Party Hard: Eindrücke des Massenmörder-Spiels - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Pinokl Games
Publisher: tinyBuild Games
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Q2 2016
26.04.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Party Hard
60
Test: Party Hard
60

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Party Hard: Eindrücke des Massenmörder-Spiels

Party Hard (Action) von tinyBuild Games
Party Hard (Action) von tinyBuild Games - Bildquelle: tinyBuild Games
Am 25. August erscheint das mörderische Strategiespiel Party Hard für den PC. Die Nachbarn feiern um 3 Uhr morgens immer noch eine laute Party und man will einfach nur schlafen. Anstatt die Polizei zu alarmieren, müssen Spieler in Party Hard möglichst viele Partygäste, möglichst strategisch umbringen. Der Prototyp des Spiels entstand auf dem letzten "Global Game Jam" und erfreute sich, wie auch damals der Goat Simulator, so großer Beliebtheit, dass Publisher TinyBuild das Spiel unter seine Fittiche nahm. Eine Version für iOS und Android soll folgen.

Letztes aktuelles Video: gamescom-Trailer


Kommentare

Feuerhirn schrieb am
Sieht nach dem 3min Gameplay-Video, dass ich mir angeschaut hab, ziemlich eintönig und chaotisch aus.
Hatte die Idee anfangs ganz nett gefunden und vielleicht mit einem Kauf sympathisiert, inzwischen wohl eher weniger.
DerGerechte schrieb am
Esco991 hat geschrieben:Wo bliebt der große Aufschrei wie bei Hatred?
Das fragen sich wohl sehr viele, auch ich :lol:
Doppelmoral ist heute sowas von en vouge.
Sir_pillepalle schrieb am
Hatred nimmt sich, so weit ich das beurteilen kann, ohne es gespielt zu haben, doch recht ernst. Im Endeffekt war das dann doch auch Kern der Kritik. Ein sehr ernstes und vielschichtiges Thema, bei dem viele Faktoren eine Rolle spielen, herunter gebrochen auf "geh da rein und knall alle ab, die haben es verdient".
Ich würde jetzt mal behaupten, dass Party Hard dies absolut gar nicht tut, eher im Gegenteil.
DextersKomplize schrieb am
Esco991 hat geschrieben:Wo bliebt der große Aufschrei wie bei Hatred?
Kommt nicht, weil Retro.
Oder weil sich die Moralpostelfraktion nicht schon wieder kleinlaut zurückziehen will, wenn am Ende alles gar nicht so schlimm ist, wie es vorher von ihnen dargestellt wurde.
Sieht mir aber zu sehr nach Hotline Miami aus, so von der Grafik und vom Spielprinzip her. Gefällt mir nicht.
PanzerGrenadiere schrieb am
Die Nachbarn feiern um 3 Uhr morgens immer noch eine laute Party und man will einfach nur schlafen. Anstatt die Polizei zu alarmieren, müssen Spieler in Party Hard möglichst viele Partygäste, möglichst strategisch umbringen.
solche fantasien bekomme ich aber auch öfter mal. vor allem, wenn solche vollidioten sich von der polizei auch überhaupt nicht stören lassen und einfach weiter machen oder die beamten einfach nicht durchgreifen (wollen).
schrieb am

Facebook

Google+