The Curious Expedition kann an diesem Wochenende kostenlos im Browser ausprobiert werden

von Marcel Kleffmann,
The Curious Expedition (Strategie) von Maschinen-Mensch
Bildquelle: Maschinen-Mensch
Das Erkundungsspiel The Curious Expedition von Maschinen-Mensch kann an diesem Wochenende kostenlos im Browser (ohne Anmeldung, ohne Plugin und Co.) ausprobiert werden. Im Mittelpunkt des Strategie-Titels steht die Erkundung der Welt auf zufallsgenerierten Karten, in der man seine Crew managen und ihr √úberleben sicherstellen muss. Denn immer wieder trifft die Truppe bei ihren Streifz√ľgen auf gef√§hrliche Gegner wie riesige Krabben oder sogar Dinosaurier. Als spielbare Figuren stehen dabei prominente Pers√∂nlichkeiten aus dem 19. Jahrhundert zur Auswahl. Neben der Browser-Version kann das Spiel ebenfalls bei Steam (Early-Access) gekauft werden.



Durchschnittlich wird man zwischen drei und vier Stunden ben√∂tigen, um das Ende zu erreichen, wobei einzelne Expeditionen laut Entwicklerangaben zwischen zehn und 30 Minuten dauern. Allerdings weist man bereits darauf hin, dass der Titel viele Rogue-like-Elemente beinhalten wird - schnelle und h√§ufige Tode d√ľrften also auf der Tagesordnung stehen. Hinter dem in Berlin ans√§ssigen Studio Machinen-Mensch stecken mit Riad Djemili und Johannes Kristmann zwei ehemalige Mitglieder von YAGER, die u.a. an Spec Ops: The Line und Dead Island 2 mitgewirkt haben.



Video: The Curious Expedition, Teaser Trailer


Quelle: Maschinen-Mensch, Steam



Mehr zum Spiel
The Curious Expedition