The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 2: PC-Version veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Nihon Falcom
Release:
14.02.2018
11.11.2016
kein Termin
11.11.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 2
83
Jetzt kaufen ab 39,51€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 2 - PC-Version veröffentlicht

The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 2 (Rollenspiel) von NIS America / Flashpoint
The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 2 (Rollenspiel) von NIS America / Flashpoint - Bildquelle: NIS America / Flashpoint
The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 2 ist für PC bei GOG.com, Humble und Steam veröffentlicht worden. Das Anime-Rollenspiel kostet 39,99 Euro (35,99 Euro mit Launch-Rabatt). Auch eine Vielzahl kosmetischer Zusatzinhalte ist erhältlich.

"Übertrage deinen Spielstand des ersten Spiels und setze die Geschichte von Rean Schwarzer fort. Begib dich in deinen Divine Knight und brich auf zu einer weiteren epischen Reise in diesem rundenbasierten JRPG voll verrückter Gefährten und spektakulärer Kämpfe", heißt es bei GOG.com.

Die PC-Version unterstützt Auflösungen von 720p bis 6k (inkl. Ultra-Wide-Auflösungen). 60 fps, diverse Grafikoptionen, unlimitierte Sichtweite, Sichtfeld-Anpassungen, Veränderung der Tastenbelegung (Tastatur, Maus, Controller), Verbesserungen beim Speichersystem und ein Turbo-Modus (schnellere Fortbewegung) werden geboten.

Unseren Test von The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 2 (PS Vita) findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: PC-Trailer


The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 2
ab 39,51€ bei

Kommentare

Ryuk126 schrieb am
Habe gerade diesen Thread gefunden, und gesehen hier wurde Trails in the Sky mit Cold Steel verglichen.
Manche Punkte die an Cold Steel kritisiert werden verstehe ich aber auf Anhieb nicht so, vlt könnte mich einer aufklären.
Zur Info ich hab die Sky Reihe gespielt vor kurzem, und bin jetzt relativ am Anfang von CS2.
Beispiel Rean als distiinkiven Merkmalen. Was hat dies genau zu bedeuten?
Persönlich meine Erfahrungen zu Rean (weiß die Hälfte der Reihe ist erst erschienen). Er ist zumindest für mich ein sehr gut geschriebener Character wie er handelt. Charactereigentschaften sind meiner Meinung eine sehr starke Mischung sogar aus Estelle und Joshua, besonderes wegen paar Eigenschaften die er hat. Er ist in der Regel Straight Forward und übernimmt oft die Führung, typish japanisch(aber auch erwachsen)übervorsichtig in paar Themen.(Emma/Rean = Estelle/Joshua) Freunde zu nix drängen als Bsp.
Und wie bereits gesagt vom Vorposter hat den Anschein, das er auch leichte Depression hat (like Joshua) von vorherigen Ereignissen. Allgemein er ist ruhiger und wird nicht sofort von seinen gefühlen bei Entscheidungen übermannt wie Estelle.
Aber ich denke ist auch geschmacksache. Bester MC ist für mich Estelle aber auch der Reihe (sogar einer meiner liebsten gameübergreifend).
Auch zu Reans Power Creep Stuff wie in DBZ, falls man die Sky Reihe komplett gespielt hat und sorgsam der Story folgt ist es zumindest nix unerwartetes und was die Reihe lange vorbereitete auch vorsichtig. Der Übergang ist vlt unpassend, da die Crossbell spiele hier noch nicht erschienen sind und in Sky vieles nur andeutet.
Die Bonding Aktivitäten gefallen mir aber auch garnicht. Da es so vorkommt, das man Characterentwicklung verpasst dadurch. Gibt aber bestimmt bessere Möglichkeiten das zu lösen. Aber jede Romanzen Entscheidung die ich bis dahin ich spielte, hat schon einen Impact und wird gut transpotiert.
Aber da ich auch wusste, das eine bestimmte...
DitDit schrieb am
LP 90 hat geschrieben: ?
20.02.2018 02:13
DitDit hat geschrieben: ?
19.02.2018 17:31
Danke für die Aufklärung.
Das ist schade. Ich fand die TitS Story der Trilogie Super und auch das Highlight von diesen Spielen. Und vor allem die sorgfalt die sie in die Entwicklung der Charaktere gesteckt hatten.
Auch das Writing fand ich super. Die Emotionen und der Humor waren richtig gut geschrieben. Es klingt so als wäre das in ToCS nicht mehr gegeben da man es ins Persona Konzept zwingt.
Echt schade finde ich Punkt 1 mit dem MC. Joshua und Estelle haben da die Messlatte echt hoch gelegt. Mies das sie so tief unterschritten wird weil man unpassende Designentscheidungen trifft.
Ich werde der Reihe dennoch eine Chance geben einfach weil ich TitS so gut fand und auch Persona sowie Anime Fan bin. Ich werde nur keine so großen Erwartungen mehr haben, das es mich mehr Mitreißt als TitS.
Auch hoffe ich auf die Crossbell Duology. Hab jetzt von vielen Fans gelesen das es deren Lieblingstitel sind.
Das kannst du dir eventuell mal die Fan-Übersetzungen ansehen zu den Crossbell-Spielen.
Sind zwar etwas rau, aber an der Arbeit von XSeed angelehnt und absolut funktional.
Trails of Zero ist schon fertig und Trails of AZure war bei 98%.
Googlen hilft hier weiter um das zu finden.
Ansonsten fürcht ich, dass du noch lange warten musst
Jo darauf wird es wohl hinauslaufen.
LP 90 schrieb am
DitDit hat geschrieben: ?
19.02.2018 17:31
Danke für die Aufklärung.
Das ist schade. Ich fand die TitS Story der Trilogie Super und auch das Highlight von diesen Spielen. Und vor allem die sorgfalt die sie in die Entwicklung der Charaktere gesteckt hatten.
Auch das Writing fand ich super. Die Emotionen und der Humor waren richtig gut geschrieben. Es klingt so als wäre das in ToCS nicht mehr gegeben da man es ins Persona Konzept zwingt.
Echt schade finde ich Punkt 1 mit dem MC. Joshua und Estelle haben da die Messlatte echt hoch gelegt. Mies das sie so tief unterschritten wird weil man unpassende Designentscheidungen trifft.
Ich werde der Reihe dennoch eine Chance geben einfach weil ich TitS so gut fand und auch Persona sowie Anime Fan bin. Ich werde nur keine so großen Erwartungen mehr haben, das es mich mehr Mitreißt als TitS.
Auch hoffe ich auf die Crossbell Duology. Hab jetzt von vielen Fans gelesen das es deren Lieblingstitel sind.
Das kannst du dir eventuell mal die Fan-Übersetzungen ansehen zu den Crossbell-Spielen.
Sind zwar etwas rau, aber an der Arbeit von XSeed angelehnt und absolut funktional.
Trails of Zero ist schon fertig und Trails of AZure war bei 98%.
Googlen hilft hier weiter um das zu finden.
Ansonsten fürcht ich, dass du noch lange warten musst
DitDit schrieb am
Danke für die Aufklärung.
Das ist schade. Ich fand die TitS Story der Trilogie Super und auch das Highlight von diesen Spielen. Und vor allem die sorgfalt die sie in die Entwicklung der Charaktere gesteckt hatten.
Auch das Writing fand ich super. Die Emotionen und der Humor waren richtig gut geschrieben. Es klingt so als wäre das in ToCS nicht mehr gegeben da man es ins Persona Konzept zwingt.
Echt schade finde ich Punkt 1 mit dem MC. Joshua und Estelle haben da die Messlatte echt hoch gelegt. Mies das sie so tief unterschritten wird weil man unpassende Designentscheidungen trifft.
Ich werde der Reihe dennoch eine Chance geben einfach weil ich TitS so gut fand und auch Persona sowie Anime Fan bin. Ich werde nur keine so großen Erwartungen mehr haben, das es mich mehr Mitreißt als TitS.
Auch hoffe ich auf die Crossbell Duology. Hab jetzt von vielen Fans gelesen das es deren Lieblingstitel sind.
yopparai schrieb am
@DitDit: Was LP90 da sagt kann ich im Prinzip alles so bestätigen. Das ist eigentlich alles sehr gut auf den Punkt gebracht und deswegen spar ich mir jetzt auch das alles quasi nur nochmal in meinen Worten zu wiederholen. Ich würde nur dennoch noch ergänzen wollen, dass es trotz allem immer noch sehr gute Spiele sind. Ich glaube allerdings, dass man sie tatsächlich nicht *automatisch* jedem empfehlen kann, der von TitS begeistert war.
schrieb am

Facebook

Google+