Overwatch: Patch 1.5 mit Sombra, Arcade-Modus und Arenakarte Ecopoint: Antarktis veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
24.05.2016
24.05.2016
24.05.2016
Test: Overwatch
85
Test: Overwatch
85
Test: Overwatch
85
Jetzt kaufen ab 34,23€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Overwatch
Ab 48.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Overwatch: Patch 1.5 mit Sombra, Arcade-Modus und Arenakarte Ecopoint: Antarktis veröffentlicht

Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment
Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment hat den Patch 1.5 für Overwatch (PC) veröffentlicht. Mit dem Update kommt die neue Heldin Sombra (Offensiv) ins Spiel. "Sombra ist eine Meisterin der Manipulation, die ihre Gegner hacken und so deren Fähigkeiten temporär deaktivieren kann. Außerdem kann sie Medikits und Torbjörns Geschütz hacken und sie so nutzlos für ihre Gegner machen. Mit ihrer vollautomatischen Maschinenpistole schaltet sie ihre Gegner aus und bringt sich mit ihrer Thermooptischen Camouflage in Position, mit der sie für einen kurzen Zeitraum unsichtbar wird und sich schneller bewegen kann. So kann die Hackerin unbemerkt an gegnerischen Verteidigungslinien vorbeischlüpfen, aber sie wird sofort aufgedeckt, wenn sie angreift oder Schaden erleidet. Sombra verfügt außerdem über einen Translokator, der wie eine Granate geworfen werden kann. Bei Aktivierung wird sie zu seiner Position teleportiert (selbst, wenn er im Flug ist). Sombras ultimative Fähigkeit, EMP, entlädt in einem großen Radius elektromagnetische Energie, die jeden Getroffenen hackt und alle gegnerischen Barrieren und Schilde zerstört."



Neu sind ebenfalls der Spielmodus "Arcade" und die Arenakarte Ecopoint: Antarktis. "In der Arcade könnt ihr Overwatch völlig neu entdecken. Wählt aus einer Vielzahl regelmäßig rotierender Spielmodi, Karten und Regelsätze, die nicht ganz zu den Spielen der Schnellsuche oder den Ranglistenmatches passen wollen. Unter den 1vs1-Duellen, 3vs3-Gefechten, unserer wechselnden Auswahl an Brawls und unseren speziellen Regelsätzen wie 'keine Heldenwechsel' findet ihr mit Sicherheit immer ein Spiel nach eurem Geschmack. Erfahrung wird wie in jedem anderen Modus gesammelt, aber darüber hinaus könnt ihr euch in der Arcade spezielle Belohnungen wie Lootboxen verdienen!"

Die 2. Saison der Ranglistenmatches endet am 24. November um 01:00 Uhr und die dritte Saison beginnt am 1. Dezember um 01:00 Uhr. Während der einwöchigen Pause zwischen den Saisons könnt ihr weiterhin Matches mit dem Ranglistenregelwerk spielen, euer Spielniveau wird sich jedoch nicht ändern, bis wieder Ranglistenpunkte vergeben werden.



Folgende Patch-Notes wurden in der letzten Woche für den Public-Test-Server herausgegeben.
Allgemein
  • Es wurden mehrere Anpassungen an der Menge an Erfahrung vorgenommen, die zum Erreichen einer neuen Stufe erforderlich ist.
    • Die zum Erreichen der Stufen 2 bis 13 benötigte Erfahrungsmenge bleibt unverändert.
    • Die zum Erreichen der Stufen 14 bis 100 benötigte Erfahrungsmenge wurde leicht verringert.
    • Die zum Erreichen einer neuen Stufe benötigte Erfahrungsmenge ab Stufe 100 beträgt jetzt einheitlich 20.000 EP und wird nach einer Beförderung nicht mehr zurückgesetzt.

Kommentar der Entwickler:
Aufgrund der aktuellen Beschaffenheit der Kurve für erforderliche Erfahrungsmengen können Spieler die ersten 23 Stufen der jeweiligen Beförderungsränge schnell durchlaufen (1–23, 101–123, 201–223 usw.). Das liegt daran, dass die Kurve für Erfahrungsmengen aktuell alle 100 Stufen zurückgesetzt wird. Bisher hat das ganz gut geklappt. Es hat allerdings auch dazu geführt, dass einige Spieler überhaupt nicht mehr gespielt haben, sobald sie einen neuen Rang erreicht hatten. Der Hintergedanke war dabei vor allem, sich so die ersten 23 Stufen für saisonale Ereignisse aufzusparen. Um dem entgegenzuwirken, beträgt die Erfahrung, die nach der Beförderung (also ab Stufe 100) für das Erreichen einer neuen Stufe benötigt wird, jetzt einheitlich 20.000 EP – und die Kurve für benötigte Erfahrung beginnt nicht mehr alle 100 Stufen von Neuem. Die Gesamtmenge der EP, die zum Erreichen aller 100 Stufen nach einer Beförderung benötigt wird, bleibt jedoch annähernd unverändert. Zusätzlich wurde die Gesamtmenge der EP, die zum Erreichen der ersten 100 Stufen (vor der ersten Beförderung) benötigt wird, leicht verringert.

  • In Matches der Schnellsuche kann jeder Held nur einmal pro Team vorhanden sein.

Kommentar der Entwickler:
Wir verfolgen euer Feedback zur Heldenbeschränkung in Ranglistenmatches, mit der jeder Held nur einmal in jedem Team vertreten sein kann. Insgesamt denken wir, dass eine Begrenzung der Helden dem Spiel eine bessere Balance und Stabilität verleiht. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, die Heldenbeschränkung auch auf die Schnellsuche anzuwenden. Wir wissen, dass vielen Spielern die Möglichkeit gefällt, denselben Helden mehrfach gleichzeitig zu spielen, deswegen haben wir der Arcade einen neuen Modus hinzugefügt: „Keine Beschränkungen.“ Dieser Modus verwendet das Regelwerk der ursprünglichen Schnellsuche, das identische Helden in einem Team erlaubt.

BEHOBENE FEHLER
Allgemein
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der PC-Client manchmal daran gehindert wurde, sich wie vorgesehen zu schließen, wodurch die Battle.net-Software davon ausging, dass das Spiel noch immer lief.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielern ihr Fortschritt für die Belobigung Hervorgerufene Heilung nicht wie vorgesehen angerechnet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Spalten bei Letzte Spieler sich leicht überschnitten haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die vierte Spalte der Freundesliste nicht wie vorgesehen angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Bedienungsfehler behoben, der auftreten konnte, wenn versucht wurde, die Videooptionen mit einem Controller anzupassen.

KI
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-McCrees auf Ilios eine Steppenrolle in den Brunnen vollführt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Helden in einer Wand in der Nähe vom Zielpunkt B auf Tempel des Anubis steckenbleiben konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich KI-Helden nicht durch bestimmte Stellen auf Volskaya Industries bewegt haben.

Ranglistenmatches
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Verlängerung auf Angriffskarten weitergelaufen ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Matches beginnen konnten, selbst wenn nur elf Spieler verbunden waren.

Helden
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Anas Heilungsstatistik nicht in der Karriere angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Anas benutzerdefinierte Fadenkreuze im Zoom nicht angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Kürbis in Genjis Highlight-Intro „Kürbis Schnitzen“ falsch platziert wurde, wenn bestimmte Skins ausgerüstet waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercys Stab im Highlight-Intro „Schutzengel“ nicht aufgetaucht ist, wenn sie den Skin Kobalt ausgerüstet hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Reapers Siegerpose „R.I.P.“ nicht wie vorgesehen dargestellt wurde, wenn der Client nicht das aktive Programm war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracer Warp während ihrer Zeitschleife einsetzen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Sprüche von Tracer nicht aktiviert wurden, wenn sie den Skin Punk ausgerüstet hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zarya im Highlight-Intro „Gewehr heben“ den Griff ihrer Waffe nicht in den Händen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardt mit hoher Geschwindigkeit aus Zaryas Gravitonbombe geschleudert wurde.

Karten
  • Es wurde ein Schreibfehler auf der Tafel der Bäckerei in Eichenwalde korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Helden auf nicht dafür vorgesehenen Säulen auf Ilios stehen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf Lijiang Tower an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reaper auf Nepal mit Schattenschritt an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Fracht auf Route 66 von einer geschützten Position oberhalb der Tankstelle stoppen, beziehungsweise bewegen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Pharah auf Volskaya Industries an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.
  • Es wurde ein Fehler auf Watchpoint: Gibraltar behoben, durch den Spieler an einen nicht dafür vorgesehenen Ort in der Nähe des letzten Zielpunkts gelangen konnten.

Quelle: Blizzard Entertainment
Overwatch
ab 34,23€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+