INK: Jump'n'Run mit Farbklecks-Mechanik - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Zack Bell Games
Publisher: Zack Bell Games
Release:
05.08.2015
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

INK: Jump'n'Run mit Farbklecks-Mechanik

INK (Geschicklichkeit) von Zack Bell Games
INK (Geschicklichkeit) von Zack Bell Games - Bildquelle: Zack Bell Games
Wie Alejandro Hitti und Zachary Bell bekannt geben, soll ihr derzeitiges Spielprojekt INK, das im Mai von der Steam-Community grünes Licht erhalten hatte, noch diesen Sommer über Valves Download-Plattform für PC, Mac und Linux erscheinen. Eine Xbox-One-Umsetzung sei via ID@Xbox ebenfalls denkbar.

Screenshot - INK (PC)

Screenshot - INK (PC)

Screenshot - INK (PC)

Screenshot - INK (PC)

Das schnelle Jump'n'Run, bei dem man die Umgebung ähnlich wie in The Unfinished Swan erst durch Farbspritzer enthüllen muss, soll über 80 Spielabschnitte, herausfordernde Bosskämpfe sowie einen Mehrspielermodus bieten. Die Farbe wird in erster Linie durch Berühren und Springen verspritzt, soll aber auch im Todesfall bleibende Spuren hinterlassen. Auf itch.io kann bereits eine Anspielfassung heruntergeladen werden.

Letztes aktuelles Video: Debuet-Trailer


Quelle: Alejandro Hitti

Kommentare

Kabelinternet78 schrieb am
Corristo hat geschrieben:Wer bitte setzt sich denn an den PC und zockt eine Jump n Run? Dazu noch Indie. Wenn überhaupt nur ein bruchteil. Für mich ist das die absolut falsche Plttform
müsst mer eigentlich als Trololol abstempeln, soviel Mist wie da drin steht.
Aber für dich gibt's extra ne ausführliche Antwort:
Geh auf Steam mit seinen 4500 Spielen und gibt Jump'n'run als nametag ein. Dann bekommste dutzend Mal vielleicht sogar hundert mal mehr Jump'n'runs als zusammen auf PS4+XBO+WiiU existieren.
Chibiterasu schrieb am
Also seit die Indies aufgekommen sind, habe ich am PC wohl mehr J'n'Runs gespielt als auf Nintendo-Plattformen...
Weit nicht alle auf dem gleichen Niveau - aber dafür ne ziemliche Bandbreite.
Kuttentroll schrieb am
Corristo hat geschrieben:Wer bitte setzt sich denn an den PC und zockt eine Jump n Run? Dazu noch Indie. Wenn überhaupt nur ein bruchteil. Für mich ist das die absolut falsche Plttform
Wüsste nicht das es ein internationales Verbot gibt Gamepads an einem PC anzuschließen o.O
Gerüchte weiße gibt es sogar kleine PCs für unter den Fernseher und lange HDMI Kabel wenn es unbedingt der Flat dein muss...aber psssttt ;-)
Levi  schrieb am
Corristo hat geschrieben:Wer bitte setzt sich denn an den PC und zockt eine Jump n Run? Dazu noch Indie.
Warum denn nicht?!
Was ist denn dabei?
Corristo schrieb am
Wer bitte setzt sich denn an den PC und zockt eine Jump n Run? Dazu noch Indie. Wenn überhaupt nur ein bruchteil. Für mich ist das die absolut falsche Plttform
schrieb am

Facebook

Google+