HTC Vive: Welche Spiele kommen für das neue 3D-Headset? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Release:
05.04.2016
05.04.2016
05.04.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

HTC Re Vive: Welche Spiele kommen für das neue 3D-Headset?

HTC Vive (Hardware) von HTC und Valve Software
HTC Vive (Hardware) von HTC und Valve Software - Bildquelle: HTC und Valve Software
Nachdem HTC das gemeinsam mit Valve entwickelte 3D-Headset Re Vive angekündigt hatte (wir berichteten), haben Steam Database und Road to VR eine Liste mit Studios zusammengestellt, in denen sich Projekte für die neue Hardware in Entwicklung befinden.

Steam Database weist darauf hin, dass es sich bei den aufgeführten Spielen um Titel handelt, welche die Schnittstelle SteamVR unterstützen. SteamVR sei zumindest derzeit nicht auf Re Vive zurechtgeschnitten, sondern stelle eine Verbinding zwischen einem Spiel und den Treibern jeder VR-Hardware dar, die von SteamVR unterstützt wird.

Spiele, die für Re Vive erscheinen, könnten also auch mit Oculus Rift und umgekehrt sowie mit ganz anderer Hardware funktionieren. In der Vergangenheit hatte Valve SteamVR parallel zum Oculus Rift entwickelt.

Steam Database zählt u.a. Team Fortress 2, Euro Truck Simulator 2, Strike Suit Zero und Final Fantasy 13-2 zu den Titeln, die SteamVR bereits nutzen oder in Zukunft nutzen sollen.

Im Zuge der Ankündigung des Re Vive wurde schließlich bekannt gemacht, dass Bossa Studios (Surgeon Simulator 2013) und Vertigo Games (World of Diving) an bislang unangekündigten Spielen für das Re Vive arbeiten. Weiterhin sollen Job Simulator: The 2050 Archive, The Gallery: Six Elements, Tilt Brush und die Unterwasser-Simulation TheBlueVR: Encounter vor Vive das Headset unterstützen.

Laut Road to VR arbeiten auch Fireproof Games (The Room), Dovetail Games (Train Simulator 2015) sowie Steel Wool Games an entsprechenden Titeln, während sich bei den Film- und Fernsehmachern HBO und Lionsgate ebenfalls VR-Projekte in Arbeit befinden.

Außerdem plane Google mit dem HTC-Headset, während das National Palace Museum in Taiwan Inhalte für das Re Vive erstellen wolle - Road to VR weist darauf hin, dass HTC ein taiwanesisches Unternehmen ist.

Kotaku mutmaßt derweil, dass auch größere Studios kompatible Spiele entwickeln, die sie zum gegenwärtigen Zeitpunkt unter Verschluss halten.

Ende 2015 soll Re Vive auf den Markt kommen. Eine Entwicklerversion soll bis Mitte des Jahres erhältlich sein.

Letztes aktuelles Video: Debuet-Trailer


Quelle: Steam Database, Road to VR, Kotaku

Kommentare

Balmung schrieb am
Arkatrex hat geschrieben:
key0512 hat geschrieben:Dass htc in den vr Markt steigt und zwar in den richtigen, nicht den mit den Smartphones, hab ich nicht wirklich kommen sehen...
Die Konkurrenz zu warnen wäre ja auch keine gute Idee ^^.
Bin sehr gespannt was HTC und Valve da auf die Beine stellen. Auch wenn ich nicht so wirklich an den finalen Termin glauben mag, wenn das wahr ist, sind die einen deutlichen Schritt weiter als Oculus.
Abwarten, auch Oculus hat Ende des Jahres angepeilt. Haben immer noch genug Zeit das auch so umzusetzen.
Aber ich muss zugeben, von allen Konkurrenten bisher ist das hier definitiv eines der ernstzunehmensten und für Oculus gefährlichsten. Wenn die Hardware und die Software Kompatibilität stimmt, könnte ich mir durchaus vorstellen auch statt zum Rift zu diesem hier zu greifen. Der Preis selbst spielt für mich da erst mal keine so große Rolle, gerade weil VR noch so am Anfang steht will ich vor allem eine ordentliche VR Hardware hier haben.
Marobod schrieb am
die scheinen aber schon recht fortgeschritten bzw zuversichtlich zu sein(soll ja schn Ende des jahres raus sein ) , wenn jetzt schon so massiv(ich eiß sind noch keine Hyperdyper AAATitel dabei) mt sowas werben.
Arkatrex schrieb am
key0512 hat geschrieben:Dass htc in den vr Markt steigt und zwar in den richtigen, nicht den mit den Smartphones, hab ich nicht wirklich kommen sehen...
Die Konkurrenz zu warnen wäre ja auch keine gute Idee ^^.
Bin sehr gespannt was HTC und Valve da auf die Beine stellen. Auch wenn ich nicht so wirklich an den finalen Termin glauben mag, wenn das wahr ist, sind die einen deutlichen Schritt weiter als Oculus.
key0512 schrieb am
Dass htc in den vr Markt steigt und zwar in den richtigen, nicht den mit den Smartphones, hab ich nicht wirklich kommen sehen...
schrieb am

Facebook

Google+