Phantasmal: City of Darkness: Horrorspiel mit zufällig generierten Level - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Eyemobi Ltd
Publisher: Eyemobi Ltd
Release:
14.04.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Phantasmal: City of Darkness: Horrorspiel mit zufällig generierten Level

Phantasmal: City of Darkness (Action) von Eyemobi Ltd
Phantasmal: City of Darkness (Action) von Eyemobi Ltd - Bildquelle: Eyemobi Ltd

Dank prozedural generierter Level soll das Horrorspiel Phantasmal: City of Darkness immer wieder neue Spielerlebnisse anbieten. Außerdem sollen limitierte Ressourcen und starke Kreaturen den Spieler zum Schleichen zwingen. Eine direkte Konfrontation mit den Monstern erhöht zudem die Chance, verrückt zu werden. Für 15 Euro kann man das Horrorspiel als Early-Access-Version anschauen.

Letztes aktuelles Video: Early-Access-Trailer


Kommentare

Jazzdude schrieb am
Ein prozentual generiertes Indiehorrorspiel auf Steam? In Early Access? Originell ist die Idee ja. Endlich mal wieder kreativ modellierte Zombieviecher in einer Irrenanstalt / Krankenhaus / Kellergewölbe. Dazu tolle interessante, da generierte Level. Wird bestimmt richtig gruselig und qualitativ hochwertig. So wie die anderen 200 Teile die gerade noch im EA vor sich hinschimmeln, bis sie eines Tages unfertig als "Fertig" deklariert werden.
Ist aber ok, denn die Let's Player treiben die Verkaufszahlen wieder an die Spitzenplätze der Steamcharts.
edit: Gut zugegeben, es sieht schon deutlich hochwertiger aus, als der sonstige Müll, der sich so auf Steam findet. Tatsächlich sehen die Levels gar nicht so schlecht aus. Und Gameplay scheint es auch zu beinhalten.
Sir Richfield schrieb am
Roha hat geschrieben:Ich weiß nicht aber fast alles ist mitlerweile Early Access. Am Anfang noch toll wegen der Vielfalt empfinde ich es mitlerweile als sehr nervig dass man nur noch Betaspiele bekommt. Die können mal gut sein und mal schlecht aber fertig ist kaum eins davon.
Wo genau unterscheidet sich Early Access da vom "normalen" Markt?
Also mal abgesehen davon, dass irgendjemand bei den Packungen im Laden behauptet, der Inhalt wäre fertig.
Was mich wundert ist, dass 4P etwas über DIESES Spiel bringt.
Aber Jim Sterling sagte in seinem Video ja, dass es da sogar eine Pressemitteilung gab.
Das würde es für mich erklären, sonst müsste ich mir die Frage stellen, ob es da irgendwelche Relevanzkriterien gibt. ;)
Davon abgesehen scheint das "Bloom, the Game" zu sein. Aber auch "Motion Blur, the Game" und "Lensflare, the Game".
Sprich, ich habe nichts gesehen - ausser einem Haufen Gründe, das Spiel nicht zu installieren, da das Gezeigte bei mir live und in Bewegung bei mir Migräne auslösen wird. Oder Motion Sickness mit migräneartigen Symptomen.
Liesel Weppen schrieb am
Roha hat geschrieben:aber fertig ist kaum eins davon.
Das ist der Sinn von EA. Wenn es schon fertig wäre, wäre es kein EA mehr. Genau so sinnvoll zu sagen, warum kaltes Wasser eigentlich nicht kocht.
Die einzige Frage bei EA ist, ob einem der aktuelle Spielumfang schon ausreicht, oder nicht. Falls nicht, ist die Frage, ob EA-Titel jemals (wie gewünscht/versprochen) fertig werden wird.
Die Entscheidung ist aber ganz einfach: Wenn einem der aktuelle Umfang schon zusagt, einfach kaufen. Wenn nicht, abwarten, bis das Spiel fertig ist. Gäbe es kein EA, hätte man damit das Spiel auch nicht früher gekriegt.
Mit meinem letzten EA-Kauf (eigentlich sogar noch nichtmal EA), Rimworld, habe ich schon mehr Spielstunden verbracht, als mit vielen Vollpreistiteln. Dank dem guten Modsupport, suche ich mir im Prinzip bei jedem größeren Update ein einziges Modpack und spiele damit. Aber auch Vanilla ists ganz gut (meist aber schwerer, als mit Mods).
Roha schrieb am
Ich weiß nicht aber fast alles ist mitlerweile Early Access. Am Anfang noch toll wegen der Vielfalt empfinde ich es mitlerweile als sehr nervig dass man nur noch Betaspiele bekommt. Die können mal gut sein und mal schlecht aber fertig ist kaum eins davon.
schrieb am

Facebook

Google+