ANNO 2205: Arktischer Trailer von der gamescom - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Ubisoft Blue Byte
Publisher: Ubisoft
Release:
03.11.2015
Test: ANNO 2205
85
Jetzt kaufen ab 12,02€ bei

Leserwertung: 50% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

ANNO 2205
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Anno 2205: Arktischer Trailer von der gamescom

ANNO 2205 (Strategie) von Ubisoft
ANNO 2205 (Strategie) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Natürlich darf bei Ubisofts Auftritt auf der gamescom in Köln auch die auf der E3 angekündigte Aufbau-Strategie Anno 2205 nicht fehlen. Im neuen Trailer zeigt man mit der Arktis ein neues Gebiet und gibt weitere Einblicke in die Kämpfe auf den Strategiekarten. Anno 2205 soll am 3. November für PC erscheinen.

Letztes aktuelles Video: gamescom-Trailer



Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)

Screenshot - ANNO 2205 (PC)


ANNO 2205
ab 12,02€ bei

Kommentare

dRaMaTiC schrieb am
Schaut hübsch aus. Ob man wohl auch den Weihnachtsmann am Nordpol besuchen kann? Och ich meine ja nur .... ;-)
Purple Heart schrieb am
rekuzar hat geschrieben:Eismaps sind immer gut egal wie und in welchem Spiel.
Dem stimme ich voll und ganz gut.
rekuzar schrieb am
Eismaps sind immer gut egal wie und in welchem Spiel.
Djuke13 schrieb am
Toller Trailer!
Neue Klimazone, neue Einheiten, neue Rohstoffe und Gebäude.
Und es wird auch endlich geklärt ob es wieder möglich ist kriegerisch tätig zu werden. Die Frage war ja noch offen und hat sicher eine Menge Leute interessiert.
Ich freu mich mit jedem Trailerfetzen mehr drauf.
schrieb am

Facebook

Google+