Sniper Ghost Warrior 3: War laut Entwickler zu ambitioniert für das Team - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Entwickler: CI Games
Release:
25.04.2017
25.04.2017
25.04.2017
Test: Sniper Ghost Warrior 3
61
Test: Sniper Ghost Warrior 3
53
Test: Sniper Ghost Warrior 3
53

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Sniper Ghost Warrior 3
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sniper Ghost Warrior 3: War laut Entwickler zu ambitioniert für das Team

Sniper Ghost Warrior 3 (Shooter) von CI Games / Koch Media
Sniper Ghost Warrior 3 (Shooter) von CI Games / Koch Media - Bildquelle: CI Games / Koch Media
City Interactives CEO Marek Tymiñski zeigt sich in einer von PCGamer.com zusammengefassten Pressemitteilung erstaunlich selbstkritisch: Die Größenordnung des hauseigenen Scharfschützen-Shooters Sniper Ghost Warrior 3 sei insgesamt zu überambitioniert für das Team gewesen. Es sei ein Fehler gewesen, gegen andere üppig ausgestattete Triple-A-Titel antreten zu wollen. Vor allem die Umsetzung als offene Welt habe zu viel Zeit und Arbeitsaufwand verschlungen.

Im Laufe der Entwicklung wurde das Spiel bekanntlich zwei mal verschoben, bis es schließlich am 25. April für PC, PlayStation 4 und Xbox One erschien. Die talentierten Teammitglieder hätten allerdings viel vom Prozess gelernt, was dabei geholfen habe, das Studio zu formen, so Tymiñski:

"Als wir die Entwicklung von SGW3 begannen, haben wir uns für eine relativ große Größenordnung des Spiels mit seiner offenen Welt entschieden, was, wie wir jetzt feststellen, einfach zu ambitioniert war - im Vergleich zu dem, was wir in einer realistischen Zeitplanung hätten abliefern können. Wir haben uns einfach verrechnet, was die Größe unseres Teams und den ursprünglich vorgegebenen Zeitplan angeht. Indem wir das Spiel in der AAA-Kategorie positioniert haben, hat uns das von dem abgehalten, was wir eigentlich auf großartige Weise hätten umsetzen können. Stattdessen haben wir zu viel Zeit mit der Anstrengung verbracht, zum Produktionswert und den Features anderer AAA-Titel aufzuschließen. Das war ein großer Fehler."

Man habe daraus allerdings eine wichtige Lektion gelernt und fokussiere sich momentan stattdessen auf einen Shooter, der zwar Tiefe besitzen soll, allerdings "ohne die Fallstricke eines großen Open-World-Settings". Zudem arbeitet City Interactive an einer Fortsetzung zu Deck 13s Action-Rollenspiel Lords of the Fallen. Des Weiteren soll auch Sniper: Ghost Warrior 3 weiter unterstützt werden - über zu wenig Arbeit dürften sich die Angestellten des Softwarehauses also auch in Zukunft nicht beklagen. Der Großteil der Teams ist nach wie vor an mehreren polnischen Standorten ansässig, aber auch in anderen Ländern wie England oder den USA besitzt das Unternehmen Mitarbeiter.

Letztes aktuelles Video: Video-Fazit


Quelle: PCGamer.com

Kommentare

statler666 schrieb am
Das Game ist top. Super Arbeit haben die Polen da abgeliefert und sollen aufhören rumzujammern!!!! Ein Punkt nur: Ich hätte mir bei dem Auto eine Außenansicht gewünscht. Die Cry-Engine Grafik ist zudem bildhübsch und läuft mittlerweile auch gut. Die Drohne eiert nicht mehr so und liefert starke Luftaufnahmen. Ich weiß nicht, wo das Problem liegt aber bestimmt nicht in Polen. SE4 ist auch gut, spielt halt in einer völlig anderen Zeit, völlig anderem Klima und Jahreszeit und auch nicht die halbe Zeit bei Nacht :o)
Wer Metro und Crysis und IGI http://www.4players.de/4players.php/dis ... t_IGI.html liebte, sollte dieses Game spielen..........
DonDonat schrieb am
Ich glaube eher, es liegt einfach an mangelnden Kenntnissen und/oder Talent.
Ein artverwandter Titel, mit wohl ähnlich großem Team und ähnlichem Entwicklungsaufwand, ich spreche von Sniper Elite 4, ist in quasi allen Punkten deutlich besser oder gleich auf.
Hab es für 30? erst in den Steam Sales mitgenommen und es macht durchaus viel Spaß, sieht gut aus und hat schön gestaltete Levels, lediglich die Story tangiert mich absolut NULL ;)
Black Stone schrieb am
OhOh, solche Meldungen kommen in der Regel kurz bevor man bekannt gibt, dass man den Support leider aus Kostengründen /Kapazitätsmangel einstellen muss...
Na vll. läuft's ja in den Fall anders und es wird insgesamt noch (weitgehend schmerzfrei) spielbar. Bisher geben zumindest die Steam-Reviews leider keinen Hinweis in die Richtung...
schrieb am