Uncanny Valley: Survival-Horrorspiel mit dauerhaften Konsequenzen in 8-Bit-Grafik - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Release:
23.04.2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Uncanny Valley: Survival-Horrorspiel mit dauerhaften Konsequenzen in 8-Bit-Grafik

Uncanny Valley (Action) von Cowardly Creations
Uncanny Valley (Action) von Cowardly Creations - Bildquelle: Cowardly Creations
Uncanny Valley von Cowardly Creations wird am 23. April via Steam für PC erscheinen. Hierbei handelt es sich um ein Survival-Horrorspiel mit Erkundungselementen, Puzzle-Einlagen und einer Prise Action - alles in 8-Bit-Grafik. Kernelement des Spiels soll das Konsequenzensystem sein. Wenn man scheitert, endet das Spiel nicht einfach, vielmehr soll man mit den Auswirkungen "leben" müssen. Entkommt man seinen Verfolgern beispielsweise nicht, stirbt der Charakter nicht, sondern wird verletzt und kann sich fortan nur noch langsamer bewegen. Sterben und den Abschnitt noch einmal spielen zu müssen, sei langweilig und frustrierend, meinen die Entwickler. Sie schreiben zudem, dass sie lieber ein klassisches Survival-Horrorspiel abliefern wollten als einen Third-Person-Shooter mit Horror-Elementen.

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart


Letztes aktuelles Video: Überblick


Quelle: Cowardly Creations

Kommentare

magandi schrieb am
pixelige jump n runs öden mich auch mittlerweile an aber das hier ist mal was anderes. es stört mich aber dass immer von 8bit gesprochen wird. die meisten dieser spiele sind doch viel farbreicher.
Arkatrex schrieb am
Gibt ja auch zum Teil sehr gute Ableger. Der aktuellste auf der PS4 (und bald auch PC) ist wohl Axiom Verge.
Edit: Aber bei manchen Titeln gefällt mir selbst das Pixel Artwork nicht mehr..da hab ich dann auch genug von. Kommt wohl wirklich auf das Gesamtpaket an.
Bambi0815 schrieb am
Ich liebe Pixel-Art Games. Ist wie mit Zombie-Spielen. Ich kann nicht genug bekommen ^^
Hafas schrieb am
Wenigstens sind das "Pixel Games" auf Grund von künstlerischen Entscheidungen und nicht wegen antiker Hardware :Blauesauge:
ChrisJumper schrieb am
Jaaaa, einfach mehr Pixel games, auch mit Verpixelten Inhalten ab 18 :) Wobei ich bekomme eigentlich nie genug, hab nur leider keine Zeit die zu spielen. Sobald es auch auf der PS4 ist, schlage ich zu. Sogar der Name spricht mich an. Bin gespannt was das Uncanny Valley mit diesem Spiel zu tun hat... Roboter Invasion? KI/AI Invasion?
schrieb am

Facebook

Google+