Angels Fall First: Actionreicher Genremix im All ist im Early-Access gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: AFF Dev team
Publisher: AFF Dev team
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Angels Fall First: Actionreicher Genremix im All ist im Early-Access gestartet

Angels Fall First (Simulation) von AFF Dev team
Angels Fall First (Simulation) von AFF Dev team - Bildquelle: AFF Dev team
Der Weltraum-Titel Angels Fall First nimmt endlich Form an: Zehn Jahre nach dem Start der Entwicklung ist der Genremix ab sofort auf Steam im Early-Access verfügbar. Das Spiel vereint gleich drei Genres, und zwar Weltraum-Dogfights, Egoshooter-Abschnitte und Echtzeit-Strategie:

"Vom Kommandieren der Schlacht von der Brücke deines Flaggschiffs aus bis hin zu amtlichen Infanterie-Schlachten - und allem dazwischen - AFF bringt all das zusammen, was du am Krieg schon immer geliebt hast.

Geboten wird ein teambasierter Spielablauf mit einer großen Auswahl an Waffen und Werkzeugen, Bodenfahrzeugen und Raumschiffen, AFF unterstützt vollen Bot-Support. Das heißt, du kannst kooperativ gegen die KI spielen, komplett offline spielen oder in vollwertigen PVP-Matches im Ruhm und Ehre kämpfen. Voll funktionstüchtige, große Raumschiffe mit komplett erforschbaren Innenräumen können betreten werden, um sie zu erobern oder von innen zu zerstören. Das Spiel umfasst sowohl Flotten- als auch Infanterie-Gefechte - arbeitet zusammen, um Raumstationen, Werften und Vehikel in Echtzeit anzugreifen."


Letztes aktuelles Video: Trailer 2015


Quelle: Steam

Kommentare

Subtra schrieb am
Spiel hab ich schon gekauft, deutliche Kaufempfehlung wenn ihr grad nicht Battlefront spielen wollte, weils auf Origin läuft oder ihr sicher seid das EA es vermasselt. AFF verbindet die Assault Action von Unreal Tournament, mit Schlachten im Battlefront 2 Prinzip und einer Modulierbarkeit von EVE Online. Du kannst deinen Spieler und alle Fahrzeuge individuell nach deinen Wünschen anpassen, sofern du genug Punkte in den Rigs hast die sich in folgende Level Kategorien einteilen: Gewicht, Energie und Support zumindestens sieht es halt so aus. Jede Kategorie lässt sich leveln durch den Einsatz genannter Objekte die diese Kategorie unterstützen. Wieviele Level jede Kategorie nun bietet weiß ich nicht, aber das Spiel hat auf jeden Fall Suchtgefahr.
Wobei die Schlachten zwischen Infanterie und Vehikeln recht schnell verlaufen, kann eine Map sich bis zu drei vier Stunden hinziehen, je nachdem wie gut ihr seid. Derzeit sind die Server recht laggy, aber das Spiel kommt mit einer vollunterstützung von AI daher die sich in 5 Stufen einstellen lässt wie intelligent sie sich verhalten und 20 Level wie sie sich ausrüsten können. 64 Spieler werden unterstützt und ähnlich wie Titanfall ersetzt die AI fehlende Spieler. Online wie auf Offline macht das Spiel ne menge Laune, oder Frust wenn ihr einen selten dämlichen Commander bekommt, meine Empfehlung eine weile AI den Commander spielen lassen, dann bekommt ihr schon mal was auf die Reihe.
Ihr werdet einige Schlachten brauchen bevor ihr euch ins Spiel eingespielt habt, es gibt im Gegensatz zu Battlefront keine Helden, dafür jedoch bei gutem Gameplay Fahrzeuge, im All könnt ihr mit Fregatten und Corvetten zusätzlich reinwarpen und für Schabernack sorgen. Insgesamt, ganz klare Kaufempfehlung, natürlich EA bedeutet auch Bugs usw. aber das Spiel ist Grundsolide und echt geil. Das einzige was wirklich fehlt ist ein Soundtrack und so einige Stimmeinlagen aber das kommt noch. Also lasst euch nicht beirren.
Ich hoffe ich...
schrieb am

Facebook

Google+