Battletech: Einige Inhalte werden nachgeliefert; Multiplayer-Modus wird umgekrempelt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Release:
2018
24.04.2018
24.04.2018
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Battletech
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

BattleTech: Einige Inhalte werden später nachgeliefert; Multiplayer-Modus wird umgekrempelt

Battletech (Strategie) von Paradox Interactive
Battletech (Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Harebrained Schemes kommt laut einem Kickstarter-Beitrag ziemlich gut mit der Arbeit an BattleTech voran. Die aktuelle Version soll schon "ziemlich nah" an der ursprünglichen Vision ("Kickstarter Pitch") dran sein. Sie hätten jedenfalls alle Meilensteine erreicht, die sie sich für das vergangene Jahr vorgenommen haben. Und da der vage Releasetermin ("in einigen Monaten") langsam näher rückt, haben sich die Entwickler eingestanden, dass sie bis dahin nicht alle Features und erreichten Zusatzziele umsetzen können. Diese Inhalte sollen später in Form von kostenlosen Post-Launch-Updates nachgeliefert werden. So könnte man sich besser auf die aktuelle Version und die zentralen Funktionen fokussieren, heißt es.

Verschoben werden die Linux-Unterstützung, die legendären Mechs und MechWarriors, unterschiedliche Missionstypen im Skirmish-Modus (die Kampagne bietet diverse Missionstypen), einige Unterstützer-Belohnungen der Stufe "Valhalla", Cameo-Auftritte bekannter Charaktere in der Kamapgne (Social Mission Bonus bei Kickstarter) und "bekannte" computergesteuerte Mech-Kompanien (Lanzen) im Skirmish-Modus.

Außerdem wird der bisherige Mehrspieler-Modus, der eigentlich auf kompetitive Turniere und Ligen zugeschnitten war, durch ein klassisches Freund-fokussiertes Multiplayer-Modell mit diversen unterschiedlichen Karten ersetzt (private Spiele, Lobby, Server-Browser): "Players can invite each other to matches via Steam/GoG, create private games, and browse public games from the lobby. Because of this change in direction, we also won't be delivering a Solaris-themed multiplayer experience at launch. Instead, the game will ship with a diverse set of multiplayer maps across all the game's biomes to battle on. We recognize that Solaris VII is a great setting for BattleTech experiences, and in success, we still hope to explore different ways to bring Solaris VII to life."

Letztes aktuelles Video: Campaign Mission


Quelle: Harebrained Schemes, Kickstarter

Kommentare

winterblink schrieb am
Naja ich finde es schon schade, da einige der Dinge ja direkt die Kampagne betreffen. Da was nachliefern zu müssen ist suboptimal, da man diese ggf. neustarten muss. Ich hatte mich eigentlich auf "meine" Söldnertruppe mit Endlosspiel gefreut (mal optimistisch rangegangen, dass das tatsächlich gut funktioniert und nicht monoton wird). Wenn jetzt für die Kampagne bspw. Cameos nachgeliefert werden ist das :( und hat für mich ggf. den Effekt, dass ich das Spiel erstmal liegen lasse bis es "fertig" ist.
Black Stone schrieb am
Bestätigt Mal wieder mein Bild von Harebrained als sehr ehrlicher und kommunikative Kickstarter. Sie kommunizieren nicht nur die Erfolge, sondern auch das, was nicht klappt und können ihre Fähigkeiten und Kapazitäten kurz und mittelfristig sehr gut einschätzen und steuern. Zudem setzen sie eher auf Qualität, als auf Teufel komm raus alles halbherzig zu implementieren und trotzdem fixe Termine zu halten. Ich hoffe, das ihnen die fehlenden Elemente nicht externen Bewertungen auf die Füße fallen und natürlich, dass die Nachlieferung nicht ewig dauert - aber da habe ich eigentlich wenig Bedenken.
schrieb am

Facebook

Google+