KartKraft: Erste Spielszenen aus der Kart-Rennsimulation und allerlei Details - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Black Delta
Publisher: Black Delta
Release:
Q1 2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

KartKraft: Erste Spielszenen aus der Kart-Rennsimulation und allerlei Details

KartKraft (Rennspiel) von Black Delta
KartKraft (Rennspiel) von Black Delta - Bildquelle: Black Delta
Black Delta hat heute den ersten Spielszenen-Trailer zu KartKraft veröffentlicht. Die australischen Entwickler beschreiben KartKraft als ein realistisches Kart-Rennspiel mit echter Fahrzeugphysik, laser-vermessenen Rennstrecken und einem Racing-Sandbox-Modus. Die Spieler können außerdem ihren Avatar, ihr Kart und ihr Team mit Produkten von Partnern wie FREEM, Alpinestars, CRG, IAME, MIR, Sparco, Arai, Arrow, Monaco, Praga, Sodikart etc. anpassen. Das auf der Unreal Engine 4 basierende Rennspiel soll noch im ersten Quartal 2016 als Early-Access-Titel auf Steam erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Steam Early Access


"Nachdem KartKraft auf der gamescom 2015 so unglaublich gut aufgenommen wurde, sind wir direkt nach Australien zurückgerast und haben fieberhaft den Early Access Release vorbereitet. Zwölf Monate, nachdem wir das Studio gegründet haben um KartKraft von Grund auf neu aufzubauen, können wir endlich zeigen, woran das Team so lange gearbeitet hat", so Zach Griffin, CEO von Black Delta. KartKraft hieß anfangs noch KartSim und ist die Weiterentwicklung eines Spiele-Prototyps, den der ehemalige Kart-Rennfahrer und Black-Delta-Gründer Zack Griffin an der Universität entwickelt hatte.

Screenshot - KartKraft (PC)

Screenshot - KartKraft (PC)

Screenshot - KartKraft (PC)

Screenshot - KartKraft (PC)

Screenshot - KartKraft (PC)

Screenshot - KartKraft (PC)

Screenshot - KartKraft (PC)

Features (laut Hersteller):
  • Keine Federung, kein Anpressdruck, keine Gurte: Das ist echter Kartsport! Die Spieler verbessern ihre Fahrkünste und messen sich mit 30 weiteren Fahrern, die ihnen den Sieg wegschnappen wollen. Bei Seitenführungskräften von 3,5 g, die alle drei Sekunden auf den Fahrer einwirken, lernt man schnell, warum nur der Kartsport wahre Champions hervorbringt.
  • Spieler, die sich durch die schwächeren Klassen gekämpft haben, schalten das KZ2-Rennkart mit mehr als 45 PS frei, das es locker auf 160 km/h bringt – und das nur 18 mm über dem Boden. Mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,1 Sekunden ist dieses Kart schneller als der McLaren MP4-12C und genauso schnell wie der Lamborghini Aventador.
  • In KartKraft fahren die Spieler auf weltbekannten Strecken, von Samo in Italien über den Atlanta Motorsports Park in den USA, Paul Fletcher International in Großbritannien und den Geelong Karting Club in Australien. Laservermessene und auf den Milimeter genau nachgebaute Strecken geben das Gefühl, wirklich vor Ort zu sein.
  • Echte Fahrzeugphysik: Der Motor kreischt, als er 21.000 U/min erreicht. Die Reifen beißen sich im Asphalt fest und widerstehen dabei den gewaltigen Seitenführungskräften. Das Chassis verwindet sich, als das Kart frontal auf die Reifenmauer trifft. Die einzige dedizierte Kart-Physik-Engine sorgt für noch nie dagewesenen Realismus.
  • Die Spieler kaufen Karts, gründen ein Team und laden Freunde dazu ein, an ihrer Seite zu fahren. Gewonnene Rennen schalten größere Hauptquartiere, Team-Skins, Drohnen, Autos und mehr frei.
  • Rennen mit Stil: Die Spieler können ihre Avatare mit Produkten von Alpinestars, Freem, Arai, Sparco, Mir und anderen Herstellern ausstatten. Zur Auswahl stehen verschiedene Anzüge, Handschuhe, Stiefel und Helme. So lässt sich der eigene Look perfekt anpassen.



Quelle: Black Delta

Kommentare

Arnulf schrieb am
Das ist KrautKraft!
Nimmst du Saft vom Kappes, fein vergoren!
Das ist KrautKraft!
Die Spieler lieben es!
KrautKraft! KrautKraft!
Die Spieler lieben es!
Rooobert schrieb am
In Project Cars gab es doch Kartrennen....Spaß hat das aber nicht gemacht.
Dave Gaming schrieb am
Wow, die Szenen sehen echt genial aus! An sich klingt bisher auch alles stark nach einem Äquivalent zu Assetto Corsa / iRacing für Karts. Mal sehen, wie die Entwicklung voranschreitet und ob es die Leute schaffen, Karts in Spielen erstmals spaßig umzusetzen (Letzteres habe ich zumindest noch nicht gesehen, falls jemand einen Tipp hat: Gerne her damit :D )
schrieb am

Facebook

Google+