Airheart - Tales of Broken Wings: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Blindflug Studios
Publisher: -
Release:
2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Airheart - Tales of Broken Wings: Drittes Early-Access-Update "Raising the Altitude" verfügbar

Airheart - Tales of Broken Wings (Action) von
Airheart - Tales of Broken Wings (Action) von - Bildquelle: Blindflug Studios
Für die Early-Access-Version von Airheart - Tales of Broken Wings ist das dritte Update "Raising the Altitude" veröffentlicht worden. Das Update bringt vier Levels im Winter-Design, optimiert die Balance (Levels 1 bis 8 sind leichter), verbessert die Fisch-KI (Schwarmverhalten) und fügt einen Screenshot-Modus hinzu. Die Sicherheitsdrohnen bekämpfen fortan außerdem die Piraten.

Airheart ist ein Dieselpunk-Actionspiel, in dem man in die Rolle von Amelia schlüpft. Die junge Frau steuert ein Flugzeug und versucht Himmelsfische im Umkreis der Wolkeninseln zu fangen. "Amelias Traum ist es die Stratosphäre zu erreichen und den legendären Himmelswal zu fangen, was ewigen Ruhm und Reichtum verspricht. In dieser Welt ist Fischen kein Hobby, sondern ein riskantes und umkämpftes Geschäft. Amelia muss sich tief in gefährliches Territorium begeben und sich dabei vor Himmelspiraten und selbstfeuernden Sicherheitsdronen in Acht nehmen", heißt es von den Entwicklern. In dem Twin-Stick-Shooter stehen das Fliegen durch die Himmelsebenen und das Fischen im Vordergrund. Letzteres sorgt dafür, dass man neue Ausrüstung und Waffen für das Flugzeug kaufen kann, um es mit den Bossen der Stratosphäre aufnehmen zu können.

Letztes aktuelles Video: Early Access Trailer


Quelle: Blindflug Studios

Kommentare

Sephiroth1982 schrieb am
Da frage ich mich ob der Name nur Zufall ist, das er sich beim aussprechen so anhört wie er sich anhört.
...hätte ich vorher den Namen des Chars gelesen den man spielt, hätte ich mir die Peinlichkeit aber auch sparen können. :oops:
schrieb am

Facebook

Google+