Everspace: Kickstarter-Kampagne des Weltraum-Shooters aus Deutschland ist angelaufen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Rockfish Games
Publisher: -
Release:
26.05.2017
kein Termin
kein Termin
26.05.2017
26.05.2017
2017
26.05.2017
26.05.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Everspace
 
 
Vorschau: Everspace
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Everspace
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Everspace
 
 
Vorschau: Everspace
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Everspace
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Everspace: Weltraum-Shooter aus Deutschland: Kickstarter-Kampagne gestartet

Everspace (Action) von
Everspace (Action) von - Bildquelle: Rockfish Games
ROCKFISH Games hat - wie ursprünglich geplant - die Kickstarter-Kampagne zu Everspace im Fahrwasser der gamescom 2015 gestartet. In den nächsten 32 Tagen sollen mindestens 225.000 Euro für den Weltraum-Shooter eingesammelt werden. Seit dem Start am 6. August haben bereits 1.203 Unterstützer 63.013 Euro zugesagt. Auch drei Zusatzziele haben die Entwickler ausgeschrieben. Bei 350.000 Dollar soll das Spiel in zusätzliche Sprachen übersetzt und mehr Geräte sowie verbrauchbare Gegenstände hinzugefügt werden. Bei 500.000 Dollar wird es zwei weitere Raumschiffe und einen Hardcore-Schwierigkeitsgrad geben. Bei 800.000 Dollar sollen HOTAS (Hands On Throttle And Stick), Joysticks und Gamepads unterstützt werden - Umsetzungen für PS4 und Xbox One sind ebenso vorgesehen.

Generell soll die Crowdfunding-Kampagne zusätzliche Finanzierungsmittel für das Weltraum-Actionspiel der Galaxy-on-Fire-Macher aufbringen. Private Investoren hätten sich (laut Pressemitteilung) schon dazu bereit erklärt, Everspace zu unterstützen, sobald das Finanzierungsziel von den Unterstützern auf Kickstarter erreicht wurde.

"Everspace wurde sowohl von der Steam Community als auch von unseren loyalen Galaxy on Fire Fans extrem positiv aufgenommen", sagt Michael Schade. "Mit einer sensationellen Zustimmung von 86% und 15.054 Jastimmen sowie über 1.000 Kommentaren an positiven Feedback haben wir in weniger als zwei Wochen Greenlight auf Steam erhalten."

ROCKFISH Games versucht derweil das Feedback (u.a. auf Greenlight) der Spieler zu berücksichtigen. "Allen voran steht hier der VR-Support für Everspace, auch wenn noch nicht klar ist, welche bzw. wie viele VR-Hersteller im finalen Spiel unterstützt werden. Ein weiteres Thema, das häufig auf Greenlight angesprochen wurde, war die Spielmechanik sowie die Story von Everspace: Gemeinsam mit Autor Falko Löffler (bekannt für die Story von Jack Keane und der Ankh Serie) erschuf das Team eine neue Art und Weise, um ein sich ständig veränderndes Universum mit einer fesselnden Geschichte zu verbinden - eine Geschichte, die nach und nach offen gelegt wird während man Fortschritte im Spiel macht und damit perfekt zum rogue-like Genre passt."

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Trailer


Die Entwickler beschreiben ihr Projekt wie folgt: "In Everspace erwacht der Spieler auf einem Schlachtschiff an einem entlegenen Ort unserer Galaxie. Er erhält einen mysteriösen Befehl, sich an einem bestimmten Ort einzufinden. Auf der Suche nach dem Ursprung der eigenen Existenz und dem unbekannten Befehlsgeber muss er sich durch immer neue, unkontrollierte Gebiete kämpfen und erlebt Begegnungen mit anderen Kampfpiloten, die von kooperativ bis feindselig und extrem gerissen unterwegs sind. Der Tod wird zum ständigen Begleiter auf dieser gefährlichen Reise und durch immer wieder auftretende Flashbacks des Protagonisten kommt stückchenweise Licht ins Dunkel der Mission. Im Spielverlauf muss der Spieler nicht nur immer wieder sein Kampfgeschick unter Beweis stellen, sondern auch Treibstoff und Rohstoffe einsammeln, um zwischen Sternensystemen zu reisen, seine Ausrüstung zu reparieren und zu verbessern. (...) Im Gegensatz zu klassischen Rogue-likes geht der Spielfortschritt zum Zeitpunkt des Todes jedoch nicht vollständig verloren, sondern bleibt dem Spieler in Form persistenter Upgrades erhalten. "
Quelle: ROCKFISH Games

Kommentare

llsnakyll schrieb am
TestABob hat geschrieben:Wozu brauchen die denn eine Zusatzfinanzierung? Die haben doch mit GoF Millionen gemacht!
Wieder so ein Studio die Kickstarter nur als Promotion Platform missbrauchen.
Das ist Quatsch.
Hätten die Millionen gehabt, wäre Fishlabs nicht insovlent gewesen und von Koch Media aufgekauft worden. Dazu kommt, dass Rockfish Games nichts mit GoF zu tun hat. IP gehört ebenfalls Koch und Rockfish ist ein neues Indie-Studio von den damaligen Heads.
TestABob schrieb am
Wozu brauchen die denn eine Zusatzfinanzierung? Die haben doch mit GoF Millionen gemacht!
Wieder so ein Studio die Kickstarter nur als Promotion Platform missbrauchen.
Marobod schrieb am
Optisch macht es was her, mir gefaellt die Cockpitansicht sehr.
Mal schauen ob es fnanziert wird und wie dann das Resultat ausschauen wird, bis auf ballern, habe ich jetzt noch nicht viel vom Gameplay gesehen.
DonDonat schrieb am
Sieht ordentlich actionreich aus, könnte ganz gut werden, oder aber auch das genaue Gegenteil...
Royale schrieb am
Klasse, ich kann mich noch erinnern wie ich damals vor 9 Jahren das erste Galaxy on Fire auf dem Handy gespielt hab - freut mich zu sehen, dass es für die Entwickler weiter voran geht :wink:
schrieb am

Facebook

Google+