Resident Evil: Revelations 2: Modifikation für (lokalen) Koop-Modus auf PC aufgetaucht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
20.02.2015
20.02.2015
20.02.2015
20.02.2015
18.08.2015
20.02.2015
Test: Resident Evil: Revelations 2
76
Test: Resident Evil: Revelations 2
79
Test: Resident Evil: Revelations 2
78
Test: Resident Evil: Revelations 2
79
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil: Revelations 2
79

Leserwertung: 10% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil: Revelations 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil: Revelations 2 - Modifikation für (lokalen) Koop-Modus auf PC

Resident Evil: Revelations 2 (Action) von Capcom
Resident Evil: Revelations 2 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Für Resident Evil: Revelations 2 gibt es mittlerweile eine Modifikation bzw. ein Programm (Trainer) mit dem man den lokalen kooperativen Modus auf PC aktivieren kann. Dieses Feature gehört zum "Fluffy Manager 5000" (Mod-Manager und Trainer). Laut Entwickler werden derzeit zwei Controller (für den Split-Screen-Modus) benötigt und der Raid-Modus soll noch nicht richtig funktionieren, aber die Mod-Macher sind zuversichtlich, dieses Problem noch lösen zu können.

In den letzten Tagen bat Capcom um Entschuldigung für das Versäumnis der Erwähnung, dass man Resident Evil: Revelations 2 am PC nicht auf einem geteilten Bildschirm gemeinsam spielen könne. Der Publisher sei um eine Lösung des Problems bemüht. Wie diese aussehen kann, geht aus der Stellungnahme nicht hervor (wir berichteten).

Quelle: Blue's News, Steam-Community

Kommentare

Krayt schrieb am
Was für ein Armutszeugnis für Capcom.
Kuttentroll schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Sorry, aber gibt es wirklich so viele User, die das Spiel auf dem PC im Splitscreen spielen wollen?
Normalerweise hat gerade diese Art von Kundengruppe ne Konsole daheim stehen. Oder sollte eine daheim stehen haben.
Nein, ich versteh auch nicht, wieso Capcom das macht. Aber ich versteh auch nicht, wieso Revelations 2 im Episodenformat erscheint oder wieso Chris' Armmuskeln größer als sein Kopf sind...
Ich spreche mal für mich: Abwärtskompatibilität!
Wenn ich mir das Teil für meine 360 hole dann bringt mir das nicht viel wenn ihr diese durch die One oder PS4 ersetze. Ich muss mir das Spiel dann neu kaufen oder in Zukunft drauf verzichten.
Auf dem PC habe derlei Probleme nicht ;-) Im Gegenteil: Das Ding läuft dann auf meinen PC am Fernseher, meinen Laptop ( sofern er stark genug wäre) und meine Buddys können es dank Family Sharing ebenfalls Zocken! :-)
magicmarker schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Sorry, aber gibt es wirklich so viele User, die das Spiel auf dem PC im Splitscreen spielen wollen?
Normalerweise hat gerade diese Art von Kundengruppe ne Konsole daheim stehen. Oder sollte eine daheim stehen haben.
PC + 2 Controller + Fernseher ist doch fast ne Konsole. Nur mit besserer Grafik. :Häschen:
Todesglubsch schrieb am
Sorry, aber gibt es wirklich so viele User, die das Spiel auf dem PC im Splitscreen spielen wollen?
Normalerweise hat gerade diese Art von Kundengruppe ne Konsole daheim stehen. Oder sollte eine daheim stehen haben.
Nein, ich versteh auch nicht, wieso Capcom das macht. Aber ich versteh auch nicht, wieso Revelations 2 im Episodenformat erscheint oder wieso Chris' Armmuskeln größer als sein Kopf sind...
the curie-ous schrieb am
Nicht Kunden, Nino-san. Potentielle Kapitalgeber.
schrieb am

Facebook

Google+