Steam: Feiertagsaktion 2014 endet morgen Abend: Nutzerrekord und "beste Angebote" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Steam: Feiertagsaktion 2014 endet morgen Abend

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Am 2. Januar 2015 um 19 Uhr endet die Steam-Feiertagsaktion und bis dahin werden "die besten Angebote" noch einmal aufgeboten.


In Deutschland nicht erhältlich: Football Manager 2015.

Hinzu kommen noch folgende Angebote, die bis heute Abend um 19 Uhr verfügbar sein werden: Child of Light, Metal Slug 3, Lethal League, Final Fantasy 13, The Witcher 2: Assassins of Kings Enhanced Edition, Lichdom: Battlemage, Kentucky Route Zero, Ultimate General: Gettysburg und Hatoful Boyfriend.

Im Rahmen der Feiertagsverkaufsaktion 2014 wurde auch ein neuer Rekord verzeichnet: Am 28. Dezember waren 8.357.320 Nutzer gleichzeitig bei Steam online.

Quelle: Steam, hardocp

Kommentare

5Finger schrieb am
stormgamer hat geschrieben: :D aber ich glaube die Liste wird parallel eh noch wachsen. Ich persönlich habe aber auch ne ganze menge humblebundle minimist bei dem ich schon jetzt weis dass die in meiner steambib verschimmeln werden. Ich weis es gibt die "Favoriten" Liste bei steam, viel nützlicher würde ich eine "Rumpelkisten" liste finden mit deren Hilfe man die Bibliothek mal aufräumen könnte
Du kannst doch deine Spiele mit einem Rechtsklick in eigene Kategorien unterteilen. Da erstellst du dir einfach eine "Rumpelkiste" und packst dort alles rein was du nicht mehr sehen willst. Alternativ kannst du sie statt in Kategorien zu packen auch verstecken. So halte ich Ordnung in meiner Bibliothek.
stormgamer schrieb am
Axozombie hat geschrieben:
c452h hat geschrieben:Knapp 50 % der Spiele hast Du noch nie gespielt. Wozu also das Ganze?

Heißt nicht dass die Spiele auf ewig ungespielt bleiben. Ich hoffe ja ich lebe noch so ein paar Jährchen. x)
:D aber ich glaube die Liste wird parallel eh noch wachsen. Ich persönlich habe aber auch ne ganze menge humblebundle minimist bei dem ich schon jetzt weis dass die in meiner steambib verschimmeln werden. Ich weis es gibt die "Favoriten" Liste bei steam, viel nützlicher würde ich eine "Rumpelkisten" liste finden mit deren Hilfe man die Bibliothek mal aufräumen könnte
Axozombie schrieb am
c452h hat geschrieben:Knapp 50 % der Spiele hast Du noch nie gespielt. Wozu also das Ganze?

Heißt nicht dass die Spiele auf ewig ungespielt bleiben. Ich hoffe ja ich lebe noch so ein paar Jährchen. x)
ziegenbock schrieb am
c452h hat geschrieben:
Axozombie hat geschrieben:Mieseste Steamsale aller Zeiten. 95% die neuen Steamspiele die ich während des Sale gekauft habe, habe ich woanders gekauft (vor allem bei nuuvem)
edit:
achja *virtuellen Penis raushol*
http://steamcommunity.com/id/Axozombie/
Bild
Hier wäre doch interessant zu wissen, ob der angezeigte Geldwert auch der ist, den Du tatsächlich ausgegeben hast. Knapp 50 % der Spiele hast Du noch nie gespielt. Wozu also das Ganze?
Nein, der Wert ist nicht der tatsächliche. Den kann man nicht so einfach errechnen, da sich viele ihre Spiele bei Keystores und über die ganzen Bundles kaufen. Und wegen den nicht gespielten Spielen. Bei mir ist es z.B. so das ich Spiele die ich schon auf CD/DVD besitze manchmal nochmal für Steam kaufe (meistens für 1 oder 2?). Erstens habe ich dann alles im Überblick, muß keine CDs rausholen, 2. entfällt sie lästige Patchsuche und 3. laufen die Spiele dann auch alle unter W7.
katzenjoghurt schrieb am
Vergiss es solche Leute brauchste das nicht zu erklären, die verstehen das eh nicht und bleiben trotzdem in dem Glauben, dass das Retail Spiel was sie kaufen ihnen gehört.
Da kannste dich genau so mit einem Haustier über den Bundestag unterhalten und das würde es eher verstehen :wink:
Wenn er überhaupt für Spiele bezahlt...
schrieb am

Facebook

Google+