Outlast 2: Bekommt doch Einstufung in Australien - und auch in Deutschland - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Red Barrels
Release:
25.04.2017
25.04.2017
27.03.2018
25.04.2017
Test: Outlast 2
76
Test: Outlast 2
76
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Outlast 2
76

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Outlast 2: Bekommt doch Einstufung in Australien - und auch in Deutschland

Outlast 2 (Action) von Red Barrels / WB Games
Outlast 2 (Action) von Red Barrels / WB Games - Bildquelle: Red Barrels / WB Games
Nachdem das australische Rating Board dem Horror-Schocker Outlast 2 zunächst eine Einstufung verweigerte und damit quasi einer Veröffentlichung einen Riegel vorschob (siehe News), legte Red Barrels sein Werk ein weiteres Mal zur Prüfung vor und bekam danach eine Freigabe mit dem Rating R18+. Das meldet Gamespot. Das Magazin will außerdem erfahren haben, dass die Entwickler für die erneute Prüfung keine Inhalte verändert haben und in Australien die gleiche Version veröffentlicht wird wie im Rest der Welt. Darunter auch Deutschland, wo Outlast 2 von der USK mittlerweile eine Freigabe ab 18 Jahren erhalten hat.

Outlast 2 erscheint am 25. April für PC, PS4 und Xbox One. Neben der digitalen Einzel-Veröffentlichung ist das Spiel außerdem Teil der Sammlung Outlast Trinity, die auf Disk erscheint und neben Outlast sowie Outlast 2 auch die Erweiterung Whistleblower enthält. Der Preis für diese Collection liegt bei knapp 40 Euro und wird von Warner Brothers Games vertrieben. 

Letztes aktuelles Video: Underscares


Quelle: Gamespot

Kommentare

Jondoan schrieb am
Maxi Musterfrau 2.0 hat geschrieben: ?
02.05.2017 13:20
Jondoan hat geschrieben: ?
24.03.2017 13:46
Achja, beim ersten war irgendwann die Luft raus, als man alle Mechaniken durchschaut hat. Ist natürlich bei jedem (Horror)Spiel so, von daher kein Vorwurf. Bin halt nur mal gespannt, ob sich die Jungs was neues haben einfallen lassen.
War halt wie Dead Space eine reine Jumpscareveranstaltung. Verstehe nicht, warum Leute sowas immer noch als Horror gelten lassen.
Ja, ich steh persönlich auch mehr auf den subtilen Psychohorror. Aber auch Jumpscare kann mal ganz witzig sein.
Maxi Musterfrau 2.0 schrieb am
Jondoan hat geschrieben: ?
24.03.2017 13:46
Achja, beim ersten war irgendwann die Luft raus, als man alle Mechaniken durchschaut hat. Ist natürlich bei jedem (Horror)Spiel so, von daher kein Vorwurf. Bin halt nur mal gespannt, ob sich die Jungs was neues haben einfallen lassen.
War halt wie Dead Space eine reine Jumpscareveranstaltung. Verstehe nicht, warum Leute sowas immer noch als Horror gelten lassen.
rDy2Die schrieb am
Das Ding ist eh Mist
greenelve schrieb am
Setschmo hat geschrieben: ?
24.03.2017 18:18
Kein Wort über den Typen ohne Haare :?: :mrgreen:
Scheinbar ist da jemand nicht wichtig genug. :Buch:
schrieb am