The Curious Expedition: Finale Version der Entdeckungsreise für den PC erschienen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Maschinen-Mensch
Publisher: Maschinen-Mensch
Release:
06.09.2016
Test: The Curious Expedition
60

“Gemütlich, charmant, tödlich - aber auf lange Sicht leider auch statisch und langweilig. Der Reiz der Terra incognita verfliegt nach ein paar Stunden aufgrund immer gleicher Abläufe und fader Kämpfe. Ehrgeizige Highscore-Jäger werden aber noch solide unterhalten.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Curious Expedition: Finale Version der Entdeckungsreise für den PC erschienen

The Curious Expedition (Strategie) von Maschinen-Mensch
The Curious Expedition (Strategie) von Maschinen-Mensch - Bildquelle: Maschinen-Mensch
Nach 30 Updates im Early-Access ist das Runden-Strategiespiel The Curious Expedition nun in der finalen Version auf GOG, dem Humble Store und Steam erhältlich. Im folgenden Trailer zeigen die Berliner Entwickler von Maschinen-Mensch Eindrücke der wundersamen Expedition. Spieler gehen im 19. Jahrhundert zusammen mit berühmten Persönlichkeiten auf Entdeckungsreise.

Letztes aktuelles Video: Release-Trailer


Kommentare

Buumpa schrieb am
Also das von dir genannte Spiel kenne/kannte ich bisher nicht. Von daher war es für mich im Rogue-Likes Genre erfrischend anders, weil ich sonst nur Fantasy und Sci-Fi Spiele kannte.
Und ich habe ja selber betont, dass das Kampfsystem nicht komplex ist, aber trotzdem mit den Würfeln, anders als die meisten anderen. Und durch das einsetzen verschiedener Items, die zusätzliche Würfel geben und den verschiedenen Effekten bei unterschiedlichen Combos, ist es schon etwas abwechslungsreicher als ein Brettspiel. Aber ja, es sind letztlich Würfelwürfe.
Also ich finde, es hat ne schöne Athmosphäre und durch das Freispielen der verschiedenen Entdecker auch gute Langzeitmotivation.
Ich habe das Spiel schon seid Update 17 oder so, als es damals mal für ein Wochenende umsonst spielbar war.
bwort schrieb am
Ich habe es wieder refunded, fand das Kampfsystem wirklich meh. Hab mir dann einen key (5?) für renowned geholt und das macht wirklich Spaß! Gab vor kurzem auch ein großes update.
Bitte Bitte 4players macht einen Test zu Halcyon Starbase!
4P|T@xtchef schrieb am
..."erfrischend anders" ist es wirklich nur auf den ersten Blick. Das ganze Konzept erinnert doch sehr stark an Renowned Explorers - International Society von 2015; http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PC-CDROM/Test/35518/81411/0/Renowned_Explorers_-_International_Society.html. Und das "Kampfsystem" ist für jeden, der mal ein Brettspiel gemacht hat, eher unspektakulär. Genug gemeckert, unser Test kommt wahrscheinlich morgen.
Erfrischend anders ist eher 80 Days.;)
Buumpa schrieb am
Habe das Spiel schon sehr lange. Leute die Rogue-Likes mögen und nix gegen "Oldschoolgrafik" haben, kann ich es wärmstens empfehlen.
Gerade weil es mit einem "Entdecker-Genre" ganz erfrischend anders ist.
Auch haben sie eine erfrischend eigene, neue Art des Kampfsystems entwickelt. Es ist nix komplexes/anspruchsvolles, aber trotzdem mal was anderes.
schrieb am

Facebook

Google+