World of WarCraft: Legion: Illidan und die Brennende Legion kehren zurück: Artefakt-Waffen, Ordenshallen, Dämonenjäger und mehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
30.08.2016
30.08.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of Warcraft: Legion - Illidan und die Brennende Legion kehren zurück; verbesserbare Artefakt-Waffen; Ordenshallen

World of WarCraft: Legion (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft: Legion (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard hat die sechste Erweiterung angekündigt: World of Warcraft: Legion. In diesem neuen Kapitel von World of WarCraft kehrt der größte Feind von Horde und Allianz - die (dämonische) Brennende Legion - zurück. "Während Azeroth im Chaos versinkt, müssen seine Helden ihre Rettung in den Ruinen der sagenumwobenen Verheerten Inseln suchen, dem uralten Zentrum der Nachtelfenzivilisation - und Standort des finsteren Grabmals des Sargeras, das nun als Tor zu zahllosen Legionswelten dient."

Neben der Anhebung der Maximalstufe auf 110 und der neuen Heldenklasse "Dämonenjäger" (Tank, Schaden) wird mit Illidan ein alter Bekannter als Gegenspieler zurückkehren: "Nach der Stürmung des Schwarzen Tempels verschwand der Leichnahm des Herren der Scherbenwelt, Illidan Sturmgrimm. Niemand kennt das wahre Schicksal seiner Überreste, doch es heißt, dass Wächterin Maiev Schattensang seinen zerschlagenen Leib ins Verlies der Wächterinnen bringen ließ. Dort soll seine finstere Seele den Rest seiner ewigen Strafe abbüßen - gemeinsam mit seinen Anhängern, den gefürchteten Illidari."

Mit "Artefakten" werden stufenweise verbesserbare Waffen eingeführt - für jede der 36 Spezialisierungen. Mit Quests, Achievements, Raids, PvP und Co. können die Eigenschaften der Artefakte ausgebaut werden. Darüber hinaus wird es klassenspezifische Ordenshallen geben. Die entsprechenden Ordenshallen sollen ausschließlich den jeweiligen Klassen zur Verfügung stehen und dort wird es Champions geben - quasi die verbesserte Form der Anhänger aus der Garnison.



"Wir verbessern außerdem das Transmogrifikationssystem, sodass ihr Gegenstandsdesigns sammeln und eure Lieblingsoutfits speichern könnt, ohne kostbaren Taschenplatz opfern zu müssen. Drüber hinaus planen wir ein brandneues PvP-System mit PvP-spezifischen Talenten, Belohnungen und Fortschritten sowie verbesserter Unterstützung für Communitys im Spiel. Bildet soziale Gruppen, die gemeinsame Interessen teilen und formt die Gemeinschaft, die eurer Spielweise am besten entspricht."

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Screenshot - World of WarCraft: Legion (PC)

Features:
  • Neuer Kontinent: Die Verheerten Inseln
  • Neue Klasse: Dämonenjäger
  • Artefakte: individuell anpassbare Waffen, die mit euch an Macht gewinnen
  • Klassenspezifische Ordenshallen und Anhänger
  • Brandneue Dungeons und Schlachtzüge
  • Neue Weltbosse
  • Maximalstufe auf 110 erhöht
  • Überarbeitetes PvP-Fortschrittsystem
  • Verbessertes Transmogrifikationssystem
  • Verbesserte soziale Features
  • Charakteraufwertung - Lasst einen Charakter sofort auf Stufe 100 springen




Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Hiri schrieb am
"Nach der Stürmung des Schwarzen Tempels verschwand der Leichnahm des Herren der Scherbenwelt, Illidan Sturmgrimm"
Blizzard gehen wohl die Ideen aus. Im übernächsten Addon dürfen die Casuals wohl wieder gegen Arthas kämpfen. ;)
Kajetan schrieb am
Hamu-Sumo hat geschrieben: Dann scheint mir das ein kulturelles Problem zu sein, denn auch wenn es andere machen klingt das Konzept in meinen Ohren nicht besser.
Das sollte auch kein Argument "Dafür" oder "Dagegen" sein, nur der Hinweis, dass dies anderswo auch ständig gemacht wird, Blizzard hier kein Alleinstellungsmerkmal hat :)
Hamu-Sumo schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
Hamu-Sumo hat geschrieben:Und das Problem ist nicht nur, dass es einmal macht, sondern mehrmals. Onyxia, Nefarian, Ragnaros, Kael'thas, Archimonde (wenn auch der Alternative) und nun Illidan. Auf der anderen Seite steht auch auf einmal ein Muradin wieder auf der Matte. Ich warte nur darauf, dass Uther durch die gebündelten Kräfte der Naaru wiederbelebt wird. Nekromantie im Sinne des Lichts, fick ja!
Wobei das ja im Comic-Bereich, bzw. im US-Superheldenbereich, an der Tagesordnung ist. Da stirbt auch kaum ein Charakter endgültig. Mal wird er als sein altes Selbst, mal als "neuer" Charakter wiederbelebt, dessen Vergangenheit dann totally plot-twistmäßig überraschend enthüllt wird.
Dann scheint mir das ein kulturelles Problem zu sein, denn auch wenn es andere machen klingt das Konzept in meinen Ohren nicht besser.
Kajetan schrieb am
Hamu-Sumo hat geschrieben:Und das Problem ist nicht nur, dass es einmal macht, sondern mehrmals. Onyxia, Nefarian, Ragnaros, Kael'thas, Archimonde (wenn auch der Alternative) und nun Illidan. Auf der anderen Seite steht auch auf einmal ein Muradin wieder auf der Matte. Ich warte nur darauf, dass Uther durch die gebündelten Kräfte der Naaru wiederbelebt wird. Nekromantie im Sinne des Lichts, fick ja!
Wobei das ja im Comic-Bereich, bzw. im US-Superheldenbereich, an der Tagesordnung ist. Da stirbt auch kaum ein Charakter endgültig. Mal wird er als sein altes Selbst, mal als "neuer" Charakter wiederbelebt, dessen Vergangenheit dann totally plot-twistmäßig überraschend enthüllt wird.
Hamu-Sumo schrieb am
Und das Problem ist nicht nur, dass es einmal macht, sondern mehrmals. Onyxia, Nefarian, Ragnaros, Kael'thas, Archimonde (wenn auch der Alternative) und nun Illidan. Auf der anderen Seite steht auch auf einmal ein Muradin wieder auf der Matte. Ich warte nur darauf, dass Uther durch die gebündelten Kräfte der Naaru wiederbelebt wird. Nekromantie im Sinne des Lichts, fick ja!
schrieb am

Facebook

Google+