Overkill's The Walking Dead: Wird an Payday erinnern, aber in einer größeren Welt spielen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Entwickler: Overkill Software und Skybound Interactive
Release:
Q3 2017
Q3 2017
Q3 2017
Q3 2017
Vorschau: Overkill's The Walking Dead
 
 
Vorschau: Overkill's The Walking Dead
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Overkill's The Walking Dead
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Overkill's The Walking Dead wird an Payday erinnern, aber in einer größeren Welt spielen

Overkill's The Walking Dead (Shooter) von Starbreeze Studios
Overkill's The Walking Dead (Shooter) von Starbreeze Studios - Bildquelle: Starbreeze Studios
Seit der Ankündigung von Overkill's The Walking Dead, der Walking-Dead-Adaption von Starbreeze Studios, Overkill Software (Payday) und Skybound Interactive im vergangenen Jahr, war es ziemlich ruhig um den "kooperativen Ego-Shooter mit Elementen aus den Genres Action, Rollenspiel, Horror-Survival und Stealth". Etwas mehr zum anstehenden Spiel sagte aber Robert Kirkman (Autor von The Walking Dead) beim SXSW-Panel. So soll das Spiel kooperative Online-Elemente enthalten, die stark an Payday erinnern würden - vielmehr würde Overkill's The Walking Dead einen ähnlichen Ansatz wie Payday verfolgen. Allerdings würde das Spiel in einer größeren Welt bzw. in einem größeren Kontext stattfinden. Starbreeze und Overkill hätten viel von Payday gelernt haben und dieses Wissen würde ebenfalls in ihre The-Walking-Dead-Adaption einfließen, erklärte der US-amerikanische Comic- und Buchautor. Weitere Details sollen "demnächst" folgen.

Zudem sagte Robert Kirkman, dass die Entwickler (Skybound Interactive und Overkill Software) nicht versuchen würden, das Spiel irgendwie an andere Umsetzungen (z.B. die TV-Serie) zu binden, sondern einen eigenen bzw. eigenständigen Ansatz verfolgen würden. Sie seien zeitlich auch nicht an einen fixen Termin gebunden (z.B. Staffelstart im TV).

Overkill's The Walking Dead soll 2016 erscheinen. Für welche Plattformen das Spiel erscheinen soll, ist noch unklar.

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Quelle: Polygon, Starbreeze

Kommentare

breakibuu schrieb am
Payday mit Zombies also... Left 4 Dead?
die-wc-ente schrieb am
Koop finde ich echt genial, aber bei Payday (2) muss ich immer an deren dlc Wahn denken - und an die vielen Bugs.
Isterio schrieb am
Kirkman und co. scheinen bei der Lizenzvergabe nicht wirklich auf Qualität zu achten. Hauptsache mehr Kohle...? Naja, wird nichts für mich werden.
Mr.Prinz schrieb am
Ich bin auch der Meinung, dass das PAYDAY2-Design nicht zu The Walking Dead passen würde.
Ich mag PAYDAY2 wirklich - ich zocke fast nur noch diesen Shooter. Aber gleichzeitig muss man sich eingestehen, dass diese Diesel-Engine, mit der PAYDAY2 gemacht wurde, sehr sehr schlecht ist und auch nicht gerade zuverlässig. Sie ist extrem buganfällig.
Folgende Schwächen hat die Engine:
-Polizisten gehen oft durch Wände
-Gelegentliche Spielabstürze
-Keine gute Physik
-Grafisch altbacken
-Netzcode unberechenbar
Und nach jedem Update kommen neue Bugs hinzu, weil die Programmierer den neusten Content nie richtig
testen.
Deswegen bin ich der Meinung, dass das Team OVERKILL nicht genügend Erfahrung und Skills hat, um so ein großes Projekt umzusetzen, das dem Namen "The Walking Dead" gerecht wird.
Ich kann jetzt schon sagen, dass OVERKILL's The Walking Dead ein Witz wird ähnlich Survival Instinct.
Bambi0815 schrieb am
Ich denke das wird sicherlich eine Art Free2Play Game um eine Cashcow zu erzeugen für eine Firma. Mehr wird das nicht sein.
Die sollten den Franchise von The Walking Dead nicht zu schnell verramschen.
schrieb am

Facebook

Google+