Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Steam - Rückerstattung: Spiele lassen sich zwei Wochen lang zurückgeben - ohne Angabe von Gründen

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Steam bietet ab sofort eine Rückerstattung für fast alle Einkäufe an. Valve Software wird, auf Anfrage per help.steampowered.com, eine Rückerstattung gewähren, sofern die Anfrage innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Einkaufsdatum gestellt und das Spiel nicht länger als zwei Stunden gespielt wurde. Die Gründe für die Rückerstattung sollen dabei keine Rolle spielen - egal, ob der PC die Hardware-Anforderungen nicht erfüllt, ein Spiel unabsichtlich gekauft wurde oder das Spiel nur für eine Stunde gespielt wurde und es nicht zu gefallen wusste.

"Sie werden eine volle Rückerstattung innerhalb von einer Woche nach der Genehmigung Ihrer Beantragung erhalten. Sie werden die Rückerstattung entweder per Steam-Guthaben gutgeschrieben bekommen oder je nach Zahlungsmethode des Einkaufs rückerstattet bekommen. Sollte Steam, aus jeglichem Grund, nicht in der Lage sein, Ihre Rückerstattung mit der ursprünglichen Zahlungsmethode durchzuführen, dann wird Ihr Steam-Guthaben die volle Höhe der Rückerstattung reflektieren."

Rückerstattungen auf herunterladbare Inhalte (Steam-Shop Inhalte, die in anderen Spielen oder Software-Anwendungen verwendet werden können, "DLC")
Herunterladbare Inhalte (DLC), welche über den Steam-Shop gekauft wurden, können innerhalb von 14 Tagen des Einkaufsdatums rückerstattet werden, sofern das Hauptspiel, zu dem die herunterladbaren Inhalte gehören, nicht länger als zwei Stunden nach Einkaufsdatum gespielt wurde und die herunterladbaren Inhalte nicht konsumiert, modifiziert oder transferiert wurden. Bitte beachten Sie, dass in einigen Fällen Steam nicht in der Lage sein wird, Rückerstattungen für herunterladbare Inhalte von Drittanbietern durchzuführen (beispielsweise falls die herunterladbaren Inhalte unwiderruflich einen Spielcharakter verbessern). Diese Ausnahmen werden als nicht rückerstattbar vor dem Kauf auf der Shop-Seite aufgeführt sein.

Rückerstattungen auf Einkäufe im Spiel
Steam wird Rückerstattungen für Einkäufe innerhalb von Spielen bei jeglichen Spielen von Valve innerhalb von 48 Stunden nach Einkaufsdatum anbieten, sofern der betreffende Gegenstand nicht konsumiert, modifiziert oder transferiert wurde. Drittanbietern wird optional die Möglichkeit geboten, diese Art der Rückerstattungen für Gegenstände innerhalb von Spielen ebenso anzubieten. Steam wird Ihnen während dem Bezahlvorgang mitteilen, falls der jeweilige Drittanbieter von dieser Möglichkeit für den betreffenden Gegenstand Gebrauch macht. Andernfalls sind Einkäufe innerhalb von Spielen nicht über Steam rückerstattbar.

Rückerstattungen zu Vorbestellungen
Sofern Sie einen Titel auf Steam vorbestellen (und hierfür im Voraus schon gezahlt haben), werden Sie jederzeit vor der Veröffentlichung des betreffenden Titels eine Rückerstattung auslösen können. Rückerstattungen innerhalb von 14 Tagen nach der Veröffentlichung und mit einer Spielzeit unter 2 Stunden stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Rückerstattung von Steam-Guthaben
Sie können eine Rückerstattung für Steam-Guthaben innerhalb von 14 Tagen nach Einkaufsdatum auslösen, sofern Sie das Guthaben über Steam bezogen haben und dieses Guthaben noch nicht verwendet wurde.

Rückerstattungen bei Paketeinkäufen
Sie erhalten eine volle Rückerstattung bei Paketen/Bundles, die im Steam-Shop gekauft wurden, solange keines der Produkte im Paket bereits weitergeleitet wurde und wenn die Gesamtspielzeit aller Produkte nicht mehr als zwei Stunden beträgt. Falls das Paket einen Gegenstand im Spiel oder einen DLC enthält, welche nicht rückerstattbar sind, werden Sie eine Nachricht von Steam beim Bezahlen erhalten, ob das Gesamtpaket rückerstattbar ist.

Einkäufe außerhalb von Steam
Valve kann für Einkäufe außerhalb von Steam keine Rückerstattungen anbieten (beispielsweise für CD Keys oder Steam-Guthabenkarten, die von Drittanbietern bezogen wurden).

VAC-Ausschlüsse
Sollten Sie einen Ausschluss durch VAC (Valve Anti-Cheat System) erhalten haben, sind Rückerstattungen für dieses Spiel nicht möglich.

Filme
Wir können leider bei Filmen auf Steam keine Rückerstattungen gewähren.

Rückerstattungen bei Geschenken
Leider können wir bei Geschenken keine Rückerstattung gewähren, sofern das Geschenk schon vom Empfänger eingelöst wurde.

Missbrauch
Rückerstattungen wurden eingeführt, um das Risiko beim Kauf von Titeln auf Steam zu beseitigen und nicht, um Spiele gratis zu erhalten. Falls wir den Eindruck haben, dass Sie diese Funktion missbrauchen, werden wir Ihnen keine Rückerstattungen mehr anbieten. Wenn Sie eine Rückerstattung für einen Titel beantragen, welcher kurz vor einer Aktion erworben und dann sofort zum Aktionspreis erneut gekauft wurde, wird dies nicht als Missbrauch angesehen.


Letztes aktuelles Video: Big Picture Trailer


Quelle: Steam

Kommentare

KaioShinDE schrieb am
Balmung hat geschrieben:Oder man blendet sie einfach aus. Oder tut es weh diese Titel in der Bibliothek zu haben? ;)
Es heißt nicht umsonst PIle of Shame :Vaterschlumpf:
Balmung schrieb am
Oder man blendet sie einfach aus. Oder tut es weh diese Titel in der Bibliothek zu haben? ;)
Ego sum Noctis schrieb am
BesorgterBuerger hat geschrieben:Finde ich eine gute Sache.
Mal schauen, ob diese Praxis von langer Dauer ist oder wieder eingeschränkt wirkt.
Kommt nur leider um genau 3 Tage zu spät um Resident Evil 6 wieder zurückzugeben. Jetzt habe ich das für immer in meiner Bibo :?
Du kannst Titel auch ohne Gutschrift aus der Bibo entfernen lassen. Musst nur ein Ticket schreiben.
Scorcher24_ schrieb am
SpookyNooky hat geschrieben:
LePie hat geschrieben:im Gegenteil, selbst die Aushebelung des 14-tägigen Rückgaberechts für EU-Kunden zuvor war gesetzeskonform.
War es das? Die Tatsache, dass es so gehandhabt wurde/ wird, heißt ja nicht gleich, dass es rechtens ist. In den EULAs nehmen sich viele Unternehmen ja allzu häufig Freiheiten heraus, die sie sich gar nicht herausnehmen dürften. Es muss halt nur erst mal jemand dagegen klagen. Passiert ja ständig, siehe Google und Facebook.
Doch, es ist rechtens. Das EU Fernabsatzgesetz (und auch das Deutsche) bestätigen ausdrücklich, dass mit dem Download die Lieferung komplett ist und das Rückgaberecht aufgrund der Natur eines solchen Downloads dann nicht mehr greift. Sprich, die 2h anspielen und dann zurückgeben sind sogar sehr kulant von Valve. Und wie Spooky sagte, der erzwungene Verzicht ist genauso rechtens gewesen :).
Warm anziehen dürfen sich jetzt die (SJW) Indies mit ihren doofen visuellen Novellen.
Die sind nämlich so gut wie alle unter 2h... :D
Baralin schrieb am
Ganz im Ernst und ohne Haken ein 14-tägiges Rückgaberecht, wie es sein soll? Na sowas!
schrieb am

Facebook

Google+