Steam: Mod-Entwickler dürfen künftig Geld verlangen - Spieler reagieren verärgert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Steam: Mod-Entwickler dürfen künftig Geld verlangen - Spieler reagieren verärgert

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Schöpfer von Modifikationen können ihre Entwicklungen ab sofort über Steam verkaufen, wie Plattformbetreiber Valve auf der offiziellen Webseite bekannt macht. Den Anfang macht eine Reihe von Mods für The Elder Scrolls 5: Skyrim. Die Bethesda-Rollenspiele gehören zu den beliebtesten durch Modifikationen erweiterte Abenteuern.

Die Skyrim-Seite zeigt die neue Aufteilung des Mod-Vertriebs: Durch das Setzen zweier Häkchen können Spieler ausschließlich kostenpflichtige oder kostenlose sowie sämtliche Inhalte anzeigen lassen. Die Preise der knapp 20 aktuell verfügbaren Angebote bewegen sich zwischen etwa 20 Cent und knapp fünf Euro.

Bei einem Kauf greifen die für von Nutzern erstellte Inhalte geltenden Rückgabe-Bestimmungen. D.h., eine Modifikation kann innerhalb von 24 Stunden nach dem Kauf deaktiviert werden, um das Geld zurück zu erhalten. So sollen Spieler die gewünschten Inhalte zunächst testen können.

Viele Spieler reagieren verärgert auf die Änderung. Im Steam-Forum dominieren derzeit Beiträge wie ein offener Brief an Valve, der Hinweis auf "die schlechteste Idee, die es jemals gab" und der Link zu einer Petition, die Valve zum Umdenken bewegen will. Ein weiterer Beitrag weist darauf hin, dass die Ersteller von Inhalten lediglich 25 Prozent der Einnahmen erhielten und dass Valve Links aus Mod-Beschreibungen entferne, über die Spieler den Entwicklern Spenden zulassen können.

Letztes aktuelles Video: Big Picture Trailer


Quelle: Offizielle Webseite, via GamesBeat

Kommentare

Kajetan schrieb am
maho76 hat geschrieben:genau das ist hier passiert, nur dass hier die Gesellschaft regulierend eingegriffen hat ohne dass es den Staat gebraucht hätte, dank der einsicht von valve / beth dass das ganz sicher nicht allzu gut für den von ihnen geschaffenen markt (mod-com) wäre.

Nur dank dem Einlenken von Valve. Bethesda hatte fast zeitgleich eine PM veröffentlicht, in der das alles noch vehement verteidigt wurde. Und wenn nur ein paar Leute mehr endlich damit aufgehört haben Steam & Valve zu vergöttern, wie das sonst kleine Mädchen mit waschweibigen Popstars machen, dann war der Protest auch auf der Ebene nicht vergebens :)
maho76 schrieb am
Hat ja auch niemand gesagt, dass man plötzlich keine Verantwortung mehr für seine Handlungen übernehmen muss.

was aber den Hersteller (in einer besseren welt) nicht davon abhalten sollte ein Produkt wieder vom markt zu nehmen mit dem viele menschen nachweisslich nicht umgehen können oder dass allgemein auf absolut keine Akzeptanz stösst so dass es dem Hersteller u.U. sogar schaden könnte. funktioniert das nicht wirtschaftlich muss jemand zum schutz des allgemeinwohls eingreifen.
würde einigen Staaten gut tun den markt der waffenhersteller eingreifend zu regulieren wenn die gewinngier über der ethischen eigenverpflichtung steht, bspw. mit waffenzulassungen und Registrierungen... oh wait!^^
genau das ist hier passiert, nur dass hier die Gesellschaft regulierend eingegriffen hat ohne dass es den Staat gebraucht hätte, dank der einsicht von valve / beth dass das ganz sicher nicht allzu gut für den von ihnen geschaffenen markt (mod-com) wäre.
Sir Richfield schrieb am
old z3r0 hat geschrieben:Rockstar sperrt Spieler die Mods benutzen.
http://www.reddit.com/r/pcmasterrace/comments/34qz5d/rockstar_is_banning_people_on_gta_v_for_using/

Besonders lustig in dem Reddit Thread finde ich ja den Hinweis auf das "Falschgeld", das einem auch einen Ban einbringt, wenn man es unwissend aufnimmt.
Von einem Spiel, in dem man Gangster spielt, wird man wegen Falschgeld ausgeschlossen. :lol: :lol:
Sonst stolpert man doch auch nur über die Steuerhinterziehung.
So, kann mal einer Balmung rufen? Der wird den Mod Ban bis aufs Blut verteidigen und ich kann eine Woche Pause von diesem Thread nehmen. ;)
schrieb am

Facebook

Google+