Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Steam Weekend Deals: Overlord & Crysis

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Munter im Nanosuit durch die Gegend hüpfen und dabei gegnerische Soldaten und Aliens über den Haufen ballern - das ist Crysis. Wer den Crytek-Titel noch nicht hat, kann jetzt im Rahmen des aktuellen Steam Weekend Deals zulangen: Der Shooter sowie die Stand-Alone-Erweiterung Crysis Warhead schlagen derzeit mit 9,99 bzw. 14,99 Euro zu Buche. Ein Hinweis am Rande: Auch die Steam-Fassung der beiden Spiele kommt mit SecuROM daher.

Die andere Reihe, die im aktuellen Weekend Deal vergünstigt wird, ist wesentlich abgedrehter und nimmt sich nicht gar so ernst. Spieler, die als Fiesling die Welt unterjochen wollen, können sich jetzt Overlord , Overlord II sowie Overlord: Raising Hell für 1,50, 7,50 bzw. 2,50 Euro (oder gleich im Komplettpaket: 8,75 Euro) schnappen.

Quelle: Valve

Kommentare

snj schrieb am
Druzil hat geschrieben:
Primerp12 hat geschrieben:Hmm Overlord soll ja ganz spaßig sein, bei dem Preis kann man ja schon schwach werden^^
Was ist aber Overlord: Raising Hell?
Raising Hell ist nicht etwa ein AddOn, sondern eine allein lauffähige, erweiterte Version von Overlord 1. So wie die Enhanced Edition von The Witcher. Man bräuchte im Prinzip also Overlord 1 nicht, wenn man sich RH kauft. Doof nur das (bei Steam) Overlord: RH und Overlord 2 zusammen mehr kosten als das Paket, wo auch noch das Standard-Overlord mit drin ist. ^^
Ich finde das Overlord Angebot super und werde da zuschlagen. Wollte den ersten Teil eh schon länger mal kaufen. Teil 1 kostet bei Amazon 9,95 ?. Also ~ 1,25 ? mehr, als dieses Komplettpaket hier.
bei Steam sieht das wohl ein wenig anders aus
Overlord ist das Hauptspiel (rund 3-4GB Download)
Overlord Raising Hell ist wirklich nur der Zusatz-Content, daher auch nur ein Download von nicht mal 1,5GB. Aber nach wie vor ohne das Hauptspiel nutzbar wie es scheint
Kajetan schrieb am
Delmenhorst Filip hat geschrieben:Kann man mit dieser exe auch updaten (falls es da was zum updaten gibt, kp ob Crysis welche bekommen hat)?
Nein. Wenn Du updaten willst, brauchst Du in der Regel die unveränderte Exe. Kopie von der Original-Datei anfertigen, vor dem Update wieder ins Verzeichnis kopieren, korrekt benennen, updaten und dann warten, bis es eine DRM-befreite Exe vom neuen Versionsstand gibt. Was umso schneller passiert, je populärer ein Spiel ist.
PizzaFilip schrieb am
Kann man mit dieser exe auch updaten (falls es da was zum updaten gibt, kp ob Crysis welche bekommen hat)?
Dann würde ich nämlich sofort zuschlagen.
Kajetan schrieb am
Onekles hat geschrieben: Wie kommst du drauf? Es ist nur illegal, "wirksame" Kopierschütze zu umgehen. Ein Kopierschutz, den man nach 10 Sekunden Google umgehen kann bezeichne ich nicht gerade als "wirksam".
Erm ... die Formulierung "technisch wirksam" ist selten dämlich, zugegeben. Sie ist aber eher juristischer Natur und bezieht sich auf das Vorhandensein eines dedizierten Kopierschutz-Systemes, das man nicht aus dem Stand heraus umgehen kann. Aber laut Gesetzestext betrifft dies nur Musik- und Fimdatenträger. Bei Software gibt es die explizite Ausnahme, dass ich als rechtmäßiger Inhaber einer Kopie den Kopierschutz umgehen darf.
Warum nur für Software und nicht generell, das musst Du die Richter fragen, die diesen zT. nur noch widersprüchlichen und unverständlichen Gesetzeswust auf starkem Druck der Politik und ihrer geldkoffervorbeibringenden Einflüsterer von der Industrie verabschieden mussten.
Außerdem ist es sowieso gegenstandslos, da man für das Teil bezahlt hat. Wenn sich dann noch ernsthaft einer aufregt weiß ich auch nich mehr.
Ebend. Ich habe dafür bezahlt und ich habe das gesetzliche Recht diese rechtmäßig erworbene Kopie so zu archivieren und verwenden, wie mir das in den Kram passt, gleichgültig, was der Anbieter in die AGBs schreibt, gleichgültig welche DRM-Systeme verwendet, da diese AGBs keinen Gesetzescharakter haben.
Kajetan schrieb am
smerles hat geschrieben:Wie wärs wenn du einfach in den Offline-Modus gehst?
Was nützt mir der Offline-Modus, wenn ich sogar das Backup nach dem Restore online bei Steam erneut aktivieren muss?
Den Kopierschutz zu umgehen (a.k.a. EXE austauschen) ist sehr wohl gegen deutsches Recht.
Nope. Schau mal rein. Da gibt es für Software eine explizite Ausnahme.
Außerdem übersiehst du etwas entscheidendes: Das Aktivierungslimit kommt von EA und nicht von Valve. Denen ist es egal wie oft du ein Spiel installierst und auf welchen Rechnern du es hast. Wofür denkst du gibt es Steam Cloud?
Wir reden hier von zwei verschiedenen DRM-Systemen. Das eine kommt von EA und beinhaltet die Online-Version von Securom. Das andere DRM ist das von Steam. Hier übersehe ich gar nichts. Und Du vermischt doch beides nicht, oder? :)
schrieb am

Facebook

Google+