Ego-Shooter
Entwickler: Jarhead Games
Publisher: Groove Games
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Groove Games kündigt Western-Shooter an

Ein mysteriöser Fremder kommt in eine kleine Stadt im Wilden Westen, um Ruhe und Frieden zu finden. Leider beschuldigt man ihn dort eines Verbrechens, das er nicht begangen hat. Fast jeder in dem Kaff scheint ihm ans Leder zu wollen... Was nach einem Italo-Western der 60er-Jahre klingt, ist in Wahrheit die Story des Shooters Western Outlaw, den Groove Games jetzt angekündigte. Über 10 Levels hinweg dürft Ihr Euch darin Schusswechsel mit den Bösen liefern, um ein hübsches Mädchen aus den Fängen eines fiesen Tycoons zu retten. Als Vehikel stehen Euch ein Pferd, eine Postkutsche und sogar eine Lore zu Verfügung. Erste Screenshots findet Ihr auf der offiziellen Produktseite von Groove. Wann das Westernspiel von Jarhead erscheint, steht derzeit noch nicht fest.

Kommentare

johndoe-freename-49533 schrieb am
Cpt.Murdoc hat geschrieben:@Wayne Static
Outlaw hatte kein Cell Shading Technik
Meine Aussage lautete, guter Westernshooter im Cell Shading Look, damit meinte ich ansatzweise im Stil der heutigen Cell Shading Technik, das heißt noch lange nicht das Outlaw diese Technik tatsächlich verwendete.
Cpt.Murdoc hat geschrieben:@Wayne Static
und sah auch nicht so aus. Die meisten Objekte bestanden aus Sprites, nur die Levelarchitektur war 3D. Die Zwischensequenzen hatten diesen Comic Look und sahen damalas richtig geil aus ;)
Meiner Meinung hatte, Outlaws durchaus eine gewisse, erkennbare Ähnlichkeit mit der heutzutage wieder aufkommenden Comic Darstellung like XIII.
Nicht im ganzem Umfang aber Ansätze sind zu erkennen, z.b. in der Waffendarstellung.
Wie du richtig gesagt hast wurden die Zwischensequenzen vollkommen in diesem Cartoon Stil gezeigt, aber auch im Spiel waren Elemente dieses Stil verbaut. Richtig ist dass, das Leveldesign in 3D und ohne Cartooneinflüsse dargestellt wurde.
johndoe-freename-42434 schrieb am
@Wayne Static
Outlaw hatte kein Cell Shading Technik und sah auch nicht so aus. Die meisten Objekte bestanden aus Sprites, nur die Levelarchitektur war 3D.
Die Zwischensequenzen hatten diesen Comic Look und sahen damalas richtig geil aus ;)
Chabbo schrieb am
NIX 2001!!
Das war noch 1997!
Da gabst noch nicht mal 3D Kartenunterstützung.
Erst paar Monate Später kam \"Shadows of the Empire\" ung Glänzte mit gefilterten Texturen, und Hochauflösenden Grafiken dank 3DFX.
johndoe-freename-49533 schrieb am
cumba hat geschrieben:Gab es nicht mal einen Westershooter namens "OUTLAW"? Ist schon ein paar Jahre her. Das Game hat voll Spaß gemacht. Ich hoffe mal das dieser Western nen bissl ernster wird. :P
Outlaws erschien im Jahre 1997, unter dem Publisher LucasArts. Es war zu seiner Zeit ein wirklich guter Westernshooter im Cell-Shading Look mit einer guten musikalischen Untermahlung, es strahlte während des Spielens einen gewissen Arcade-Shooter Flair aus.
Viper@h hat geschrieben:Outlaws fand ich auch gut, hat sich aber glaub ich nicht so gut verkauft. Lassen wir uns überraschen wie das Game wird.
Ich habe es mir damals zugelegt, es machte einen recht guten Eindruck auf mich und wurde auch für viele Auszeichnungen gehandelt.
Das ein neues Spiel in diesem Stil erscheinen soll, verwundert mich nicht großartig, denn gute Shooter im America der 30er Jahre gab es schon seit geraumer Zeit nichtmehr.
johndoe-freename-42434 schrieb am
\"Ich hoffe, dass die Entwickler kein scheiss bauen\"
Wenn ich mir die übrigen Spiele so ansehe kann ich das nur hoffen. Am besten sticht da noch Incoming(alt!) heraus, der Rest sieht eher passabel aus.
schrieb am

Facebook

Google+