Steam: Weekend-Deal: Spellforce - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Steam Weekend-Deal: Spellforce

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software

Als Weekend-Deal gibt es an diesem Wochenende die Spellforce-Serie bei Steam und zwar mit 75% Ersparnis: Die Spellforce - Platinum Edition ist für 3,74 Euro (vorher 14,99 Euro) erhältlich und die Spellforce 2: Gold Edition kann für 7,50 Euro (anstatt 29,99 Euro) bestellt werden. Einzeln können sowohl Shadow Wars als auch Dragon Storm für je 4,99 Euro erworben werden.


Quelle: Steam

Kommentare

Del-Profil: 1642993 schrieb am
JaneJane hat geschrieben:Mich stört, dass es immer nur um Steam geht. Es gibt so viele andere Portale, aber man hört immer nur von Steam...
Tja, da müssen sich die anderen Portale mal mehr ins Zeug legen. :>
JaneJane schrieb am
Mich stört, dass es immer nur um Steam geht. Es gibt so viele andere Portale, aber man hört immer nur von Steam...
johndoe844225 schrieb am
Eleete hat geschrieben:Müsste so etwas nicht als Werbung gekennzeichnet werden?
richtig, müsste es
Nocturael schrieb am
Kann mir jemand sagen ob die Steam Version von Teil 2 noch mit einem extra Kopierschutz daher kommt? Ich glaube mich zu erinnern, dass damals selbst die Demo einen hatte.
//edit:
Ich habe ein wenig recherchiert und wie es scheint gibt es keinen Kopierschutz. Ich schätze dann nutze ich das Angebot.
Quelle
Armoran schrieb am
XxFeedbackxX hat geschrieben:Ich habe es mir gestern zugelegt und das Spiel ist gar nicht mal so schlecht wie viele Tests einem Glauben machen wollten.
Es hat einfach ein paar kleinere Bugs (Anfangs war es allerdings fast unspielbar), die Spielmechanik ist sehr experimentell und grob gehalten, und das Balancing passt auch nicht 100%... in Spellforce 1 hatte ich einen Character mit dem ich das letzte Level inklusive Boss, Solo und ohne Basis geschafft habe :lol:
Mit den Addons wird das ganze schon besser, allerdings ändert sich am Spiel leider selbst nicht und die Spielmechanik bleibt die Selbe.
Spellforce 2 war hingegen ein ganz anderes Kaliber.
Für mich hatte es zwar irgendwie nie die "Klasse" eines Spellforce 1 (hatte einen ganz anderen Charme, keine Ahnung), aber es war erheblich ausgereifter, durchdachter und vorallem insgesamt erheblich besser zu spielen (und sogesehen auch "besser) als Teil 1.
Ich habe sie alle durchgespielt und kann mich sicherlich über nichts beschweren (vorallem nicht über die Spielzeit die ich dort reingesteckt habe), aber wenn ich Spellforce empfehlen müsste dann würde ich vermutlich doch nur Teil 2 nennen :wink:
schrieb am

Facebook

Google+