XCOM 2: Modifikation "Long War 2" in Entwicklung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis Games
Publisher: 2K Games
Release:
05.02.2016
2016
05.02.2016
09.09.2016
09.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: XCOM 2
87

“Konsequente Weiterentwicklung der spannenden Mischung aus Strategie und Rundentaktik. Vor allem die Gefechte der XCOM-Einheiten gewinnen an Spannung und Dynamik.”

Test: XCOM 2
85

“Packende strategische Planung und fesselnde Rundentaktik zeichnen den Nachfolger trotz kleiner technischer Ärgernisse auch auf PlayStation 4 aus.”

Test: XCOM 2
85

“Packende strategische Planung und fesselnde Rundentaktik zeichnen den Nachfolger trotz kleiner technischer Ärgernisse auch auf Xbox One aus.”

Leserwertung: 45% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

XCOM 2
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

XCOM 2: Modifikation "Long War 2" in Entwicklung

XCOM 2 (Strategie) von 2K Games
XCOM 2 (Strategie) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Die Long War Studios, die Entwickler der gleichnamigen Modifikation für XCOM und einiger Mods für XCOM 2 (Alien-Pack, Fähigkeiten-Pack und Laser-Pack), haben Long War 2 für XCOM 2 auf PC angekündigt. Die Modifikation wird in Zusammenarbeit mit 2K Games und Firaxis Games entwickelt und soll in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. Außerdem wurde eine Namensänderung bekannt gegeben. Die Long War Studios heißen fortan "Pavonis Interactive".

Die Long-War-Modifikation nahm umfangreiche Veränderungen an XCOM: Enemy Unknown sowie XCOM: Enemy Within vor und sorgte dafür, dass die Kampagne nicht nur deutlich länger, sondern auch komplexer wurde. Neue Klassen, Fähigkeiten, Waffen, Rüstungen und Spielelemente (Müdigkeit bei den Soldaten) wurden u. a. hinzugefügt.

Letztes aktuelles Video: Konsolen-Launch-Trailer


Quelle: 2K und Firaxis Games

Kommentare

Karebennian schrieb am
tormente hat geschrieben:Die sollen sich mal besser um Verkürzung der Ladezeiten und diese nervigen Funkdurchsagen kümmern, anstatt an unnützen Mods rumzupfuschen. Ich fasses ja nicht.
Das wird sowieso wieder nur überbewertete unbalancierte Banalität.
Du weißt schon, dass das ein von der Entwicklung von XCOM 2 vollkommen unabhängiges Studio macht? Und dass die nur gegründet wurden, weil ihre erste Mod, "The Long War" für XCOM 1 so gut war, dass sogar die Entwickler vor denen den Hut zogen und ihr eigenes Spiel nur als "Tutorial für Long War" bezeichnet haben.
Ich persönlich freue mich sehr auf die Mod; ich persönlich freue mich über jede Mod, die uns Spielern mehr Möglichkeiten gibt, das Spiel so zu genießen wie wir es wollen und auch Fehler auszubessern, die von den Entwicklern nicht korrigiert werden.
Du solltest also vielleicht Deine Frustration nicht den Entwicklern von Mods angedeihen lassen, die für ihre Arbeit nicht einmal Geld verlangen, sondern - falls überhaupt jemandem - dann doch wohl Firaxis, die XCOM 2 entwickelt haben.
Temeter  schrieb am
Mentiri hat geschrieben:Ja die Ladezeiten sind heftig.Witzigerweise dauert es am Ende einer Mission länger zu laden. Ich kann mit nicht vorstellen, wieso es so lange dauern soll.
Beim Ende der mission capslock drücken, das kürzt die Ladezeiten ab ;)
ChriZ_d3luXe schrieb am
Gegen diese nervigen Funkdurchsagen gibt es eine Mod. Gibt eigentlich für alles Mods. Long War 2 ist jetzt noch mal das Sahnehäubchen oben drauf. :o
Mentiri schrieb am
Ja die Ladezeiten sind heftig.Witzigerweise dauert es am Ende einer Mission länger zu laden. Ich kann mit nicht vorstellen, wieso es so lange dauern soll.
QPDO schrieb am
Ja, das Spiel ist einfach unspielbar mit den Ladezeiten. Am Anfang 1-2 Minuten, und gegen Mitte des Spiels 2+ Minuten. Als ob das gesamte Spiel neu initialisiert wird. Von der Disc. Leider hab ich die Discversion. vielleicht wäre es mit SSD und Downloadversion schneller.
Aber irgendein Vollpfosten war anscheinend der Meinung es ist eine tolle Sache, die ganze Map bei jedem Ladevorgang neu zu generieren. Man könnte ja einfach eine Option einfügen, die abfragt ob die Kartendaten in taktischen Spielständen gespeichert werden sollen. Genauso wie eine Vollinstallationsoption (siehe Omega oder Capcom games) Aber hey... die Leute sind ja zu dumm dafür, abzuwägen ob sie lieber Platz sparen oder schnell laden wollen.
schrieb am

Facebook

Google+