Necropolis: Düstere Action der Shadowrun-Returns-Macher - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Release:
12.07.2016
12.07.2016
10.2016
04.10.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Necropolis
67
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Necropolis: Düstere Action der Shadowrun-Returns-Macher

Necropolis (Rollenspiel) von Harebrained Schemes / Bandai Namco
Necropolis (Rollenspiel) von Harebrained Schemes / Bandai Namco - Bildquelle: Harebrained Schemes / Bandai Namco
Harebrained Schemes, das Studio hinter Shadowrun Returns (Wertung: 65%), hat mit Necropolis ein düsteres "Spiel über brutalen Kampf und das Überleben" angekündigt. Der Spieler ist in einer magischen Falle gefangen, die sich ständig um ihn herum verändert und rekonstruiert. Ziel sei es, den Ausgang lebend zu erreichen, während der Brazen Head, eine magische Intelligenz, geschaffen von einem Erzmagier, versucht, den Abenteurer tiefer und tiefer in das Labyrinth zu ziehen. 

Necropolis ist laut den Entwicklern ein Actionspiel, in dem man die Kämpfe aus der Schulterperspektive bestreitet. Das Kampfsystem soll schnell und timingbasiert sein. Der Spieler muss die Angriffsmuster der Feinde erkennen und kontern - einfaches Buttonmashing soll nicht zum Erfolg führen. Die Monster sollen untereinander konkurrieren und z.B. als Beute und Jäger gegeinander ausgespielt werden können. Zudem kündigen die Entwickler ein Crafting-System an, um u.a. Tränke herstellen zu können.

Screenshot - Necropolis (PC)

Screenshot - Necropolis (PC)

Screenshot - Necropolis (PC)

Screenshot - Necropolis (PC)



Erste Screenshots zeigen das markante Artdesign, das sich durch das komplette Spiel ziehen soll. Eine Veröffentlichung wird für 2016 angepeilt, Necropolis soll für den PC erscheinen.

Quelle: Harebrained Schemes

Kommentare

Skabus schrieb am
Eine Frage: Warum nehmt ihr hier die schlechtere Wertung für Shadowrun: Returns mit 65%? Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber wenn ihr schon erwähnt, wieviel der Vorgänger bei euch erhalten hat, warum nehmt ihr dann nicht lieber das LETZTE rausgekommene Spiel?
So liest sich das irgendwie fies. Immerhin war Dragonfall mit 70% doch deutlich besser gewesen. ;)
@Topic: Das ArtDesign sieht zwar recht Standard-Plattformer-Grafik der letzten jahre aus, aber dennoch wirkt es stimmungsvoll und einen tick geheimnisvoll. Mal sehen was draus wird :)
MfG Ska
schrieb am

Facebook

Google+