Planet Coaster: Erster Patch bringt vierten Schwierigkeitsgrad und neue Baupläne - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Release:
17.11.2016
Test: Planet Coaster
81

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Planet Coaster: Erster Patch bringt vierten Schwierigkeitsgrad und neue Baupläne

Planet Coaster (Strategie) von Frontier Developments
Planet Coaster (Strategie) von Frontier Developments - Bildquelle: Frontier Developments
Frontier Developments hat den ersten Patch für Planet Coaster veröffentlicht. Mit dem Patch kommen ein vierter Schwierigkeitsgrad ("Schwerer") für die Herausforderungen und zahlreiche Baupläne für Achterbahnen, Geschäfte und vor allem Szenerien ins Spiel. Außerdem werden einige Bugs ausgemerzt, die Stabilität verbessert und allgemeine Optimierungen vorgenommen. Im Dezember soll noch ein kostenloses Update folgen (ein Fahrgeschäft darf die Community auswählen). Unser Test wird höchstwahrscheinlich morgen fertig.

Change-Log
  • New blueprints
    • New shops/facilities blueprints for all 5 themes
    • New scenery blueprints for all 5 themes
    • New coaster blueprints
  • Added a "harder" challenge mode
  • Crash fixes/stability improvements
  • Optimisations
  • Bug fixes
    • Loading an old park will not reset your custom music
    • Fix black artefacts on HD4000 machines
    • Fix mouse issues on Windows 10 Insider
    • Fix heatmaps when a train falls off the track
    • Fix Priority Pass attendant animation issue
    • Reduced CPU/GPU usage when the game is minimized
    • Excitement, fear and nausea values now appear on coaster blueprints tooltip
    • Tacos icons now appear in Guest Inventories correctly
    • Fixed lights on dark ride in "The Creature Awakens"
    • Allow guests to stand at different heights on raised queues/paths
    • Guests re-equip balloons when leaving rides
    • Fix issue where control rebinding's were not being reapplied if you cancelled out of a change
    • Fix harness animation on Canyon Runner
    • Star Studded Career achievement fix
    • Guests now enter toilets/first aid centrally rather than clipping into the building
    • Guests with nothing to do leave the park rather than idling on the spot
    • Improved performance when editing terrain around water bodies
  • QoL improvements
    • Coaster auto-avoid now ignores terrain when auto-tunnelling is selected
    • Clicking a notification will now rotate the camera to focus on the affected facility/exit/entrance
    • Height markers now appear when building downhill more often
    • Community translations now support overriding the games font, allowing support for East Asian languages where characters were previously not included.
    • Escape now exits the main menu

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Frontier Developments

Kommentare

flo-rida86 schrieb am
Buumpa hat geschrieben:Wieviele Senarios/Missionen hat das Spiel denn bisher? Und spielen die sich ähnlich unterschiedlich, wie damals bei RCT3? Das man einen total zugemüllten Park übernimmt. Oder mal einen, der nur dank einer riesengroßen, aber maroden, Holzachterbahn läuft, etc.?
Sandboxmodus hat mich nie interessiert, daher bin ich wohl nicht die 100%e Zielgruppe dieses Teils?! und bin bisher noch vorsichtig und habs mir noch nicht gekauft.
du bist die 100% Zielgruppe sofern du fokus aufs bauen legtst und nicht die grösste management sim erwartest.
Buumpa schrieb am
Wieviele Senarios/Missionen hat das Spiel denn bisher? Und spielen die sich ähnlich unterschiedlich, wie damals bei RCT3? Das man einen total zugemüllten Park übernimmt. Oder mal einen, der nur dank einer riesengroßen, aber maroden, Holzachterbahn läuft, etc.?
Sandboxmodus hat mich nie interessiert, daher bin ich wohl nicht die 100%e Zielgruppe dieses Teils?! und bin bisher noch vorsichtig und habs mir noch nicht gekauft.
flo-rida86 schrieb am
Balmung hat geschrieben:Ich hab ein paar Videos gesehen und die Möglichkeiten darin sind schon extrem. Da wundert es mich wenig das es so gut ankommt.
https://www.youtube.com/watch?v=O9U9kXbcraE
Hier ein Park der wirklich frei gestaltet wurde und der von Elite Dangerous als Thema inspiriert wurde, was ja auch von Frontier ist. Da sieht man gut wie mächtig der freie Baumodus ist.
ich meine halt im allgemeinen.das genre wahr tot und das mehrere jahre und das wahr ja auch das ziel von den Entwicklern.sie wollten das genre wiederbeleben.man weiss ja mittlerweile das ein gutes spiel nicht unbedingt erfolg haben wird.
flo-rida86 schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Nun, es wäre aber wenigstens ganz gut, wenn die Besucher so agieren wie man es sich von ihnen erwartet. Bestes Beispiel: Besucher haben großen Durst und laufen trotzdem an Getränkeshops vorbei oder sie regen sich über den Eintrittspreis am Eingang auf, aber wenn eine einzelne Fahrt 20 Dollar kostet, ist das vollkommen in Ordnung.
das mit dem durst wahr anfangs genau bei den Vorgänger ja auch so.
ich mein selbst Themen park was ja realistischer wahr wahr teils unlogisch.
da konnte man ja den verkauf der getränke erhöhen wo man den Salzgehalt der pommes erhöht.so nur wenn die zu salzig wahren haben die Besucher gekotzt ohne ende und andere Besucher haben wiederum gekotzt weil da kotze wahr.
welcher normale mensch kotzt wegen zu salzigen pommes?
und auch nur die wenigsten kotzen gleich wegen kotze.
muss irgendwie wenn ich so dran denken lachen wahr damals trotzdem ein tolles spiel.
flo-rida86 schrieb am
DaddelZeit! hat geschrieben:Gut, der Management-Teil von Planet Coaster ist dafür vergleichsweise auf der Strecke geblieben. 9 Tage vor Release die Beta anzufangen und erstmal das Management richtig einzubauen war dann doch sichtlich zu knapp.
Es ist noch immer ein riesiger Zeitfresser und macht mir tierisch Laune. Aber 2-3 Monate Entwicklungszeit mehr, hätten hier für einen Titel der mit "Simulation evolved" wirbt nochmal richtig gut getan. Mal sehen ob in den Belangen nachgeliefert wird, oder ob dem Spieler "nur" neue Rides und Themen in der Zukunft erwarten.
Bei der Stange halten wird mich Planet Coaster aber mit Sicherheit auch so. Nur deprimierts, wenn man sieht, was die Bauprofis (wie der Park den Balmung verlinkt hat, oder auch der niederländische Youtuber Silvarret, der schon zu RCT3-Zeiten genialste Sachen gebaut hat). Dagegen sieht das mühvoll eigens gebaute dann immer aus wie lieblos dahingeklatscht xD
der management teil blieb schon immer etwas auf der strecke bei der rct reihe.
liegt einfach daran das die fans das sich nicht so dringend wünschen.man merkt ja das die Entwickler sehr stark auf die community eingehen und nur die wenigsten wollen ein richtig realistisches management.
schrieb am

Facebook

Google+