Terraria: Otherworld: Sandbox-Titel mit Rollenspiel- und Strategie-Elementen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Terraria Otherworld angekündigt

Terraria: Otherworld (Adventure) von Re-Logic / Engine Software
Terraria: Otherworld (Adventure) von Re-Logic / Engine Software - Bildquelle: Re-Logic / Engine Software
Re-Logic und Engine Software haben soeben Terraria Otherworld für PC und Mac angekündigt. Das Spiel soll grundlegend auf dem Sandbox-Titel Terraria basieren, aber "einen anderen Weg einschlagen" und in einem anderen Universum spielen.

Screenshot - Terraria Otherworld (PC)

Screenshot - Terraria Otherworld (PC)

Screenshot - Terraria Otherworld (PC)

Screenshot - Terraria Otherworld (PC)

Generell soll es darum, eine unverdorbene Welt, die von bösen bzw. zerstörerischen Kräften heimgesucht wurde, wiederherzustellen - dies soll eine Mission "auf Leben und Tod" sein. Durch die Kombination der Sandbox-Elemente mit weiteren Rollenspiel- und Strategie-Anleihen will Terraria Otherworld eine "innovative" Open-World-Spielwiese bieten. Weitere Details sollen auf der GDC im März bekanntgegeben werden.

Letztes aktuelles Video: Teaser-Trailer


Quelle: Re-Logic und Engine Software

Kommentare

Heinz-Fiction schrieb am
Oooooh ja ... ich habe Terraria geliebt. Es war das, was ich mir für Minecraft gewünscht hätte. Weniger sinnfreies Bauen, mehr Gameplay in Form von erforschen, kämpfen und craften. Das Erzgefarme war zwar etwas langatmig zu Beginn, doch später wird es meiner Meinung nach deutlich spannender umgesetzt. Ich wäre zwar lieber für einen zweiten Teil, behalte Otherworld dennoch im Auge. Vielleicht kann es sich ja soweit abheben vom Original, dass sich ein Kauf lohnt.
GrinderFX schrieb am
Ich hab es sehr gemocht den Multiplayer mit diesen Stacheln zu trollen.
Hab mir immer das Inventar mit unzähligen davon zugepackt und dann den ganzen Level damit zugekleistert besonders um den Startpunkt rum und dazu noch etwas Lava und schon starb so ziemlich jeder gleich nach dem Respawn. Leider wurden diese Elemente später sehr schnell deaktiviert auf den meisten Servern.
sphinx2k schrieb am
Tjo Terraria...an sich hat es mir gefallen von dem was es Bietet. Ich glaub mir war es einfach zu Fummelig, also zu kleine Blöcke aus denen die Welt besteht. Und glaub ich mir noch etwas zu Grind lastig.
Hab auch bestimmt 3 Anläufe gemacht und bin nie weiter als ca. 3 Stunden gekommen. Dann vor ner Weile nach nem großen Update mal im Multiplayer ein paar Tage lang gespielt...schon lustiger zu zweit, aber irgendwann war der Punkt erreicht wo es wieder nur Grinden war.
Von daher mal schauen was hier raus wird, evtl. Spielt es sich für mich besser.
Todesglubsch schrieb am
Gibt's auch wieder eine behinderte Karte? :D
Lumilicious schrieb am
Wird gekauft.
Nen frisches Terraria mit bissl hübscherer Grafik/Animationen fänd Ich super, da mir Starbound irgendwie gar nicht zusagt.
schrieb am

Facebook

Google+