Expeditions: Viking: Nachfolger von Expeditions: Conquistador angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Logic Artists
Release:
27.04.2017
Test: Expeditions: Viking
60
Jetzt kaufen ab 17,05€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Expeditions: Viking
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Expeditions: Viking: Nachfolger von Expeditions: Conquistador angekündigt

Expeditions: Viking (Strategie) von EuroVideo und IMGN.PRO
Expeditions: Viking (Strategie) von EuroVideo und IMGN.PRO - Bildquelle: EuroVideo und IMGN.PRO
 Mit Expeditions: Viking kündigt der dänische Indie-Entwickler Logic Artists einen Nachfolger von Expitions: Conquistador an. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Clanführers, der 700 nach Christi Geburt neue Ländereien entdeckt und Krieg gegen andere Völker und Stämme führen wird. Dabei führen die Dänen ein ausbaufähiges Dorf ein: Zwischen den Schlachten und Entdeckungen können Spieler ihre Reichtümer in den Schutz des Dorfes stecken. Außerdem hat man die Reisekarte mit der Kampfkarte zusammengelegt. Rundenstrategische Kämpfe gehen fließend in explorative Ausflüge ohne  Bewegungsrestriktionen über. 
 “We are very excited to return to our roots in the RPG genre, and as developers from the Nordic region, to make a game in a setting that is a lot closer to home than anything we've done before”, said Jonas Wæver, Creative Director for Logic Artists.“We're improving on the Conquistador formula with deeper and more dynamic systems for character progression, combat abilities, role-playing, choice and consequence, and expanding on our favorite part of Conquistador: camping and wilderness survival”.
Mit Expeditions: Viking kündigt der dänische Indie-Entwickler Logic Artists einen Nachfolger von Expeditions: Conquistador an. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Clanführers, der 700 nach Christi Geburt neue Ländereien entdeckt und Krieg gegen andere Völker und Stämme führen wird. Auch aus den eigenen Reihen soll stets Gefahr drohen. Dabei erweitern die Dänen die Spielmechaniken aus dem Vorgänger um ein ausbaufähiges Dorf: Zwischen den Schlachten und Entdeckungen können Spieler ihre Reichtümer in den Schutz des Wikingerdorfes stecken. Außerdem hat man die Reisekarte mit der Kampfkarte zusammengelegt. Rundenstrategische Kämpfe gehen fließend in explorative Ausflüge ohne Bewegungsrestriktionen über. 
Jonas Wæver, Creative Director, umschreibt es folgend: 
We're improving on the Conquistador formula with deeper and more dynamic systems for character progression, combat abilities, role-playing, choice and consequence, and expanding on our favorite part of Conquistador: camping and wilderness survival”.

Letztes aktuelles Video: Debuet-Trailer


Expeditions: Viking
ab 17,05€ bei

Kommentare

Pyoro-2 schrieb am
Oh, nice. Jau, Conquistador hatte 'ne geile Atmo, solides gameplay und 'n nettes setting. Und nette Entwickler, mit denen man reden konnte, soll ja auch was wert sein ;) Also definitiv vorgemerkt.
Nukenin schrieb am
Einfach klasse! Conquistador hat mir unheimlich gut gefallen. Ich freue mich riesig auf den Nachfolger - auch das Setting sagt mir wieder zu.
Isterio schrieb am
Wann? Wann? Wann? Ich will es! :P
Conquistador hat mir gefallen. Wenn die das jetzt noch verbessern, dann bin ich sehr glücklich. Ich hoffe nur, dass die nicht ne Ankündigung machen und das Spiel erst in 3 Jahren liefern :/
schrieb am

Facebook

Google+