DiRT Rally: Über Umsetzungen für Konsolen wird nachgedacht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rennspiel
Entwickler: Codemasters Racing
Publisher: Codemasters
Release:
11.07.2016
07.12.2015
05.04.2016
Q1 2017
11.07.2016
05.04.2016
Test: DiRT Rally
88
Test: DiRT Rally
87
Test: DiRT Rally
86
Test: DiRT Rally
88
Test: DiRT Rally
88
Test: DiRT Rally
85

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

DiRT Rally
Ab 37.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

DiRT Rally - Über Umsetzungen für Konsolen wird nachgedacht

DiRT Rally (Rennspiel) von Codemasters
DiRT Rally (Rennspiel) von Codemasters - Bildquelle: Codemasters
Wenn die PC-Version von DiRT Rally die Early-Access-Phase durchlaufen hat (Zeitplan) und die Entwickler sowie die Spieler zufrieden mit dem Titel sind, dann ist es durchaus wahrscheinlich, dass das Rallye-Rennspiel auch für Konsolen erscheinen wird. Paul Coleman (Lead Designer) sagte in einem Interview mit Redbull, dass sie definitiv ein "Konsolen-Erlebnis" aus der PC-Version erstellen könnten und diese Umsetzung definitiv etwas sei, das sie in Angriff nehmen sollten. Zudem sollen möglichst viele Leute das Spiel eigenhändig ausprobieren können und mit einer Veröffentlichung für Konsolen würde die Zielgruppe deutlich erweitert. Spruchreif ist die Ankündigung für Konsolen aber noch nicht.

Letztes aktuelles Video: Early-Access-Trailer


Quelle: Redbull

Kommentare

ICHI- schrieb am
KingKev90 hat geschrieben:90% aller AAA Multiplattform-Spiele werden von Konsoleros finanziert! :roll:
Völlig überzogene und frei erfundene Rechnung.
Balmung schrieb am
Spieler wollen halt zu oft ihre Spielart dem Spiel aufzwängen und mögen es weniger wenn sie ihre Spielart dem Spiel anpassen müssen um Erfolg zu haben. ^^
padi3 schrieb am
jetzt nicht auf Dirt Rally bezogen: was ich an solchen "sims" nicht abkann, ist, wenn man feste streckenbegrenzung als Vorteil für die kurve ausnutzen kann, indem man damit seitlich einen Unfall baut. oder eben auch das Gaspedal permanent so tief durchdrückt, selten die bremsen braucht, weil man beliebig sonstwo unfälle in kauf nehmen kann. was alles völlig unrealistisch aussieht, und eben nicht wie in echt.
die fahrzeugeschäden waren mir bei Colin 2005 (kenne dummerweise nur diese Serie) zu leicht eingestellt. nur wenn man einen höheren Schwierigkeitsgrad wählte hat sich diese Einstellung geändert. dann wurden die benötigten zeiten jedoch unschaffbar und ich wurde nur noch letzter. daher darf ein leichter Schwierigkeitsgrad eine Simulation nicht weichspülen, sondern nur die gegnerischen Zeiten beeinflussen.
bloub schrieb am
KingKev90 hat geschrieben:90% aller AAA Multiplattform-Spiele werden von Konsoleros finanziert! :roll:
ist ja ganz was neues, das aaa-spiele heute anstatt von irgendwelchen publishern vom endverbraucher finanziert wird :Hüpf:
Balmung schrieb am
bigod66 hat geschrieben:
ronny_83 hat geschrieben:Vor allem ist er derzeit PC-exklusiv, weil es auf PC eben die Möglichkeit wie Early Access oder andersweitige Veröffentlichungen früher Versionen gibt, womit Entwickler die Spieler fürühzeitig ins Spiel einbeziehen können und evtl. einen Neustart wagen können (Codemasters geht´s ja anscheinend nicht so gut). Das macht den PC als Plattform für solche Projekte attraktiver, obwohl es natürlich auch viele Haken hat.
Wäre ja auf den heutigen Konsolen auch problemlos umsetzbar...
Klar, wenn Sony, MS oder Nintendo mitspielen würden, aber ich glaub für so etwas sind die noch nicht bereit. Vor allem wohl aber auch nicht die Konsolen Spieler selbst.
Bei einer Sim ist es halt von Vorteil schon früh in der Entwicklung die Meinung der Spieler zu hören und entsprechend reagieren zu können, nur ob der Entwickler aus den Rückmeldungen auch die richtigen Schlüsse zieht steht wieder auf einem ganz anderen Blatt... viele Entwickler haben das auch schon oft genug vergeigt und das Spiel in die falsche Richtung entwickelt (in die Richtung der lautesten Schreihälse).
schrieb am

Facebook

Google+