Dead by Daylight: Schon über 270.000 Verkäufe in der ersten Woche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Publisher: Starbreeze
Release:
14.06.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dead by Daylight: Schon über 270.000 Verkäufe innerhalb der ersten Woche

Dead by Daylight (Action) von Starbreeze
Dead by Daylight (Action) von Starbreeze - Bildquelle: Starbreeze
Seit der Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat der asymmetrische Mehrspieler-Titel Dead by Daylight einen beeindruckenden Start hingelegt: Die virtuelle Hetzjagd, bei der vier Personen ums Überleben kämpfen und von einem weiteren Spieler in der Rolle eines Killers verfolgt werden, wurde bereits mehr als 270.000 Mal auf Steam gekauft und hat nach aktuellem Stand größtenteils positive Nutzerwertungen erhalten.

Entsprechend glücklich zeigt man sich bei Starbreeze, denn damit habe man nach eigener Aussage bereits innerhalb der ersten Woche die Entwicklungskosten wieder eingespielt und könne mittlerweile sogar einen Gewinn verbuchen.

"Wir könnten kaum glücklicher darüber sein, Dead by Daylight im Rahmen unserer ersten Publisher-Partnerschaft zusammen mit Behavior zu veröffentlichen"
, freut sich Starbreeze CEO Bo Andersson Klint (laut Videogamer.com). "Mit diesem Start haben wir bewiesen, dass das Konzept, das wir mit unserer eigenen Payday-Marke entwickelt haben, für andere Spiele repliziert und genutzt werden kann. Das Spiel bei verschiedenen Veranstaltungen vorzustellen und es in der Top 5 der am meisten gestreamten Titel bei Twitch zu sehen, war nicht nur aufregend, sondern auch ein Erfolgsgarant für ein Spiel, bei dem man gut zuschauen kann. Wir freuen uns darauf zu sehen, wie sich das Spiel weiterentwickeln und innerhalb der Community aufblühen wird."

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Videogamer.com

Kommentare

die-wc-ente schrieb am
Man kann es zur Zeit bei Steam testen (free Weekend)
RalphWiggum schrieb am
Plek hat geschrieben:
RalphWiggum hat geschrieben:Was mich an dem Spiel richtig stört und daran hindert, es zu spielen: Ich kann nicht mit einem anderen Freund als Survivor den Multiplayer spielen.

Beruhige dich ^^
Die Entwickler haben schon gemeldet das auch eine Lobby mit Freunden kommen wird in den man
EP bekommt. Du kannst dann quasi zu 3. in eine Lobby wo noch ein random Survivor und ein Killer ist.
Also gucks dir vllt in 1-2 Wochen nochmal an. :)

Puh, na das beruhigt dann doch schon ein wenig. Danke für die Info :-)
mindfaQ schrieb am
Virtuelles Versteckspielen scheint mir nicht allzu unterhaltsam zu sein, aber vielleicht ist es mit Freunden nett 1-2 Runden zu spielen. Keine Ahnung, sieht für mich nicht interessant aus.
Mirabai schrieb am
Gambit_1980 hat geschrieben:Ja genau das wollte ich auch damit sagen :). Es ärgert mich halt immer noch mit Evolve - weil ich das Game einfach Klasse fand, aber es so eben "zerstört" wurde.

Wir leiden zusammen, leider hat die Vermarktung und der Ingameshop bei einem Vollpreis Titel das Spiel zerstört.
Dazu kommt der Preis von 60 Euro, aber das ist ein anderes Thema.
Gambit_1980 schrieb am
Plek hat geschrieben:
Gambit_1980 hat geschrieben:
Plek hat geschrieben:

ein wichtiger Unterschied ist das DbD 18? kostet derzeit und Evolve 50-60? + DLC-Monster usw.
Das ist der ...sagen wir mal Kosten-Nutzen-Faktor halt schon eindeutig.
18? für 4 Wochen spaß = voll ok
60+? für 4 Wochen spaß = naja ^^

Ja genau das wollte ich auch damit sagen :). Es ärgert mich halt immer noch mit Evolve - weil ich das Game einfach Klasse fand, aber es so eben "zerstört" wurde.
schrieb am

Facebook

Google+