Battle Chasers: Nightwar: Kickstarter-Endspurt, allerlei Zusatzziele erreicht und drei Videos zu den Gegnern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Airship Syndicate
Publisher: THQ Nordic
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
03.10.2017
03.10.2017
03.10.2017
kein Termin
03.10.2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Battle Chasers: Nightwar
 
 
Vorschau: Battle Chasers: Nightwar
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Battle Chasers: Nightwar
 
 
Vorbestellen ab 39,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battle Chasers: Nightwar
Ab 26.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battle Chasers: Nightwar - Kickstarter-Endspurt, allerlei Zusatzziele erreicht und drei Videos zu den Gegnern

Battle Chasers: Nightwar (Action) von THQ Nordic
Battle Chasers: Nightwar (Action) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
Die Kickstarter-Kampagne von Battle Chasers: Nightwar wird in fünf Tagen enden und seit dem Erreichen des Finanzierungsziels bei 500.000 Dollar sind eine Reihe Zusatzziele erreicht worden. Das an klassische Japan-Rollenspiele wie Final Fantasy, Chrono Trigger oder Phantasy Star angelehnte Spiel wird somit Dungeon-Modifikatoren, Luftschiff-Piraten, eine winterlichen Region (plus Story und Dungeons), ein Minispiel in der Taverne, einen weiteren Helden (Devil Hunter Alumon), mehr Waffen, herstellbare Waffen-Erweiterungen, alternative Grafiken für die Helden und einen Bestienmeister (NPC) erhalten. Der Bestienmeister weiß z.B., wo sich seltene Kreaturen befinden und wie man an bestimmte Beute kommt. Bei 765.000 Dollar wird man die Stadt ausbauen können und bei 777.777 Dollar wird ein Gambler (Spieler) die Welt bereichern. Das Spiel wird zudem in Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch übersetzt. Aktuell haben 12.496 Unterstützer 745.580 Dollar zugesagt.

Im Rahmen der Kickstarter-Kampagne haben die Entwickler drei Video (siehe unten) zu verschiedenen Kreaturen veröffentlicht und dabei ist u.a. zu sehen, wie die Übergang vom Dungeon zu den separaten Schlachtfeldern in der Praxis funktioniert. Solchen Begegnungen kann man in Dungeons mit etwas Glück aus dem Weg gehen, da man die Monster kurz betäuben oder vor ihnen weglaufen kann.

Das Rollenspiel soll klassische, rundenbasierte Kämpfe mit einem Initiative-System bieten - als Inspirationsquellen werden Japan-Rollenspiele wie Final Fantasy, Chrono Trigger oder Phantasy Star genannt. Diese Kämpfe finden auf separaten Schlachtfeldern statt, je nachdem, wo man auf die Gegner trifft. Ansonsten bewegen sich die Helden auf einer "Weltkarte", auf der man von Schauplatz zu Schauplatz läuft, versteckte (zufällig generierte) Dungeons findet, auf Bosse trifft und zufällige Kämpfe bestreitet. Für die Dungeons versprechen die Entwickler allerlei fiese Fallen, Puzzles und Geheimnisse - sowie Herausforderungen, die speziell auf die Fähigkeiten der Helden zugeschnitten sein sollen. Zudem wird eine nichtlineare Story versprochen und die Möglichkeit, mit dem Story-Fortschritt die Fähigkeiten der Helden zu verbessern. Schlüsselszenen der Story werden mit Hilfe von traditionellen 2D-Zwischensequenzen von den Powerhouse Animation Studios präsentiert. Entwickelt wird Battle Chasers: Nightwar von Airship Syndicate. Das Studio wurde von Joe Madureira und Ryan Stefanelli gegründet - zwei der Mitbegründer von Vigil Games und federführend für Darksiders und Darksiders 2 verantwortlich.




Quelle: Kickstarter, Airship Syndicate
Battle Chasers: Nightwar
ab 39,99€ bei

Kommentare

arillo schrieb am
Inspirationsquelle für Battle Chasers ist wohl vor allem die Comicvorlage "Battle Chasers", dessen Autor Joe Madueira war, und nicht irgendwelche JRPGs - wobei das hinsichtlich des Gameplays durchaus stimmen mag.
schrieb am

Facebook

Google+