Steam Controller: Update bringt neue Funktionen und behebt Fehler - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Valve
Publisher: Valve
Release:
15.11.2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Steam Controller: Update bringt neue Funktionen und behebt Fehler

Steam Controller (Hardware) von Valve
Steam Controller (Hardware) von Valve - Bildquelle: Valve
Mit dem jüngsten Update des Steam Beta Clients hat Valve auch seinem Steam-Controller ein paar neue Funktionen spendiert. Zu den wichtigsten gehört laut Kotaku die Möglichkeit, ab sofort mehrere Sets innerhalb einer Konfiguration anlegen zu können, die dann automatisch gewechselt werden sollen. So könnte man in GTA 5 jetzt z.B. in ein Auto einsteigen und das Lenken via Gyroskop würde dabei automatisch (bzw. durch das Drücken eines zuvor festgelegten Knopfs) aktiviert.

Darüber hinaus behebt das Update einen Fehler, bei dem die horizontale Invertierungseinstellung bei der Verwendung als Maus / Joystick nicht funktionierte. Zudem sollten jetzt auch solche Spiele die Controller-Einstellungen annehmen, die sich zuvor geweigert hatten.

Hier die komplette Übersicht der Patch-Notes im Original:

Friends

  • Emoticons show up now in Big Picture

Steam Controller

  • Added user definable action sets for legacy games.
  • Users can now add additional action sets with their own sets of bindings. Action sets can be added/deleted/named as appropriate and selected via a binding. Note that unlike mode-shifts, action sets completely replace all currently active bindings, and can have their own mode shifts and so forth.
  • Added New Controller Action binding types which will expand in the future with bindings that are not specific to the game, but rather higher level, as noted below.
  • Added Change Action Set Binding - sets the action set to the next or a specified action set when used.
  • Added Show Keyboard Binding - shows the on-screen keyboard
  • Added Take Screenshot Binding - takes a screenshot
  • Removed hard coded desktop keyboard shortcut (stick click) and replaced it with controller action binding in the default desktop configuration.
  • Fixed some cases of non-steam games not applying controller settings. Ensure that "Allow Launchers" option is off for this to take effect.
  • Fixed controllers not turning off on Suspend power mode in Desktop mode which could cause zombie controllers to be seen over wireless
  • Fixed Horizontal Invert setting not working on Mouse Joystick

SteamVR

  • Automatically launch SteamVR after it finishes updating
  • Added the SteamVR tool in the SteamVR section in the Library view
  • Added SteamVR to the jump list options
  • Improved scrolling when using the touchpads in the Steam interface while in your HMD

VR Keyboard

  • Fixes for URL entry in big picture


Letztes aktuelles Video: Fertigung des Steam Controllers


Quelle: Kotaku / Valve

Kommentare

DonDonat schrieb am
Xelyna hat geschrieben:Ist das immer noch so? Ich glaub in einen der Letzten Beta Patches stand zumindest drin das es gefixt wurde, aber würde mich auch nicht wundern wenn das problem immer noch da ist :D

Wann gab es diesen Patch denn? Vor zwei Wochen hab ich noch versucht mit nem Kumpel zusammen Broforce zu zocken und da hatte es noch nicht funktioniert :(
Onekles schrieb am
Xelyna hat geschrieben:Ich bin allerdings immer wieder überrascht wie viel Umgewöhnung für manche scheinbar ein anderer Controller ist, gerade das Problem mit den Tasten hatte ich villeicht die ersten par stunden (und da hat man mit dem Steam Controller ganz andere Probleme) aber danach macht es für mich kein unterschied mehr, ich treffe alle Tasten.
Früher hat man das auch immer oft gehört wenn man bei jemanden irgendwas auf der Couch gespielt hat und er ne andere Konsole hat, das erste was man hört war immer das er ja eine Ps/box hat und deswegen nicht gut spielen könnte weil der Controller anders ist.
[?]

Ich kann alte Gewohnheiten auch nur schwer ablegen. Als ich die PS4 neu hatte, hab ich ewig oft auf das Touchpad gedrückt, wenn ich Start drücken wollte. Das passiert einfach, ich denk da nicht drüber nach. Muskelgedächtnis und so. ^^
DonDonat schrieb am
Ich würde mich ja freuen wenn sie das Problem fixen, was es einem nicht erlaubt Xbox360 Controller und Steam Controller gleichzeitig zu nutzen...
Hab das Problem meist immer noch wenn ich Broforce mit nem Kumpel lokal zocken will und muss jedes mal erst googlen wie sich das Problem fixen lässt :cry:
Shion1917 schrieb am
Ich hatte ihn mir vorbestellt und benutze ihn sehr regelmäßig, je nach Spiel benutze ich aber auch meinen Xbox360 Controller.
Wenn ein Spiel den Xbox Controller nativ gut unterstützt und es auf schnelle Reaktionen ankommt ist dieser die beste Wahl, denn mir liegt er besser in der Hand und ich treffe immer blind alle Knöpfe.
Wenn das Spiel aber gemächlicher ist, schlechten oder keinen Controller Support hat, oder auf eine Maussteuerung ausgelegt ist, ist der Steam Controller eine super Sache, z.B. für Spiele wie Civilization oder Pillars of Eternity.
Außerdem schätze ich die Sonderfunktionen, die oft nützlich sind.
Z.B. für Final Fantasy XIII: Mit der Turbo-Funktion für die A-Taste kann ich drei Viertel des Spiels durchspielen und muss keine Angst haben, meinen Daumen und die A-Taste durch das dauernde A Drücken kaputt zu machen. :Häschen:
Außerdem kann ich das Spiel mit dem XBox Controller nicht beenden - falls ich mal was anderes Spielen will müsste ich dann vom Sofa aufstehen und zur ESC-Taste an meiner Tastatur laufen. Mit Steam Controller ist das kein Problem.
Stalkingwolf schrieb am
letzteres hängt aber auch von den Spielen ab. Nicht alles ergibt Sinn.
Auf der On kann man mittlerweile auch einige Sachen ändern. Allerdings ist ingame dann immer noch der alte Button zu sehen.
Aber wenn z.b ein Spiel gar keine Option für ein Button vorgibt, dann kannst ihn nicht ändern
*fausterheb@NHL16*
schrieb am

Facebook

Google+