Dust Evolution: Echtzeitstrategie mit Mechs auf Kickstarter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Dust Evolution, LLC.
Publisher: Dust Evolution, LLC.
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dust Evolution: Echtzeitstrategie mit Mechs auf Kickstarter

Dust Evolution (Strategie) von Dust Evolution, LLC.
Dust Evolution (Strategie) von Dust Evolution, LLC. - Bildquelle: Dust Evolution, LLC.

Das Kickstarter-Projekt Dust Evolution spielt in einer alternativen Zeitlinie: Der zweite Weltkrieg ist 1947 immer noch in vollem Gang und drei Fraktionen kämpfen in dem Echtzeitstrategiespiel um den Sieg. Das Besondere: Zum einen kommen Mechs zum Einsatz und zum anderen sollen Terrain, Wetterbedingungen und Soldatenerfahrung in Echtzeit berechnet werden: Schafft man mit einem 15 Zentimeter dicken Geschoss aus einer Haubitze bei Windstärke 7 einen zwei Kilometer entfernten Panzer zu durchdringen? Außer Konzeptzeichnungen und ein paar Animationen gibt es aber nicht viel  zu sehen, dafür hat man aber schon 30.000 von den anvisierten 650.000 Dollar einsammeln können.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Video


Kommentare

Zero Enna schrieb am
hmm, da möcht ich erstmal sehen wie es dann tatsächlich im spiel aussehen soll. die kampfszene im schnee sah eher nach nem alten CnC-titel aus statt nem neuen RTS. dazu dann noch die frage: basenbau (für mich essenziell) oder doch nur "starte mit x einheiten und gewinne"
Eikant schrieb am
Das Leute in Zeiten von Google nicht selber nachsehen können...
Ist Panzer Corps auch ein Nazi Spiel??? So eine unglaubliche Dummheit wieder.
Bei DUST findet die Achse ein Ufo, sie bekommen neue Technologien, das Blutkreuz Korps läßt Hitler erschießen und verjagt alle Nazis, es gibt LAser, Phaser, Teslawaffen, Zombies, Kampfaffen, Kampfläufer...ja, klingt sehr nach Nazikram!
Stefan84 schrieb am
Ich hab davon noch nichts gehört bis jetzt. Okay, das will nicht viel heißen. Generell finde ich zu dem Spiel aber sehr wenig Infos.
Das ist schlecht . . . für die Entwickler. Dazu kommt mir die Summe von 600.000 arg hoch gegriffen vor.
Außer Konzeptzeichnungen und Versprechungen haben sie auch nichts.
Ich wünsche das natürlich keinem Entwickler, aber ich denke das ist jetzt schon zum scheitern verurteilt.
Felerlos schrieb am
Irgendwie finde ich das Konzept zweifelhaft. Heißt das Hitler lebt nach 1945 noch? Ist das dann nicht ein Nazi-Spiel?
Eikant schrieb am
Ja, ich bin auch ein großer Dust Tactics Fan und hab mich gefreut, aber die Optik hats mir wieder versaut. Ich kann damit einfach gar nichts anfangen, das hat auch Borderlands für mich versaut und The Long Dark.
schrieb am

Facebook

Google+