Sword Coast Legends: Entwickler wollen auf Kritik reagieren: Erweiterung "Rage of Demons" kostenlos für alle Käufer und weitere Patch-Pläne - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Release:
kein Termin
20.10.2015
19.07.2016
19.07.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Sword Coast Legends
50
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sword Coast Legends - Entwickler wollen auf Kritik reagieren: Erweiterung "Rage of Demons" kostenlos für alle Käufer und weitere Patch-Pläne

Sword Coast Legends (Rollenspiel) von Digital Extremes & n-Space
Sword Coast Legends (Rollenspiel) von Digital Extremes & n-Space - Bildquelle: Digital Extremes & n-Space
In einem Statement zum Status des Spiels erklärte Dan Tudge (Game Director und Chef bei n-Space), dass das Rollenspiel im Dungeons-&-Dragons-Universum ziemlich stark polarisieren würde. Viele Spieler würden Sword Coast Legends zwar toll finden, während viele andere Leute ziemlich enttäuscht seien, weil es den Erwartungen nicht gerecht wurde oder es andere Macken hatte. In dem Kontext verspricht Tudge, dass sie auf diese kritischen Stimmen hören würden. Und daher wurden erstmal drei (kostenlose) Community-Pack-Updates angekündigt. Auch die geplante Erweiterung "Rage of Demons" wird kostenfrei für alle Käufer erscheinen.

Halloween-Update: "The Pumpkin Patch" - 30. Oktober 2015
  • Neues Gebiet und Landschaftsfeatures mit dem Motto "Liars Night" ganz im Zeichen von Halloween. Friedhofsgebiet für den Dungeon Master mit 35 neuen platzierbaren Objekten und neue Ausrüstungsgegenstände für Spieler.
  • Bewegung des Bildschirmausschnitts mit der Maus (optional).
  • Automatische Heilungsfunktion im Abenteuercamp.
  • Dungeon-Master-Sammelquests mit Statusmeldung (X von X Gegenständen gefunden).
  • Hotkey zur automatischen Zentrierung auf den Spielercharakter hinzugefügt.
  • Textfeld bei Konversationen in Dungeon-Master-Quest ist nun doppelt so groß.
  • Optionale Fixierung des Cursers im Fenster.
  • Beseitigung diverser Bugs.

Community Pack 1 - In der Woche vom 9. November 2015
  • Companion-spezifische Fähigkeitsstufen auch für Spieler verfügbar. Die bestehenden, einzigartigen Fähigkeiten für Companions werden auch für Spieler verfügbar.
  • Nature Set: Ein neuer Outdoor-Bereich steht zur Verfügung und kann von DMs mit über 150 neuen platzierbaren Objekten angepasst werden.
  • Neuverteilung von Fähigkeiten: Charaktere, die ihr bisheriges Training vergessen wollen, wird der Neustart ermöglicht. Alle Charakterpunkte werden wieder frei, so dass Spieler die Punkte neu verteilen und so die Fähigkeiten ihrer Charaktere neu definieren können. 
  • Player Stash: Spieler können zusätzliche Gegenstände in ihrem persönlichen Inventar ablegen. 
  • Skill Rolls: Die Charakter-Boni werden beim Auswürfeln der Basisfähigkeiten berücksichtigt. So können Spieler z.B. direkt für "Stärke" würfeln, wobei der Stärke-Modifikator automatisch auf den Wurf angerechnet wird.
  • Zusätzliche verfügbare Fähigkeiten für Monster. Benutzerdefinierte Kreaturen können mit mehr Monster-Fähigkeiten ausgestattet werden.
  • Bug-Fixes und Umsetzung zusätzlicher Wünsche aus der Community, soweit es die Zeit erlaubt.

Community Pack 2 - In der Woche vom 30. November
  • Problemen mit Ninja-Looting in Multi-Player-Spielen wird entgegengewirkt.
  • Neue spielbare Unterrasse: Drow Elves (mit Zugriff auf Darkness- und Faerie Fire-Fähigkeiten).
  • Visual Effects, die von DMs platziert werden können (Feuer, Rauch, etc.).
  • Überarbeitung und Verbesserung der Regeln zum Tod von Charakteren, Party Wipe und Stabilisation, inklusive neuen Optionen für Spieler, die eine größere Herausforderung suchen .
  • Dörfliche Umgebung und passende platzierbare Objekte, die DMs in ihren Modulen verwenden können.
  • Möglichkeit, NPCs Ambient Text zu geben, der bei der Auswahl angezeigt wird.
  • Möglichkeit für DMs, die Ausstattung jeden Feldes per Zufall bestimmen zu lassen.
  • Locations können unabhängig vom Quest-Status (gegeben/update/vollständig) geschlossen/freigeschaltet werden.
  • Bug-Fixes und Umsetzung zusätzlicher Wünsche aus der Community, soweit es die Zeit erlaubt.

Community Pack 3 - Dezember 2015
  • Offizieller Start des Mod-Supports, inklusive feldbasiertem Level-Editor, Editor für Dialog-Bäume und einstellbarem Spielsystem, z.B. Rundenzähler, Loot-Tabellen, etc.
  • Das Monster-Level-Scaling kann in DM-Kampagnen optional abgeschaltet werden.
  • Bug-Fixes und Umsetzung zusätzlicher Wünsche aus der Community, so weit es die Zeit erlaubt.

Rage of Demons - demnächst
In diesem komplett neuen Abenteuer, das in der Rage of Demons-Storyline aus dem D&D-Universum angesiedelt ist, kehren die Spieler in die Underdark zurück. Dabei treffen sie auf den legendären ausgestoßenen Drow Drizzt Do'Urden und einige der tödlichsten Gegner, die je ihr Unwesen in Faerûn getrieben haben.

  • Neue Rage of Demons Feld-Sets und platzierbare Objekte.
  • Neue spielbare Rasse: Tieflings.
  • Neue Kreaturen für den Einsatz durch die DMs.
  • Neue spielbare Klasse, basierend auf dem Input der Community.
  • Spielergenerierte Charaktere können im Story-Modus als Companions verwendet werden.
  • Spieler können ihre Charaktere wahlweise mit den WASD-Tasten steuern.
  • Bug-Fixes und Umsetzung zusätzlicher Wünsche aus der Community, so weit es die Zeit erlaubt.

Dan Tudge, Director von Sword Coast Legends dazu: "Das Team und ich möchten den Spielern unseren ausdrücklichsten Dank für ihre unglaubliche Unterstützung seit der ersten Ankündigung von Sword Coast Legends aussprechen. Mit insgesamt über 82 Jahren Spielzeit seit dem ersten Headstart-Wochenende bis hin zur Veröffentlichung des Spiels in der letzten Woche haben die Spieler ausgiebig ihre Abenteuer erleben können. Das ist eine unglaubliche Menge an erforschten Dungeons, erstellten Inhalten, erledigten Bossgegnern, gesammelter Beute und durchgespielten Kampagnen. In diesem Sinne ist Sword Coast Legends ein Spiel, das den Spielern ebenso gehört wie den Entwicklern. Wir möchten ihre Gedanken und Vorschläge hören und damit das Spiel noch besser machen, als es bereits ist. Wir arbeiten hart daran, neue Inhalte zu entwickeln, Bugs zu beseitigen, die gesamte Spielerfahrung zu verbessern und die Spieler mit besseren Dungeon-Master-Werkzeugen auszustatten." Das Team wird auch über das Jahresende hinaus an weiteren Updates und DLCs arbeiten und vor allem die Vorschläge und Wünsche der Community in zukünftigen Aktualisierungen berücksichtigen.

Quelle: n-Space und Digital Extremes

Kommentare

hungrigerhugo87 schrieb am
Gratis DLC ist ja löblich. :)
Als Spieler bei destiny gemeckert haben wurden die Preise gefühlt noch verdoppelt.
Todesglubsch schrieb am
Sooo.... Bugfixes kommen also "gratis" mit dem Community Update? Wow, welch Großzügigkeit.
schrieb am

Facebook

Google+