Deus Ex: Mankind Divided: PC-Version entsteht bei Nixxes - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Publisher: Square Enix
Release:
Q4 2016
Q4 2016
23.08.2016
23.08.2016
23.08.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Deus Ex: Mankind Divided
85
Test: Deus Ex: Mankind Divided
85
Test: Deus Ex: Mankind Divided
85
Jetzt kaufen ab 11,40€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Deus Ex: Mankind Divided
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Deus Ex: Mankind Divided - PC-Version entsteht bei Nixxes

Deus Ex: Mankind Divided (Rollenspiel) von Square Enix
Deus Ex: Mankind Divided (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Die PC-Version von Deus Ex: Mankind Divided entsteht nicht direkt bei Eidos Montreal, sondern bei Nixxes Software in den Niederlanden. Nixxes war bereits in der Vergangenheit für die PC-Umsetzungen von anderen Square-Enix-Titeln wie Hitman: Absolution, Tomb Raider, Thief und Deus Ex: Human Revolution verantwortlich. Deus Ex: Mankind Divided wird jedenfalls DirectX 12 und TressFX von AMD unterstützen. Weitere Details stehen noch nicht fest.

Letztes aktuelles Video: Ankündigung deutsch


Quelle: PC Gamer
Deus Ex: Mankind Divided
ab 11,40€ bei

Kommentare

DonDonat schrieb am
Hoffentlich wird die PC-Version nicht verwurstet :X
casanoffi schrieb am
Gute Nachricht - auch wenn ich von den Spielmechaniken bei Hitman: Absolution, Tomb Raider und Thief irgendwie nicht ganz so begeistert war, hatte der Laden bei Human Revolution einen geilen Job gemacht.
sourcOr schrieb am
DextersKomplize hat geschrieben:Jahaaa... ich wusste nun kommen die "Dein System" Postings. Nur kann ich nichts negatives an meinem System finden, ist auch ziemlich frisch aufgesetzt und wenn man mal googled, findet man noch andere mit dem Problem. Mag ja sein das es an meiner Konfiguration liegt, aber das ist dann eher Aufgabe des Herstellers.
Ich hab da keinen Ansatzpunkt. Stört mich aber auch nicht. Finde es nur höchst skurril und wollte es eben einwerfen, da ich kein perfektes PC Erlebnis mit DE hatte.
Der DC scheint ja auch scheiße gewesen zu sein in technischer Hinsicht. Kein Wunder, dass du damit Probleme hattest. Die Originalfassung war ausgereifter.
DextersKomplize schrieb am
G34RWH33L hat geschrieben:
DextersKomplize hat geschrieben:Jahaaa... ich wusste nun kommen die "Dein System" Postings. Nur kann ich nichts negatives an meinem System finden, ist auch ziemlich frisch aufgesetzt und wenn man mal googled, findet man noch andere mit dem Problem. Mag ja sein das es an meiner Konfiguration liegt, aber das ist dann eher Aufgabe des Herstellers.
Ich hab da keinen Ansatzpunkt. Stört mich aber auch nicht. Finde es nur höchst skurril und wollte es eben einwerfen, da ich kein perfektes PC Erlebnis mit DE hatte.
Verstanden und Akzeptiert. :D Einige meiner Clanmates haben momentan ein Problem mit Warthunder, welches dem Hersteller auch schon ein halbes Jahr bekannt ist, aber nach wie vor nicht gepatcht wurde. Schade dass dein DE:HR Erlebniss getrübt wurde.
Wurde es ja nicht wirklich, habs ja ausserdem damals auf der 360 schon durchgespielt. Und mein Workaround(den ich übrigens selbst rausgefunden habe :Vaterschlumpf: ) ist ja nicht so tragisch, als würde es das Spielerlebnis beeinträchtigen. Nur auf die Lösung kommen war nervig :wink:
Sir_pillepalle schrieb am
DextersKomplize hat geschrieben:Jahaaa... ich wusste nun kommen die "Dein System" Postings. Nur kann ich nichts negatives an meinem System finden, ist auch ziemlich frisch aufgesetzt und wenn man mal googled, findet man noch andere mit dem Problem. Mag ja sein das es an meiner Konfiguration liegt, aber das ist dann eher Aufgabe des Herstellers.
Ich hab da keinen Ansatzpunkt. Stört mich aber auch nicht. Finde es nur höchst skurril und wollte es eben einwerfen, da ich kein perfektes PC Erlebnis mit DE hatte.

Andere Herstellert würden vor Freude weinen, wenn sie bei FPS-Drops als Workaround ein schlichtes "open VLC-Mediaplayer in background" als Lösung anbieten könnten.
Davon ab scheint es hier ja durchaus mal Sinn zu haben, den Port an ein Team auszulagern, dass das Spiel dann auch wirklich portiert und nicht nur die Tastenbelegung ändert.
schrieb am

Facebook

Google+