Skylines (Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Vor langer Zeit führte für ambitionierte Hobby-Piloten kein Weg an Microsofts Flight Simulator vorbei - bis man sich in Redmond dazu entschloss, die Weiterentwicklung der mehrfach ausgezeichneten Simulation einzustellen. Als Folge dessen nehmen Fans die Sache jetzt selbst in die Hand - wenn auch auf eine etwas unkonventionelle Weise.

Denn wie Gaming Bolt berichtet, hat es sich ein Modder jetzt zur Aufgabe gemacht, dem Flugsimulator zu einem neuen Start zu verhelfen - und das innerhalb der Städtebausimulation Cities: Skylines, die sich derzeit einer großen Beliebtheit erfreut. Und die ersten Schritte sind bereits getan: Die als "Flight Cimulator" bezeichnete Modifikation ist über die Steam-Workshop-Seite des Spiels erhältlich. Derzeit befindet sich das Projekt aber noch in einer recht frühen Phase und wird folglich als "Work-in-Progress" eingestuft. In den kommenden Wochen und Monaten wollen sich die Entwickler aber darum kümmern, das Flugverhalten noch authentischer abzubilden.

Letztes aktuelles Video: 4Players-Epilog


Quelle: Gaming Bolt
Cities: Skylines
ab 23,99€ bei

Kommentare

Cloonix schrieb am
Netter Scherz. Aber keine News wert. Trotzdem geschmunzelt.
Aber allen ernstes diesen Mod mit *DEM* Flight Simulator inhaltlich zu verknüpfen ist äußerst traurig.
schrieb am

Facebook

Google+