The Technomancer: Bound-by-Flame-Entwickler kündigt Cyberpunk-Rollenspiel an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Spiders
Release:
28.06.2016
28.06.2016
28.06.2016
Test: The Technomancer
59
Test: The Technomancer
59
Test: The Technomancer
59
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Technomancer
Ab 41.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Technomancer: Bound-by-Flame-Entwickler kündigt Cyberpunk-Rollenspiel an

The Technomancer (Rollenspiel) von Focus Home Interactive
The Technomancer (Rollenspiel) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
Focus Home Interactive hat auf einem Event angekündigt, dass ein Spin-off zum SciFi-Rollenspiel Mars: War Logs in Arbeit ist. Der Titel The Technomancer erinnert vermutlich nicht von ungefähr an William Gibsons Cyberpunk-Klassiker Neuromancer. Wie Gamewatcher.com berichtet, knüpft die "komplexe, verzweigte" Geschichte des Rollenspiels von Entwickler Spiders (Bound by Flame) nicht direkt an die von Mars: War Logs an, hängt aber lose mit ihr zusammen. Man muss sich mit unterschiedlichen Fraktionen auseinandersetzen und soll sich mit allen von ihnen verbünden können. Ein Ziel des Spiels sei es, Missionen für den mysteriösen Orden der Technomancer auszuführen, während man eine größere und detailreichere Version des Planeten Mars aus War Logs erkundet.

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines jungen Technomancers, der Artefakte und Technologie von der verlorenen Erde finden und sicherstellen soll. Die magischen Fähigkeiten der Technomancers scheinen mit ihren Mutationen zusammenzuhängen - Mutanten seien auf dem Mars allerdings extrem unbeliebt.  Quests sollen sich komplexer gestalten als früher. Die sechs Fraktionen umfassen z.B. die Schrott sammelnden und auf Handel fokussierten Amerikaner sowie die gewieften Diebe.



Neu dabei sind außerdem ein Tag/NachtZyklus, der auch Missionen zeitlich begrenzen soll sowie eine "Charisma"-Option, mit deren Hilfe man sich aus brenzligen Situationen herausreden kann. Bis zu fünf Mitstreiter begleiten den Spieler, können allerdings auch vergrault werden. Der Skill-Tree soll breiter gestaltet werden, mit vier Hauptpfaden, die einen Fokus auf Schleich-Kills, Tank-Combat mit einem Schild, einen Zweihänder-Stab oder die Technomancer-Kräfte ermöglichen. Im Kampf kann man zwischen diesen Stilen wechseln. Die Welt soll deutlich größer und offener gestaltet werden, mit mehr unterschiedlichen Gegnertypen.

Quelle: Gamewatcher.com, Focus Home Interactive
The Technomancer
ab 9,99€ bei

Kommentare

Enkidu schrieb am
Finde ein Spiel mit Cyberpunk Thematik eine gute Sache, allerdings (und das gilt nur für mich) verbinde ich Cyberpunk größtenteils mit der Erde. Da müssen knallige Farben mit der Dunkelheit der Nacht verschmelzen. Das ist zwar auch auf den Mars möglich, aber gerade das vorherrschende Rot stelle ich mir jetzt schon ein wenig eintönig vor.
schrieb am

Facebook

Google+