ANNO 2205: Gerüchte: Wirtschaftliche Kriegsführung, Warenhandel zwischen Spielern und Mars-Erweiterung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Ubisoft Blue Byte
Publisher: Ubisoft
Release:
03.11.2015
Test: ANNO 2205
85

“ANNO 2205 ist ein ausgeklügeltes Aufbaustrategiespiel, das sich mit dem Mut zu Veränderungen unser Gold verdient hat.”

Leserwertung: 50% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

ANNO 2205
Ab 28.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

ANNO 2205 - Gerüchte: Wirtschaftliche Kriegsführung, Warenhandel zwischen Spielern und Mars-Erweiterung

ANNO 2205 (Strategie) von Ubisoft
ANNO 2205 (Strategie) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die Fanseite Annothek hat in den Spieldaten von ANNO 2205 einige Hinweise gefunden, wie die "wirtschaftliche Kriegsführung", die mit dem nächsten (kostenlosen) DLC-Paket "Big Five Pack" hinzugefügt werden soll, funktionieren könnte. Von Ubisoft hieß es bisher: "Die Spieler kämpfen um Anteile an den Big Five, den fünf erfolgreichsten konkurrierenden Konzernen, während sie die Anteile ihres eigenen Konzerns verteidigen. Darüber hinaus haben neue Sektoreffekte einen unvorhersehbaren Einfluss auf die Sektoren der Spieler. Dieser Einfluss (positiv oder negativ) kann permanent oder temporär sein." Ablaufen wird diese "wirtschaftliche Kriegsführung" allem Anschein nach in Form des Aktienhandels an einer Börse. Man wird wohl Unternehmensanteile von den fünf NPC-Fraktionen (Cassian Industries, Ibarra-FoxComm, Usoyev Inc., Lei Sheng und Saayman International) kaufen und die Gegenspieler irgendwie sabotieren können. Unter Umständen werden auch Interaktionen mit anderen Spielern ermöglicht. In den XML-Dateien wurden Online/Offline-Meldungen, abgelehnte Handelsanfragen und Investitionsmeldungen entdeckt - vor allem der Eintrag "[PlayerName] hat die [OfferedGoodsName] aus Ihrem Angebot gekauft" würde für Handelsbeziehungen zwischen Spielern sprechen.

Weitere Entdeckungen der Fanseite und von einem "mittlerweile verschwundenen Leaker" bei Reddit deuten auf ein Add-on (keine Download-Erweiterung wie Tundra oder Orbit) hin, das sich um die Besiedlung der Mars-Oberfläche drehen soll. Doch zunächst werden die Spieler im Juni eine eigene modulare Raumstation mithilfe der Download-Erweiterung "Orbit" (Season Pass oder separat) bauen können, die ein neues Wissenschafts- und Forschungssystem beinhaltet. Ubisoft hat sich zu diesen Gerüchten und Spekulationen bisher nicht geäußert.

Letztes aktuelles Video: Tundra DLC


Quelle: Annothek

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+