Vampyr: Dontnod plant morbides Action-Rollenspiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Dontnod Studio
Release:
2017
2017
2017
Vorschau: Vampyr
 
 
Vorschau: Vampyr
 
 
Vorschau: Vampyr
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Vampyr: Dontnod plant morbides Action-Rollenspiel

Vampyr (Rollenspiel) von Focus Home Interactive
Vampyr (Rollenspiel) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
Wie Thesixaxis.com berichtet, arbeitet der französische Entwickler Dontnod (Remember Me, Life Is Strange) an einem finsteren Action-Rollenspiel über untote Blutsauger. Das Spiel mit dem Titel Vampyr: The Role Playing Game wurde auf einem Event des Publishers Focus Home Interactive enthüllt, Details zu Plattformen oder ein Datum wurden aber noch nicht verraten. Auch darüber hinaus waren die Infos noch spärlich: Die Geschichte versetzt den Spieler in die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, dort schlüpft er in die Rolle eines Doktors. Er kehrt nach Hause zurück, als die Spanische Grippe umgeht - diese Pandemie forderte auch in der realen Welt zwischen 1918 und 1920 mehr als 25 Millionen Todesopfer.

Der Doktor wird allerdings nicht zum Opfer dieser Epidemie, sondern wird von einem Vampir gebissen, woraufhin auch er sich in einen Blutsauger verwandelt. Der Buchstabe "y" im Namen deutet auf die Abzweigungen hin, die sich durch die moralischen Entscheidungen ergeben. Seine ethischen Überzeugungen treiben den Doktor nach wie vor dazu, Menschen zu helfen, während er als Vampir intuitiv töten und Blut saugen möchte. Der News nach will Dontnod ein zweites Team aufbauen, um die Arbeit an dem Spiel und weiteren Projekten gleichzeitig bewältigen zu können.

Quelle: Thesixthaxis.com

Kommentare

superboss schrieb am
könnte nach life is strange das nächste sehr interessante Spiel von denen sein....
Rhaenis schrieb am
Wenn es nicht aus der World of Darkness kommt (wie Vampire - Redemption und Bloodlines), wird es (zumindest bei mir) einen harten Stand haben. Es gibt einfach nichts besseres, als diese Welt, wenn es um Vampire geht. Aber deren Macher sind nicht unbedingt dafür bekannt Lizenzen zu verteilen oder ambitionierte Fan-Projekte zu unterstützen - im Gegenteil.
just_Edu schrieb am
Enkidu hat geschrieben:
just_Edu hat geschrieben:Möglicherweise bekommen wir einen Lois der zum Lestat werden kann.. wenn er denn so will.

Dann hätte ich keine Einwände mehr. :D

GamePro hat geschrieben:Der Spielverlauf soll von schwierigen moralischen Entscheidungen geprägt sein: So schwankt der Doktor zwischen seinem Pflichtbewusstsein, Menschen zu helfen und seinem Drang nach Blut. Der Untertitel von Vampyr lautet daher auch passenderweise: Take Blood, Save a Life.

Ist vielleicht nicht die zuverlässigste Quelle.. aber geht ein wenig mehr auf das Thema ein.
Enkidu schrieb am
just_Edu hat geschrieben:Möglicherweise bekommen wir einen Lois der zum Lestat werden kann.. wenn er denn so will.

Dann hätte ich keine Einwände mehr. :D
just_Edu schrieb am
Enkidu hat geschrieben:Das Artwork macht schon mal etwas her. Das letzte gute Spiel mit Vampir-Thematik, das ich gespielt habe, war "Vampire Bloodlines". Was mich allerdings ein klein wenig sauer aufstoßen lässt, ist die Sache, das der Protagonist anscheinend ne kleine Memme wird. Ich will keinen Louis, sondern einen Lestat spielen ! :mrgreen:

Möglicherweise bekommen wir einen Lois der zum Lestat werden kann.. wenn er denn so will.
schrieb am

Facebook

Google+