Total War: Attila: Kostenpflichtiger Blutpatch: Mehr Blut, Gewalt und Enthauptungen für 2,49 Euro - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Publisher: Sega
Release:
10.12.2015
17.02.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Total War: Attila
80

“Diese Wiedergutmachung ist gelungen! Dank unverbrauchtem Szenario, vielen Detailverbesserungen und brutalen Schlachten macht dieser Überlebenskampf im fünften Jahrhundert trotz seiner Mankos richtig Spaß!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Total War: Attila
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Total War: Attila - DLC-Paket bringt mehr Blut und Gewalt ins Spiel

Total War: Attila (Strategie) von Sega
Total War: Attila (Strategie) von Sega - Bildquelle: Sega
Nicht nur das Kelten-Kulturenpaket (7,49 Euro) ist mittlerweile für Total War: Attila erhältlich, auch eine Download-Erweiterung, welche die Gewaltdarstellung deutlich expliziter macht, steht für 2,49 Euro bei Steam zum Kauf bereit. Laut Creative Assembly und Sega fügt das DLC-Paket "Blut & Feuer" dem Spiel Bluteffekte, Enthauptungen, Gliedmaßenabtrennung, Ausdärmen und vieles mehr hinzu.

Blut & Feuer beinhaltet:
  • Blutige neue Schlachtenanimationen auf der Kampagnenkarte mit Blutspritzen, Armabtrennungen und Enthauptungen.
  • Extrem gewalttätige Kampfanimationen auf dem Schlachtfeld beinhalten Gliedmaßenabtrennungen, Enthauptungen und Blutspritzer.
  • Armeesoldaten, die Krankheiten erleiden, werden sich übergeben, wenn sie auf dem Schlachtfeld untätig sind.
  • Neue Animationen für Brände und das Verbrennen von Soldaten und Zivilisten.
  • Neue Abbildungen in Schlachten, die Erbrochenes, Blut und Körperorgane darstellen.
  • Neue blutgetränkte Versionen animierter Ereignisnachrichten.

Sämtliche Effekte von "Blut & Feuer" können in den Grafikoptionen ein- bzw. ausgestellt werden.

Letztes aktuelles Video: Blood Burning-DLC


Quelle: Creative Assembly und Sega

Kommentare

-=Ramirez=- schrieb am
Falric2 hat geschrieben:Ich finde es witzig, wie Leute zwar die Völke DLCs verurteilen, aber gleichzeitig nach einen Blut DLC schreien.
Hat schon einen Grund warum Spieler kaum noch ernst genommen werden :P

Wer hat denn nach einem Blut DLC geschrien? Das gehört gefälligst ins Basisspiel
[Shadow_Man] schrieb am
Bei solchen Spielen kann ich einfach nur empfehlen: Wenn alles erschienen ist auf eine Steamaktion warten und alles kaufen oder auf eine komplette Edition im Laden warten.
dobpat schrieb am
Scheint ja genug Ottos gegeben zu haben die das bei Rome 2 schon gekauft haben, sonst würden sie den Weg ja nicht erneut gehen.
Überhaupt erinnert mich das alles ein bischen an civilization 5. Die gleichen Probleme und Zustände wie beim Vorgänger, und das dann wieder alles nach und nach gradebügeln und als neue Features verkaufen.
Naja, jeder wie er mag.
monotony schrieb am
Billy_Bob_bean hat geschrieben:besser als eine ungeschnittene version, die in D nicht spielbar ist

was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
schrieb am

Facebook

Google+