Total War: Attila: Kulturenpaket "Imperien des Sandes" mit Video gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Publisher: Sega
Release:
10.12.2015
17.02.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Total War: Attila
80

“Diese Wiedergutmachung ist gelungen! Dank unverbrauchtem Szenario, vielen Detailverbesserungen und brutalen Schlachten macht dieser Überlebenskampf im fünften Jahrhundert trotz seiner Mankos richtig Spaß!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Total War: Attila
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Total War: Attila: Kulturenpaket "Imperien des Sandes" mit Video gestartet

Total War: Attila (Strategie) von Sega
Total War: Attila (Strategie) von Sega - Bildquelle: Sega
Das Kulturenpaket "Imperien des Sandes" für Total War: Attila beinhaltet eine Reihe neue Features: Neue Fraktionen: Aksum, Himjar und Tanukhiden mit neuen einzigartigen Einheiten. 
- Neue Kampagnenmechanik. 
- Neue Hordenmechanik. 
- Neue Religionsfunktionen. 
Aksum, Himjar und die Tanukhiden 
Auszüge aus der Produktbeschreibung:
Neue Religionsfunktionen: Religiöse Umstürze hatten einen gewaltigen Einfluss auf die Kulturen dieser Periode, und so enthält das Kulturenpaket 'Imperien des Sandes' einige Änderungen, die den Einfluss von Religion erhöhen. Drei neue Religionen stehen zur Verfügung: Östliches Christentum, Judentum und Semitisches Heidentum
Jede Wüstenreich-Fraktion, die keine Horde ist, kann zwischen zwei Hauptreligionen wählen. So kann Aksum sich dem Östlichen Christentum und semitischen Heidentum anschließen, während Himjar die Wahl zwischen Judentum und Semitischem Heidentum hat.
Weiterhin hat Religion weitreichendere Effekte und beeinflusst mehrere Aspekte der Wüstenreich-Kampagne. Sie ist unter anderem eng mit Gebäudeketten, Siegbedingungen, Ereignissen, Technologien und allgemeinen Kampagnenboni verbunden. 
Zweiteilige religiöse Gebäudeketten: Aksum und Himjar verfügen über eine Gebäudekette für jede ihrer zwei Hauptreligionen. Sie können diese Gebäude unabhängig von ihrer Fraktionsreligion bauen. Dies gibt Spielern mehr Kontrolle über die Religion der Fraktion und ermöglicht es, die Religion aktiv an die Spielsituation anzupassen.
Kasernen mit Rang 5: Aksum und Himjar verfügen über zwei neue Kasernen mit Rang 5, eine für jede Religion. Um die Kasernen freizuschalten, muss die Fraktion 75 % Einfluss in der jeweiligen Religion haben. Jede der Kasernen bietet drei einzigartige Eliteeinheiten sowie eine Reihe von Kampagnenvorteilen.
Geteilte Siegbedingungen und Errungenschaften: Wüstenreich-Fraktionen haben unterschiedliche Siegbedingungen für jede ihrer Hauptreligionen. Diese beziehen sich auf religions-spezifische Einheiten und Strukturen.
Mehr Einfluss auf Diplomatie: Die neuen Religionen sind von größerer diplomatischer Bedeutung. Spieler müssen ihre Religion mit Bedacht wählen, da dies Einfluss auf potentielle Verbündete hat.
Gebäudekette "Vergnügen": Wüstenreich-Fraktionen, die keine Horde sind, verfügen über eine neue Industrie-Gebäudekette, die viel Geld einbringt, aber die Mehrheitsreligion reduziert. Spieler müssen also zwischen religiöser Stabilität und Gewinn abwägen.
Religiöse Technologien: Jede Wüstenreich-Fraktion, die keine Horde ist, verfügt über eine Technologiekette für jede ihrer Hauptreligionen. Diese bieten verschiedene religiöse und Kampagnenboni, die beim Verwalten und Optimieren religiöser Entscheidungen helfen.
Höhere Strafen für religiösen Zwiespalt: Strafen auf öffentliche Ordnung infolge von religiösen Streitigkeiten wurden für die neuen Religionen erhöht. Neben neuen Vorteilen führen diese also auch zu höherem Risiko, wenn die Religionen nicht korrekt gehandhabt werden.
Bedingte religiöse Ereignisse (Aksum und Himjar): Es wurden zwei neue Ereignisse hinzugefügt, die von bestimmten religiösen Bedingungen ausgelöst werden. Diese bringen interessante Dilemmas und Missionen mit sich.
Das Kulturenpaket "Imperien des Sandes" für Total War: Attila ist für 7,50 Euro auf Steam erhältlich. Drei neue Fraktionen (Aksum, Himjar und Tanukhiden) samt einzigartigen Einheiten bieten neue Kampagnen- und Hordenmechaniken sowie neue Religionsfunktionen an. Das  folgende Video fasst alle Neuheiten zusammen:

Letztes aktuelles Video: Empires of Sand Culture Pack Features


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+