Steam: Ergebnisse der 'Hardware-Umfrage' - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Steam - Ergebnisse der Hardware-Umfrage

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software

Valve Software erfasst regelmäßig die Hardware- sowie Software-Daten von Steam-Nutzern, sofern die Benutzer ihre Einwilligung dazu gegeben haben. Nachfolgend die Ergebnisse aus dem Dezember 2010, allerdings verriet Valve nicht, wie viele Teilnehmer in die Statistik eingegangen sind:

Allgemein
-56,36% der PC-Systeme verfügen über DirectX 10-Funktionalität (Grafikkarte und Betriebssystem) und 5,6% über DirectX 11-Unterstützung (Stand: Mai 2010).
-59,11% der Grafikprozessoren sind von nVidia; 32,98% von ATI und 6,22% von Intel
-71,13% der Prozessoren sind von Intel; 28,86% von AMD

Anzahl der CPU-Kerne
-1 CPU: 9,79%
-2 CPUs: 52,11%
-4 CPUs: 35,90%
-6 CPUs: 0,74%
-8 CPUs: 0,07%

Intel CPU Speeds
-2,3 GHz bis 2,69 GHz: 28,48%
-2,7 GHz bis 2,99 GHz: 12,42%
-2,0 GHz bis 2,29 GHz: 8,86%
-3,0 GHz bis 3,29 GHz: 8,52%

AMD CPU Speeds
-2,0 GHz bis 2,29 GHz: 7,02%
-2,3 GHz bis 2,69 GHz: 6,40%
-3,0 GHz bis 3,29 GHz: 5,99%
-2,7 GHz bis 2,99 GHz: 4,94%

Arbeitsspeicher
-1 GB: 6,02%
-2 GB: 22,13%
-3 GB: 28,27%
-4 GB: 25,91%
-5 GB und mehr: 15,93%

Verbreitetste Grafikkarten (Gesamt)
-ATI Radeon HD 4800 Serie: 8,74%
-NVIDIA GeForce 8800: 6,01%
-NVIDIA GeForce 9800: 6,00%
-ATI Radeon HD 5700 Serie: 4,59%
-ATI Radeon HD 5800 Serie: 4,56%
-NVIDIA GeForce GTX 260: 4,40%
-NVIDIA GeForce 9600: 4,01%
-NVIDIA GeForce 8600: 3,29%
-NVIDIA GeForce GTS 150: 3,19%
-NVIDIA GeForce 9500: 2,46%

DirectX 11 GPUs
-ATI Radeon HD 5700 Serie: 29,33%
-ATI Radeon HD 5800 Serie: 29,14%
-NVIDIA GeForce GTX 460: 10,75%
-NVIDIA GeForce GTX 470: 5,95%
-NVIDIA GeForce GTX 480: 3,94%

DirectX 10 GPUs
ATI Radeon HD 4800 Serie: 12,11%
NVIDIA GeForce 8800: 8,34%
NVIDIA GeForce 9800: 8,32%
NVIDIA GeForce GTX 260: 6,11%
NVIDIA GeForce 9600: 5,56%

DirectX-Funktionalität der Grafik-Prozessoren
-DirectX 11: 15,64%
-DirectX 10: 72,13%
-DirectX 9 (Shader Model 2b und 3.0): 7,33%
-DirectX 9 (Shader Model 2.0): 2,10%
-DirectX 8 und darunter: 2,80%


(Zeitpunkt: Mai 2009 bis Mai 2010)

Grafikspeicher
-256 MB: 12,05%
-320 MB: 1,02%
-512 MB: 32,01%
-640 MB: 0,74%
-768 MB: 1,69%
-896 MB: 5,87%
-1024 MB: 33,87%
-1280 MB: 0,91%
-1536 MB: 1,02%
-Andere: 4,37%

Betriebssystem
-Windows 7 64 bit: 36,66%
-Windows XP 32 bit: 25,75%
-Windows Vista 32 bit: 14,14%
-Windows 7: 11.52%
-Windows Vista 64 bit: 10.58
-Windows XP 64 bit: 0.95%
-Windows 2003 64 bit: 0.29%
-Andere: 0.11%

Steam-Sprache
-Englisch: 61,51%
-Russisch: 8,66%
-Deutsch: 7,88%
-Französisch: 6,62%
-Polnisch: 3,00%
-Spanisch: 2,48%

Bildquelle: Steam

Steam-Hard- & Software-Umfrage: December 2010: Steam conducts a monthly survey to collect data about what kinds of computer hardware and software our customers are using. Participation in the survey is optional, and anonymous. The information gathered is incredibly helpful to us as we make decisions about what kinds of technology investments to make and products to offer.


Quelle: Steam

Kommentare

!Tino! schrieb am
der PC hat natürlich die Preis/Leistung auf seiner Seite. Die neusten Spiele werden doch immer billiger als ihre Konsolenpendants angeboten und sehen dabei auch besser aus!
Natürlich steuert der Konzern dem ganzen etwas entgegen und fügt allen Spielen Trophys/Erfolge ein um die Spieler für Konsolenports weiterhin zu halten.
Aber das ist auch ne andere Geschichte^^
Grundsätzlich ist meine Playse auch nur noch für Fifa und GT/LBP mal an. Ansonsten erkämpft sich der PC immer mehr meine Aufmerksamkeit.
Zwar dürfte sich das nächstes Jahr nochmal ändern, aber die Konsolen zu bespielen ist bei mir zumindest nicht mehr so "aufregend".
Der PC ist, wenn man mal auf den Geschmack gekommen ist, einfach nicht zu ersetzen^^ ,Aber jede Meinung spricht ja nie für alle, wie man immer wieder erneut feststellen muss (was im Übrigen auch gut ist)
hAtE NeVeR dIeS schrieb am
tschief hat geschrieben:@Teranon:
Du nennst Erynhir engstirnig, während du ihn hier ohne wirklichen Grund angreifst? Bitte, er hat gesagt, dass er die Grafik auf der Xbox total schlecht findet.. Kann man darüber diskutieren, WIE schlecht sie ist. Aber schlechter als am PC allemal. Da muss man auch kein reiner PC-Spieler sein.
Du bist echt lustig, wie du so sagst, so engstirnig wären nur PC-Spieler..
Klar, als wenn PC-Spieler und Konsolenspieler nicht die gleiche Art Mensch sind.. Ach, diese Logik möchte ich haben :roll: ... Stimmt ja, PC/Konsolen-Spieler kann man genau so gut in Schubladen stecken wie Amerikaner. Oder Banker. Oder Arbeitslose.. Schubladendenken ist soo schöön einfach...
WILLKOMMEN IM FORENSTADION: SCHLAGT EUCH DIE KÖPPE EIN

Wenn man sich durch mein geschriebenes gleich angegriffen fühlt, dann fehlt einem soetwas wie Kritikfähigkeit.
Mir stieß die Aussage, dass er sich die Grafik der xbox nicht mehr antun können einfach sauer auf. Primär bin auch ich PC Spieler und kaufe mir (bis auf gewisse Ausnahmen wie bereits geschrieben) die meisten Spiele für den PC. Vor allem wenn man sich den Unstreitbaren Vorteil des PCs vor Augen führt: Modbarkeit
Konsolenspiele sind ja in der Regel nur dann Modbar, wenn man seine Konsole entsprechend bearbeitet hat. Zu was das führt, braucht an dieser Stelle nicht erwähnt zu werden.
Um zum Thema zurück zu kommen: Die Grafik auf dem PC zum vergleich zu allen Konsolen ist unstreitbar besser, keine Frage. Es kommt aber gerade da darauf an, inwiefern man auf hohe Auflösungen wert legt. Gerade in Sachen Auflösung bin ich froh, einen Fernseher ohne Full HD sondern nur mit HD Ready zu haben. Spielt man ein Spiel mit Full HD Auflösung wird dieses bekanntlich herrunterskaliert. Meiner Meinung nach sieht das so viel besser aus, als es mit Anti Aliasing jeh aussehen könnte.
Aber auch das ist Ansichtssache.
Sollte sich jemand...
XenolinkAlpha schrieb am
Rosette hat geschrieben:@tony: das der PC ne minderheitenplattform ist, liegt einfach daran, das 1. 50% aller konsolenbesitzer die sogenannten casual gamer sind. ergo nur um mal so nebenbei zu zocken. dafür wäre nen PC viel zu teuer, und pflege intensiv 2. muss man von computern auch schon ein wenig erfahrung haben, denn ein PC muss (wie bereits gesagt) geflegt werden, sowohl hardware- als auch software technisch. und dafür sind die meisten konsolen besitzer schlichtweg zu dämlich.

Früher hat man gemeint, die neueren Generationen würden mehr mit dem PC vertraut sein, aber jetzt schlägt es sich ins Gegenteil um. In der heutigen Zeit können die meisten jungen Leuten grade mal den Power-Knopf finden, den Browser öffnen und Google bzw. Facebook ansteuern. Aber das reicht allemal!
Oh und mit dem unausweichlichen Triumphmarsch der Cloud werden wirklich nur mehr Fachleute sich mit dem PC beschäftigen.
Linden schrieb am
Game&Watch hat geschrieben:Inzwischen hab ich wirklich das Gefühl, PC und Konsole sind keine bloßen Plattformen mehr, sondern schon unterschiedliche Religionen, unterschiedliche Lebenseinstellungen.
Und die Anhänger der jeweiligen "Religion" sind keine Spieler mehr, sondern Kultisten mit Denkweisen wie "wir sind die Wahrheit und alles andere muss sterben" :ugly:

Du bist einfach zu jung. Das Fanboy gebashe gab es schon zu Atari, Nes, Megadrive, SNES, PSX1, Saturn usw Zeiten, dass reicht schon viele Jahre zurück. :) Nun fällt es nur mehr auf weil jeder Depp Internet hat bzw jedem eine Plattform geboten wird seine Meinung kundzutun.
Ich bin nicht überrascht über die Steam zahlen und ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin froh das die Konsolen dem Hardwarewahn gebremst haben. Es gab Zeiten wo du mit deiner Hardware 6 Monate ausgekommen bist, wenn du immer die volle Grafikpracht wolltest.
Ich jedenfalls bin froh das ich mit meinem Core i3 540 und meiner HD 6850 noch lange Spiele in guter Auflösung und angemessenen Details genießen kann. :)
Für mich war das Pro Argument immer für den PC die Modderszene und die Langlebigkeit von Online Funktionen - die aber Stück für Stück weniger werden. Und Perlen wie GoW3 und Heavy Rain finden sich auf dem PC nicht und missen will ich sie auch nicht mehr!
King Rosi schrieb am
Tony hat geschrieben:...man sich nicht über fehlende dx11 unterstützung bei multiplattformtiteln wundern braucht, wenn der PC eine minderheitenplattform ist.

du checkst es echt nicht. dann vergiss es.
schrieb am

Facebook

Google+