Steam: Bald mehr als Spiele? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Steam: Bald mehr als Spiele?

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software

Im Gespräch mit Tom's Games lässt Doug Lombardi durchblicken, dass Valve zukünftig nicht nur Spiele über Steam verkaufen möchte - auch Filme und Musik könnte es dort irgendwann geben. Man befinde sich derzeit in Gesprächen und hofft darauf, den ersten Testballon noch vor Ende des Jahres starten zu können.

Insgesamt seien die Konsolenfassungen der The Orange Box weltweit knapp 1,5 Mio. Mal über den Ladentisch gewandert. Noch besser habe sich allerdings die die PC-Version verkauft, die nicht nur im Handel, sondern auch via Steam erhältlich ist - außerdem sind im Falle der PC-Fassung Portal , Team Fortress 2 und Half-Life 2: Episode 2 auch einzeln verfügbar.

Insgesamt ist Lombardi sehr zufrieden mit dem PC-Markt, Valve könne sich nicht beklagen. Er glaubt nicht, dass Raukopien die Verkaufszahlen großartig beeinflussen würden - der Großteil der Spieler sei ehrlich und würde Spiele auf legalem Wege erwerben. Piraterie werde es im Spiel-, Film- und Musikbereich immer geben.


Quelle: Shacknews

Kommentare

Runner Otrich schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:das versteh ich nicht ganz. man kann doch einfach die aktivierungsdaten behalten.
also wenn ich z.b. mein system formatiere funktionieren die steamspiele danach immer noch wunderbar, ohne crack, neu aktivierung, nicht mal mit registrierungs daten. ich kann sie dann auch einfach direkt auf dem neuen system offline spielen.
Na okey, das habe ich nicht beachtet. Bin aber von der Retail und die es nirgends gespeichert haben ausgegangen. Bei der Retail hilft da nur noch so ein "Patch"(wer weiss vielleicht sogar von Valve).
Ilove7 hat geschrieben:So ist das eben, am anfang habe ich steam als cs spieler gehasst, irgendwann hat es dann aber funktioniert und ich war zufrieden!.
Jetzt allerdings finde ich es wieder total kacke, da die plattform total überladen wirkt, und dieses tab+shift einfach nur scheiße ist, genau wie bei xfire.
Die steam version zwischen friendlist wieder online und dem großen update war perfekt.
Und zu den filmen keine schlechte idee, aber nutzen werde ich es wohl nicht.
Das kann man doch ändern und auf eine andere Taste legen. Fand das eher nützlich da wenn dich einer anschreibt, dass man nicht extra das Spiel Minimieren muss.
Also ein Schritt zurück bei Steam würde ich doch ungern wieder wagen. Das jetzige gefällt mir doch mehr als das alte, man hatte jetzt doch einfach mehr Möglichkeiten.
Steam hat natürlich noch immer Sachen die man verbessern könnte. Denke schon das es noch einige Überarbeitungen geben wird bezüglich der Übersichtlichkeit und Design.
Ilove7 schrieb am
So ist das eben, am anfang habe ich steam als cs spieler gehasst, irgendwann hat es dann aber funktioniert und ich war zufrieden!.
Jetzt allerdings finde ich es wieder total kacke, da die plattform total überladen wirkt, und dieses tab+shift einfach nur scheiße ist, genau wie bei xfire.
Die steam version zwischen friendlist wieder online und dem großen update war perfekt.
Und zu den filmen keine schlechte idee, aber nutzen werde ich es wohl nicht.
Kajetan schrieb am
Xee hat geschrieben:@Kajetan
Um Bücher ging es damals eher weniger flugblätter wahren viel schlimmer ;-) !
Oh, diese schrecklichen Pamphlete all dieser heidnischen Spalter, Abweichler und Reformer!! Kaum hat man einen verbrannt, hängt der nächste seine Thesen an die Kirchentür. Wo soll das nur hinführen?
Klar, das war das eine. Der Buchdruck hatte aber auch ganz massive wirtschaftliche Auswirkungen auf die Klöster, da man sich die Abschreiberei teuer bezahlen ließ. Böse Welt! Wäre man doch besser bei Steintafeln und Höhlenmalereien geblieben ... wobei hier auch wild kopiert und plagiiert wurde. Kein Respekt vor dem Geistigen Eigentum fremder Leute! Und das Rad hat auch einfach jeder nachgemacht, menno!
Ein Wunder, dass wir es überhaupt soweit gebracht haben ...
SchmalzimOHR schrieb am
Ich mag Steam.
Wieso?
Auch wenn das für viele ein Nachteil sein mag aber mein Key ist an meinen Account gebunden.
Ich kann von jedem beliebigen Fleckchen Erde das auch nur halbwegs internetfähig ist auf jedem xbeliebigen Rechner meine Games installieren OHNE die Spiele griffbereit haben zu müssen.Ich formatier mein Rechner,lad mir die Steam.exe und wähle aus welche Spiele ich installieren lassen will und Steam macht das für mich.
Der Zeitaufwand ist abhängig von der Verbindung.Mit 1,5Mb/s dauert es nicht mal ne Stunde pro Game.
Ich brauch mich noch nicht mal mehr um Patchez zu kümmern und das nervige CD Einlegen fällt weg (ja no cd cracks aber meistens gibts erst den Patch und dann den Crack)
Und wenn Steam auch noch Filme anbietet die an den Account gebunden werden wieso nicht?
Das geilste an Steam ist aber das es keine monatlichen Gründgebühren kostet oder ich eine Jahresgebühr berappen muss um Features nutzen zu können.
Xris schrieb am
Xee hat geschrieben:@NSoldat
Siehst du COD4 habe ich mir nur mal ausgeliehen weil ich mir die Grafik anschauen wollte fand es aber vom spiel her ziemlich langweilig.
Und Das Burnout kein Dauerbrenner sein soll kann ich so auch nicht sagen für mich schon genau wie DMC das wird auch gespielt bis ich alle Schwierigkeits stufen durch habe. Die meisten wissen es vielleicht nicht aber nach dem man DMC durch hat macht es als Acrade spiel noch einiges her !
Genau Wie R&C das habe ich jetzt schon 3 mal durch da man das spiel mit allen Gegenständen u.s.w. einfach neu anfangen kann ist die mutivation selbst beim 3ten durchlauf noch hoch !
Hmm naja, bei Devil May kann ich das nachvollziehen bis auf den letzten Schwierigkeitsgrad habe ich auch auf allen durchgespielt. Aber R&C wurde irgednwie langweilig bei 2ten mal. Mir fehlt der MP. Burnout finde ich eher was für zwischendurch, und dann auch nur Online.
Topic:
Ist doch witzig das Epic vor kurzem grade meinte das PC ja out ist und sich ihr "tolles" Unreal 3 nur nicht verkauft hat weil jeder 2te PCler Raubkopiert. :roll: Das liegt imo daran das Ihr selbsternanntes Überspiel lange nicht so gut ist wie Sie gerne hätten.
@MiroLus
Das mit dem Raubkopieren auf Konsole mag zwar stimmen aber es sind nicht viele die das machen. Auf der 360 kannst du zb Onlinespielen knicken wenn du ne modi Konsole hast. Bei der PS3 gibt es soweit ich weiß noch keine wirkliche Möglichkeit um Raubkpopien zu spielen.
Darüber hinaus: wer baut schon eine Konsole wie die 360 um, wo er eh damit rechnen muß das sie kaput geht? Garantie ist mit Umbau weg.
Auch wenn Ich denke, das die Mehrheit der PCler zumindest die guten Spiele bezahlt, gibt es mehr Raubkopierer auf PC als auf (wenn man die PS2 mal aussen vorläst) Konsole im...
schrieb am

Facebook

Google+