Hatred: Kann nicht mehr aus Deutschland oder Australien gekauft werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Publisher: -
Release:
01.06.2015
Test: Hatred
39

“Mechanisch altbackener und langweiliger Zweistick-Shooter, der nicht einmal von seiner plakativ umgesetzten Amok-Thematik profitieren kann.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hatred kann nicht mehr aus Deutschland oder Australien gekauft werden

Hatred (Action) von
Hatred (Action) von - Bildquelle: Destructive Creations
Eigentlich sollte Hatred heute weltweit erscheinen, aber wenn man die entsprechende Steam-Shop-Seite aus Deutschland aufruft, dann ist dort nur die folgende Meldung zu lesen: "Bei der Verarbeitung Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten: Dieses Produkt steht in Ihrem Land derzeit nicht zur Verfügung." Der Steam-Datenbank ist in dem Kontext zu entnehmen, dass das Spiel aus Deutschland und Australien nicht gekauft werden kann (Stichwort: Regionlock beim Kauf; "PurchaseRestrictedCountries"). Auch Handeln und Schenken über die Regionsgrenzen hinweg ist nicht erlaubt.

Warum das Spiel doch einen "Kauf-Regionlock" verpasst bekommen hat, wird im Steam-Community-Forum beschrieben. So haben die Hatred-Entwickler (Destructive Creations) Valve Software (Steam-Betreiber) in Kenntnis gesetzt, dass sie [Valve] bei den Ländern den "Kauf-Regionlock" aktivieren sollen, wo es nach Einschätzung von Valve Software nötig sei, um rechtliche Probleme zu vermeiden. Demnach ist Destructive Creations selbst für die regionale Beschränkung ihres Spiels verantwortlich. Bereits aktivierte Versionen sollen nicht eingeschränkt sein.

Letztes aktuelles Video: Die ersten zehn Minuten


Quelle: Steam

Kommentare

4P|T@xtchef schrieb am
Leute, der Thread ist geschlossen. Diskussionen über das Spiel Hatred können bald an anderer Stelle weitergehen - der Test ist fertig und wird heute oder morgen online gehen.
Arkatrex schrieb am
FuerstderSchatten hat geschrieben:
Arkatrex hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben:
Bring mich nicht zum lachen.
Der Typ ist nen Nazi und Punkt um, hier hast du noch was zum melden. NPDler auch und die NSU sowieso, sogar einige beim Verfassungsschutz, also was soll dieser Quatsch hier. Er hat doch nicht dich beleidigt oder?

Ich habe Dich auf Deinen eigenen Wunsch hin gemeldet.
Es geht nicht darum ob ich beleidigt wurde, sondern das dass eine echte Abart ist so in einem Forum zu diskutieren.
Und desweiteren wurde zu Beginn nicht nur der Chefentwickler, sondern auch das gesamte Studio ohne irgendwelche Beweise beschuldigt(edit und beleidigt). Und das geht gar nicht.
Oder soll das hier enden wie damals bei der RTL Reportage? Alle Gamer stinken, haben keine Freundin und sind fett? Oder wie? Jetzt aber nicht zweierlei Maß messen.

Ich verstehe dich nicht, führst du jetzt einen Stellvertreter Krieg für die Entwickler, ja vielleicht hat Katejan das Wort übertrieben eingesetzt, vermutlich ist der Typ kein echter Nazi, sondern einfach nur ein Neonazi. Der Entwickler meldet sich öffentlich zu Wort, deshalb besteht an ihm ein öffentliches Interesse, daher gelten sowieso andere Regeln für ihn, die ich aber nicht genau kenne, jedenfalls erschwert das schon alle mal eine Beleidigungsanzeige. Und wenn Katejan sich über das Studio lustig macht oder meinetwegen es beleidigt, ist das immer noch nicht deine Aufgabe ihn zu beschuldigen, er hätte sich strafbar gemacht, was er aller Wahrscheinlichkeit sowieso nicht gemacht hat.

Du missverstehst mich. Ich bin kein Stellvertreter des Entwicklers, sondern weiß auch das genug Minderjährige auf der Seite unterwegs sind die genau diesen Scheiß lesen müssen.
Das hat auch ein wenig mit Verantwortungsgefühl zu tun. Ausserdem brauchte ich ihn...
Arkatrex schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
Arkatrex hat geschrieben:Wenn wir schon beim Korinthenkacken sind:
"Strafgesetzbuch: § 185
Beleidigung

Na gut. Dann erwarte ich sehnsüchtig die Klage von DC. Weil das denn Staatsanwalt immer noch nicht interessiert. Teilst Du es ihnen bitte mit, dass ich hier böse Dinge gesagt habe?
Zum anderen kannst Du schöne Bildchen in den Thread posten wie Du möchtest. Valve hat den Auftrag zur Sperrung akzeptiert und diese durchgeführt. Und zwar nach eigenem Ermessen.

Weil Valve tut, was der Entwickler ihnen aufträgt. Valve ist keine Meinungspolizei, die sich einfach weigert vom Entwickler gewünschte Regionalblockaden nicht umzusetzen. Der Entwickler ist alleinig für den Einsatz der Regionalsperren verantwortlich. Von dieser Verantwortung kannst Du ihn nicht freimachen. Er hat es zu 100% in der Hand Regionalsperren für seine Spiele zu beantragen oder wieder abschalten zu lassen. Seine Verantwortung, nicht die von Valve.

Warum soll ich jetzt für Dich in die Bresche springen, wo Du selber nicht den Mut hast den Entwickler zu kontaktieren und Ihnen Deine persönliche Meinung zu sagen? Mh? Kleinste Violine? Nur so ein bisschen?
Du bist bestimmt auch jemand der im Schutze seines Computers jeden beleidigen würde. Und im realen Leben bei jeder Konfrontation sofort in die Embryo Haltung wechselt. Ja, ja. Solche wie Dich kenne ich genug.
Du behauptest immer noch DC hätte das genau so beauftragt. Nö, haben Sie nicht. Sie haben Valve freie Hand gelassen und Du hast nicht eine Möglichkeit das Gegenteil zu beweisen. Weil in Deinen tollen Screenshots nichts dergleichen hervorgeht.
FuerstderSchatten schrieb am
Arkatrex hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben:
Arkatrex hat geschrieben:
Wenn wir schon beim Korinthenkacken sind:
"Strafgesetzbuch: § 185
Beleidigung
Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."
Zum anderen kannst Du schöne Bildchen in den Thread posten wie Du möchtest. Valve hat den Auftrag zur Sperrung akzeptiert und diese durchgeführt. Und zwar nach eigenem Ermessen.
Desweiteren habe ich noch immer keinen Beweis dafür von Dir erhalten. Das Studio hat dort angefragt, Valve hat gemacht.
Was soll das jetzt von Dir? Um jeden Preis recht haben wollen ohne fundierte Beweise? Mann mann.

Bring mich nicht zum lachen.
Der Typ ist nen Nazi und Punkt um, hier hast du noch was zum melden. NPDler auch und die NSU sowieso, sogar einige beim Verfassungsschutz, also was soll dieser Quatsch hier. Er hat doch nicht dich beleidigt oder?

Ich habe Dich auf Deinen eigenen Wunsch hin gemeldet.
Es geht nicht darum ob ich beleidigt wurde, sondern das dass eine echte Abart ist so in einem Forum zu diskutieren.
Und desweiteren wurde zu Beginn nicht nur der Chefentwickler, sondern auch das gesamte Studio ohne irgendwelche Beweise beschuldigt(edit und beleidigt). Und das geht gar nicht.
Oder soll das hier enden wie damals bei der RTL Reportage? Alle Gamer stinken, haben keine Freundin und sind fett? Oder wie? Jetzt aber nicht zweierlei Maß messen.

Ich verstehe dich nicht, führst du jetzt einen Stellvertreter Krieg für die Entwickler, ja vielleicht hat Katejan das Wort übertrieben eingesetzt, vermutlich ist der Typ kein echter Nazi, sondern einfach nur ein Neonazi. Der Entwickler...
Kajetan schrieb am
Arkatrex hat geschrieben:Wenn wir schon beim Korinthenkacken sind:
"Strafgesetzbuch: § 185
Beleidigung

Na gut. Dann erwarte ich sehnsüchtig die Klage von DC. Weil das den Staatsanwalt immer noch nicht interessiert. Teilst Du es ihnen bitte mit, dass ich hier böse Dinge gesagt habe?
Zum anderen kannst Du schöne Bildchen in den Thread posten wie Du möchtest. Valve hat den Auftrag zur Sperrung akzeptiert und diese durchgeführt. Und zwar nach eigenem Ermessen.

Weil Valve tut, was der Entwickler ihnen aufträgt. Valve ist keine Meinungspolizei, die sich einfach weigert vom Entwickler gewünschte Regionalblockaden nicht umzusetzen. Der Entwickler ist alleinig für den Einsatz der Regionalsperren verantwortlich. Von dieser Verantwortung kannst Du ihn nicht freimachen. Er hat es zu 100% in der Hand Regionalsperren für seine Spiele zu beantragen oder wieder abschalten zu lassen. Seine Verantwortung, nicht die von Valve.
schrieb am

Facebook

Google+