Underworld Ascendant: Geistiger Nachfolger zu Ultima Underworld startet fulminant bei Kickstarter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: 505 Games
Release:
Q3 2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Underworld Ascendant - Geistiger Nachfolger zu Ultima Underworld startet fulminant bei Kickstarter

Underworld Ascendant (Rollenspiel) von 505 Games
Underworld Ascendant (Rollenspiel) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
OtherSide Entertainment versucht bei Kickstarter mindestens 600.000 Dollar für die Entwicklung des 3D-Rollenspiels Underworld Ascendant für PC aufzutreiben. Hierbei handelt es sich um einen geistigen Nachfolger zu Ultima Underworld und Ultima Underworld 2.

Das Spiel soll mehr als nur ein Dungeon-Crawler mit zeitgemäßer Grafik und moderner Benutzeroberfläche sein, vielmehr soll die Unterwelt als eigener "Charakter" auftreten. Als Spieler soll man sich zunächst als Fremder in einer fremden Welt fühlen und sich dann später einer der (rivalisierenden) Fraktionen anschließen können – dynamische Geschichtsverläufe werden jedenfalls versprochen. Starten soll man als Kämpfer, Dieb oder Magier und sich danach völlig frei weiterentwickeln können. Zugleich wollen die Entwickler sicherstellen, dass man Herausforderungen auf ziemlich kreative Art und Weise lösen kann. Es ist gar vom "MacGyver" der Fantasywelt die Rede. Gekämpft wird wie gewohnt aus der Ego-Perspektive.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Trailer


Hinter dem Projekt steht die neu gegründete Spiele-Schmiede OtherSide Entertainment, die u.a. aus ehemaligen Mitarbeitern von den Looking Glass Studios besteht. Einige Mitarbeiter hatten bereits bei den Ultima-Underworld-Spielen (1992 und 1993) ihre Finger im Spiel.

Die Entwickler haben große Pläne und zugleich einige Zusatzziele ausgeschrieben. Neben neuen Regionen und Gegnern sind u.a. Begleiter (900.000 Dollar), Übersetzungen (900.000 Dollar), ein Builder-Toolkit (1,05 Mio. Dollar) und ein kooperativer Spielmodus (1,2 Mio. Dollar) geplant.

Seit dem Start der Kickstarter-Kampagne in den vergangenen Stunden sind fast 150.000 Dollar von über 2.200 Unterstützern zusammengekommen. Und nach dem fulminanten Auftakt sieht es ganz vielversprechend für das Rollenspiel-Projekt von OtherSide Entertainment aus. Das Crowdfunding-Vorhaben läuft noch 29 Tage.
Quelle: Kickstarter, OtherSide Entertainment

Kommentare

LePie schrieb am
Nicht die Engine macht's, sondern der Dev, und was der daraus rauszuholen vermag. Pillars of Eternity, Ori, Torment, War for the Overworld, Endless Legend, Wasteland 2, Oddworld: New 'n' Tasty, Hearthstone und Blitzkrieg 3 basieren auch alle auf Unity.
Sabrehawk schrieb am
Ich hatte nasse Höschen als ich das las...und dann sah ich...UNITY Engine....OH GRAUS.
Zeltinger schrieb am
Ich habe die Underworld Titel geliebt, eine der besten RPG Reihen.
Auf Golem gab es letztens einen Beitrag zu der Serie und ich habe mir noch gedacht wie cool ein neues Ultima Underworld wäre. Ich hoffe die Kampagne hat Erfolg und OtherSide Entertainment verkackt es nicht, dann wandert der Titel direkt am ersten Tag in meine Sammlung.
schrieb am

Facebook

Google+