Disney Infinity 3.0: Play Without Limits: Als Free-to-play-Version mit reichlich Ingame-Käufen für PC erhältlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Avalanche Software
Release:
27.08.2015
Q4 2015
Q4 2015
Q4 2015
27.08.2015
27.08.2015
27.08.2015
27.08.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Disney Infinity 3.0: Play Without Limits
82
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Disney Infinity 3.0: Play Without Limits
82

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Disney Infinity 3.0: Play Without Limits - Als Free-to-play-Version mit reichlich Ingame-Käufen für PC erhältlich

Disney Infinity 3.0: Play Without Limits (Action) von Disney Interactive
Disney Infinity 3.0: Play Without Limits (Action) von Disney Interactive - Bildquelle: Disney Interactive
Disney Infinity 3.0: Play Without Limits ist mittlerweile auch als kostenfreier Download (mit reichlich Ingame-Käufen) für Windows 10 und PC im Windows Store und auf Steam erhältlich. In den Steam-Nutzer-Reviews wird dabei herausgestellt, dass es sich vielmehr um eine "Demo" als ein eigenständiges Spiel handeln würde und zahlreiche (kostenpflichtige) Download-Inhalte angeboten werden. Disney Interactive schreibt dazu: "Zusätzlich zum kostenlosen Download des Disney Infinity 3.0: Play Without Limits Grundspiels, das wechselnde Figuren zum Ausprobieren, Toybox-Tests, tägliche Herausforderungen und Playset-Demos enthält, stehen ab Veröffentlichung die folgenden Ingame-Käufe zur Verfügung:

Starter-Sets:
  • Star Wars Twilight of the Republic
  • Disney•Pixars Alles steht Kopf 
  • Star Wars Rise Against the Empire 
  • Toybox-Freischaltung

Playsets:
  • Star Wars Twilight of the Republic Playset
  • Disney•Pixars Alles steht Kopf Playset 
  • Star Wars Rise Against the Empire Playset  

Figuren-Pakete:
  • Star Wars Twilight of the Republic
  • Star Wars Rebels
  • Star Wars Rise Against the Empire 
  • Disney•Pixars Alles steht Kopf 
  • Die Eiskönigin
  • Prinzessinnen-Figuren-Paket 
  • Micky und Freunde 
  • Marvels Avengers Figuren-Paket 
  • Marvels Spider-Man Figuren-Paket 
  • Marvels Guardians of the Galaxy Figuren-Paket 
  • Marvel Bösewichte Figuren-Paket

Disney Infinity 3.0: Play Without Limits heißt Star Wars in der ständig wachsenden Familie der Disney, Marvel und Disney•Pixar Figuren, Geschichten und Welten herzlich willkommen. Ab sofort können auch PC-Gamer die vielfältige Disney Infinity 3.0: Play Without Limits Spielerfahrung erleben. Zudem bietet Disney Infinity 3.0: Play Without Limits Maus- und Tastatur-Unterstützung, wodurch eine intuitive Bauerfahrung im Toybox-Modus ermöglicht wird. Die Disney, Star Wars, Marvel und Disney•Pixar Figuren können sich verbünden und in der Toybox von Disney Infinity 3.0: Play Without Limits in großartige Abenteuer aufbrechen, oder die Fans erkunden storybasierte, separate Welten in den Playsets. Ähnlich wie in der Konsolenfassung können die Spieler einzigartige Toyboxen im neuen Toybox-Modus erstellen und hierzu ihre liebsten Charaktere, Fahrzeuge, Orte und Gegenstände einsetzen. Diese Toyboxen können mit Freunden geteilt und auf allen Systemen gespielt werden, unabhängig davon, auf welchem System sie angelegt wurden."

Zusätzliche Pakete mit Figuren und Playsets werden in den kommenden Monaten veröffentlicht, unter anderem mit Inhalten von Star Wars The Force Awakens. Die PC-Version von Disney Infinity 3.0: Play Without Limits steht hier zum Download bereit. Zusätzliche Inhalte sind im PC-Shop erhältlich.

Letztes aktuelles Video: Marvel Battlegrounds Play-Set


Quelle: Disney Interactive

Kommentare

greenelve schrieb am
craxxis hat geschrieben:Im Endeffekt ist das nur eine Demo in der man die Playsets unddie Toybox kurz anspielen kann. Hätte man das Spiel als Demo und nicht als F2P beschrieben, wären sicherlich deutlich weniger Spieler verärgert gewesen.
Ansonsten gibt es zu jeder echten Figur und jedem echten Set einen Code für die PC Version.
Dann hätte es zwar weniger Ärger über den Umfang an spielbaren Inhalt gegeben, wohl aber Ärger über den Umfang an zukaufbaren Inhalt a la Mikrotransaktionen in einer Demo. ^^x
So bleibt trotzdem, und da geb ich dir Recht, der PR Effekt eines Gratisspieles vom Schlage F2P, anstatt die Demonstration von Disney Infinite 3.0 als Demo zu titulieren.
Kuttentroll schrieb am
Kann man sich geben wenn man einen Neffen hat der mit den Code - Karten nichts anzufangen weiss^^
craxxis schrieb am
Im Endeffekt ist das nur eine Demo in der man die Playsets unddie Toybox kurz anspielen kann. Hätte man das Spiel als Demo und nicht als F2P beschrieben, wären sicherlich deutlich weniger Spieler verärgert gewesen.
Ansonsten gibt es zu jeder echten Figur und jedem echten Set einen Code für die PC Version.
tacc schrieb am
Interessant. Gestern waren noch alle einzelnen DLCs auf der Seite des Spieles zu finden. Jetzt sind es nur noch 6 Packs für gesamt 127,94.
War wohl selbst denen zu peinlich 143 DLCs auf ihrer Seite zu haben unter denen dann 1291,57? steht.
schrieb am

Facebook

Google+